20.04.2016, 12:53 Uhr

Erster Jazz-Frühschoppen war Erfolg

BEHAMBERG. Die Kulturwerkstatt Behamberg lud in den Kultursaal Behamberg zu einem musikalischen und geselligen Leckerbissen ein. Fünf Musiker unter dem Bandnamen „Monday Morning Jazzclub“ boten professionelle Jazzmusik im Stile von Dizzy Gillespie & Charlie Parker, Miles Davis & John Coltrane, Chet Baker & Stan Getz… Geprobt wird jeden Montag am Vormittag, daher auch der Name. Es war ihr erster Auftritt in dieser Formation. Es sind alle Musikschullehrer, die teilweise in Linz, Wien und Los Angeles studierten. Sie kommen alle aus der Umgebung von Steyr. Spannende Improvisationen und erdige Grooves waren mit geselligem Plausch verbunden. Es waren sehr viele Besucher zu diesem Frühschoppen gekommen und der Frühschoppen dauerte daher auch etwas länger. Als Ehrengäste konnten Bürgermeister Mag. Karl Stegh, Vizebürgermeister Manfred Zeitlhofer und Bundesrat Andreas Pum begrüßt werden. In erster Linie will die Gruppe bei kleineren Veranstaltungen im Gastro Bereich auftreten. Die Kulturwerkstatt als Veranstalter war mit dieser Veranstaltung sehr zufrieden und es konnte eine entsprechende Spende der Organisation „Willkommen Mensch in Behamberg“ übergeben werden.
Alle Fotos: Franz Putz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.