29.03.2016, 12:49 Uhr

HLW Steyr meets Smurfit Kappa Interwell

(Foto: HLW Steyr)

„Wir sind begeistert“, so das Statement einer der 17 Schülerinnen der 3AHL Steyr, Ausbildungszweig Design und Produktinnovation, nach dem Workshop bei Smurfit Kappa in Haid.

STEYR. 50.000 Tonnen Wellpappe werden jährlich bei Smurfit Kappa in Nettingsdorf zu individuellen Verpackungslösungen verarbeitet. Das Unternehmen beeindruckt durch Innovation, Design und Qualität. „Die Schülerinnen hatten die Gelegenheit, den Betrieb zu besichtigen, ihre Fragen direkt mit der Geschäftsleitung zu diskutieren und sich in einem Workshop intensiv mit dem Material Wellpappe auseinanderzusetzen,“ resümiert Brigitte Rammerstorfer (Projektleitung). „Verpackungsdesigner luden uns in ihre kreative Welt ein, um den Weg von der Idee bis zur Umsetzung besser nachvollziehen zu können.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.