07.06.2016, 08:00 Uhr

Die Meiseldinger sowie die Wimitzer Straße werden saniert

Die Wimitzer und Meiseldinger Straße werden saniert. Sperren werden errichtet (Foto: KK/Pixabay)

Die Arbeiten dauern in Meiselding bis Mitte Juli, in der Wimitz bis Ende August.

MEISELDING. Auf der L 66 Meiseldinger Straße sind derzeit umfangreiche Asphaltierungsarbeiten am Ortsende von Meiselding bis zur Einbindung nach Oberstraganz im Gange. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis 15. Juli 2016 dauern, wird eine halbseitige Sperre eingerichtet.


Meiseldinger Straße wird asphaltiert

„Der Straßenbelag auf dem 900 Meter langen Abschnitt wurde durch den Schwerverkehr so in Mitleidenschaft gezogen, dass es einer dringenden Instandsetzung bedarf“, erklärt Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer. Er beziffert die Kosten für die Sanierungsarbeiten mit 180.000 Euro.

Sanierung der Wimitzer Straße

Die L 67 Wimitzer Straße wird im Bereich der Ortschaft Wimitz, Gemeinde Frauenstein, bei Kilometer 10,2 (Nähe Wimitzwirt) generalsaniert. „Der Fahrbahnzustand des Bestandes im Sanierungsbereich ist als äußerst mangelhaft zu bezeichnen und weist eine deformierte Fahrbahn mit Asphaltrissen und Ausbrüchen auf“, erklärt Köfer.

Sanierung bis Ende August

Bis Ende August 2016 ist eine Sanierung des einen Kilometer langen Straßenabschnittes samt Erd- und Entwässerungsarbeiten vorgesehen. Laut Köfer werden in das Baulos 190.000 Euro investiert.
Aufgrund der Bauarbeiten werden eine Wartepflicht bei Gegenverkehr und eine Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.