09.05.2016, 09:09 Uhr

Übungstag für Rotkreuz-Führungskräfte im Bezirk Steyr-Land

(Foto: OÖRK)

Die Führungskräfte Bezirkes Steyr-Land haben in Ternberg das Errichten und Betreiben von Unterkünften beübt. Gleichzeitig wurde der Rotkreuz-Stab eingerichtet.

TERNBERG. Es wurde das Aufstellen der Katastrophenhilfszelte und einer Versorgungseinheit durchgeführt. Weiterer Inhalt war die Organisation der Stabsarbeit im Bezirksrettungskommando. Hier lag das Augenmerk besonders auf dem Aufbau der EDV-Struktur sowie auf den Kommunikationswegen.

Der Vormittag wurde abgerundet mit einem Vortrag der Redakteurin Lisa Auer von der BezirksRundschau, die gemeinsam mit Bezirksrettungskommandant Stephan Schönberger die Grundzüge der Pressearbeit erläuterte.

„Besonders wichtig ist die regelmäßige Schulung dieser nicht alltäglichen Themen, um für den Ernstfall optimal gerüstet zu sein“, so der Chef des Stabes, Christian Rogner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.