26.06.2016, 15:29 Uhr

Harleys und Hippies im Jagdhof

15. Harley-Davidson-Treffen im Spa-Hotel Jagdhof in Neustift

NEUSTIFT. Eine Woche lang stand das Stubaital bereits zum 15. Mal ganz im Zeichen der Kultchopper. „Party, Biken, Party. Im Jagdhof sind diese Woche die Harleys los“, brachte Gastgeber und Präsident des Jagdhof Harley-Davidson Clubs, Armin Pfurtscheller, das Programm auf den Punkt. „Das 5-Sterne-Hotel in Neustift gehört diese Woche ganz den Bikern. Wir biken auf unseren Maschinen insgesamt 1.300 km durch Tirol. Und wir feiern auch ein bisschen.“

Der traditionelle Motto-Abend im Rahmen des Harley-Davidson-Treffens war auch heuer das Party-Highlight der Woche. Dass sich Harley-Biker auch aufs Feiern verstehen, ist bekannt. Sie können aber auch Hippie, wie sie bei der Flower-Power-Party am Donnerstagabend bewiesen. Und da ging es nicht nur wegen der Temperaturen jenseits der 30 Grad heiß her ...

Flower-Power-Party lautete das Motto am Donnerstagabend und da warfen sich die Biker stilgerecht in Hippie- Kleidung. Mit Armin und Christina Pfurtscheller feierten unter vielen anderen bis in die frühen Morgenstunden: der deutsche Schauspieler, Schlagersänger und Filmemacher Wolfgang Fierek, Attila und Sabine Scheiber (Top Hotel Hochgurgl), die Kempinski-Manager Henning Reichel (Kempinski Hotel – Das Tirol) und Axel Ludwig (Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München), Micki Kalbermatten (Hotel Firefly, Zermatt), Pepi Hackl (Fachgruppenobmann WK Tirol) mit seiner Zita, Giovanni und Karin Riedmann, Alexander und Christian Marent vom Marent in Fiss oder Robert Falkner (Café Bar Rossini, Falcone, Falkner Obst & Gemüse).

Auch Österreichs Vier-Hauben-Koch Simon Taxacher ließ es sich nicht nehmen, den Jagdhof Harley-Davidson- Club diese Woche auf einer Tour zu begleiten. Noch bis einschließlich Sonntag sind die Harley-Biker in Tirol unterwegs.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.