16.09.2016, 09:35 Uhr

Günter Schachermayrs Vespa Bungee Jump

Aus 96 Metern von der Jauntalbrücke in Kärnten gesprungen: „Das Herz ist mir fast stehen geblieben!“ (Foto: Privat)

Mission „Troposphäre 4150“ einen Schritt näher gekommen

STEYR. Mag für manchen ein simpler Bungee-Sprung von der Jauntalbrücke schon Herausforderung genug sein. Der aus Steyr stammende Stuntfahrer Günter Schachermayr setzte gestern, 15. September 2016, dem Ganzen noch eins drauf und wagte den Bungee-Sprung mit seiner Vespa.

In 2 Sekunden von 0 auf 100

„Der Angstschweiß zum Vespa Bungee Jump auf der 460 Meter langen und 96 Meter hohen Eisenbahnbrücke in Kärnten war mir ins Gesicht geschrieben“ so Schachermayr nach dem Sprung.
Exakt um 12 Uhr wurde der letzte Sicherungshacken (Panikhaken) durch den Betreiber Gerhard Grabner freigegeben und Schachermayr beschleunigte von 0-100km/h in nur 2 Sekunden. „Nun bin ich meiner 19 Millionen Euro Mission „Troposphäre 4150“ einen großen Schritt näher gekommen“, freut sich der Steyrer.

Mehr zum Troposphärensprung lesen Sie hier
Hier geht's zum Video vom Bungee Sprung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.