08.09.2016, 18:05 Uhr

Zwei Verletzte nach Gerüsteinsturz in der Saaß

Garsten. Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit, wurden wir an diesem Tag zu einem Einsatz alarmiert. In der Herrenweidestraße war bei Sanierungsarbeiten ein Gerüst umgestürzt und eine Person wurde darunter eingeklemmt, eine weiter Person verletzt.
Beim Eintreffen wurden die beiden Verletzten bereits vom Team des Roten Kreuz versorgt. Sofort wurde mit der Beseitigung des umgestürzten Gerüstes begonnen und das Rote Kreuz bei der Versorgung der Verletzten unterstützt. Der angeforderte Rettungshubschrauber Christophorus 10 wurde durch die Feuerwehr eingewiesen. Der schwer Verletzte wurde gemeinsam zum Hubschrauber transportiert und der Crew zu weiteren Versorgung und dem Flug in ein Krankenhaus übergeben. Die zweite Verletzte Person wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Steyr transportiert.

Es waren die Feuerwehren Garsten, Saaß, Schwaming und Sand im Einsatz.

Bildquelle: FF Garsten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.