Stubaital

Beiträge zum Thema Stubaital

Mit dem Neubau gibt die Landesbank ein klares Bekenntnis zum Standort Fulpmes ab.
2

Klares Bekenntnis zum Standort Fulpmes
Spatenstich für neue Hypo-Geschäftsstelle erfolgt

Am bekannten und bewährten Standort entsteht in den nächsten Monaten auf 400 qm die neue Geschäftsstelle der Landesbank mit Tiefgarage sowie elf Mietwohnungen. FULPMES. Für Geschäftsstellenleiter Markus Steirer steht der Neubau der Hypo Geschäfts­stelle für das klare Bekenntnis zur Vor-Ort-Betreu­ung und für die Verbundenheit mit der Region. „Wenn es um wichtige, weit­reichende oder auch dringende Entscheidungen geht, wünschen sich die Menschen einen kompetenten und verlässlichen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Obmann Adrian Siller (r.) mit Christoph Gleirscher, der heuer anstelle von Klaus Kindl als 1. Obmann-Stellvertreter in den Vorstand aufgerückt ist.
2

Stubai
TVB fährt auf Sicht

Wie sich der TVB Stubai durch die turbulenten Zeiten der Pandemie kämpft, zeigte sich bei der heurigen Vollversammlung. NEUSTIFT. Der Ansturm zur diesjährigen Vollversammlung des TVB Stubai, die am Donnerstag im Neustifter Freizeitzentrum abgehalten wurde, hielt sich in Grenzen. Für all jene, welche die schlanke Tagesordnung nicht hinter dem Ofen hervorlockte, hier eine kleine Nachlese. Gleich vorweg: Die Stimmung ist gut bzw. blicken die Verantwortlichen trotz der Erschwernisse der vergangenen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Lebt lieber ungewöhnlich oder anders formuliert wohl einfach vorausschauender: Sebastian Farnik aus Steinach.
2

Aufruf der etwas anderen Art
Sebi sucht einen Bauernhof

Ein junger Steinacher sucht via Facebook einen Bauernhof im Raum Wipptal. Da haben wir mal näher nachgefragt. STEINACH. Permakultur steht für eine besonders nachhaltige Lebensweise und Landnutzung. Genau diesem Thema hat sich Sebastian Farnik verschrieben. Der Steinacher ist 33 Jahre jung und selbstständig. "Sebi" – man darf ihn auch Sepp nennen, sagt er – informiert und hält Vorträge zu Permakultur, Selbstversorgung und Weiterentwicklung. Das vormalige Hobby wurde inzwischen zum Beruf....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Michael Stern (Autners Schmankerlmanufaktur) und Florian Eller (Moarhauser Hof Trins) arbeiten ab sofort in Sachen Schweinefleisch zusammen.
6

Regionalität in Reinkultur
Schweinefleisch: Tälerübergreifende Zusammenarbeit

Ab sofort gibt es bei Autner's Schmankerlmanufaktur in Neustift Schweinfleisch vom Moarhauser Hof in Trins. NEUSTIFT/TRINS. Es ist nicht leicht, in Tirol Schweinefleisch zu beziehen. Im Stubai- und Wipptal ist aber nun eine erfolgreiche Zusammenarbeit zustande gekommen: Bei Autner's Schmankerlmanufaktur von Michael Stern in Neustift gibt es ab sofort Schweinefleisch aus Trins – und zwar vom Moarhauser Hof von Florian Eller. "Vom Tol für's Tol"Unter dem Motto "Vom Tol für's Tol" war es Michael...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Aktion 2

Ärzte bitten um Verständnis
Neustifter Impfstraße vorrangig für Neustifter gedacht!

Dafür neu: Impfstraße im StuBay am  11. und 12. Dezember! STUBAI. Die Impfstraße in Neustift ist weiterhin aufrecht – diese Woche erhalten wieder über 200 Personen "einen Stich". Wie im Frühjahr berichtet, kooperieren hierfür Dr. Robert Lugmayr (Kassenarzt) und Dr. Jonel Turkonje (Wahlarzt) erfolgreich mit der Gemeinde. Begrenzte Kapazitäten Der Andrang ist nach wie vor riesig, leider sind die Kapazitäten aber begrenzt! Daher appellieren die Allgemeinmediziner an alle Nicht-Neustifter,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Stubaier Gletscher hat weiterhin täglich geöffnet. Die Bergeralm und die Schlick folgen demnächst.
3

Stubai-Wipptal
Skifahren bleibt uns auch im Lockdown

Lockdown die Vierte: Take-away-Services sind retour und die meisten Geschäfte haben geschlossen. STUBAI/WIPPTAL. Wir sind inzwischen leider schon einigermaßen erprobt und wissen, dass uns auch der vierte Lockdown in vielen Bereichen massiv einschränken wird. Keine Einschränkungen wird es im Öffi-Verkehr geben: "Der IVB-Fahrbetrieb bleibt planmäßig aufrecht. Wir wollen damit vor allem jenen, die mobil sein müssen, ein zuverlässiges und sicheres Angebot bieten", betont GF Martin Baltes....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
17 Asylwerber aus Fulpmes kamen in den kostenlosen Genuss eines Besuchs im Innsbrucker Zeughaus.
4

Erfolgreiche Kooperation
Flüchtlinge erkundeten Zeughaus

Der Verein unicum:mensch, das TSD Flüchtlingsheim Fulpmes und die Freiwilligenkoordination Stubaital ermöglichten den gelungenen Ausflug. FULPMES. Derzeit sind 35 Asylwerber – vorwiegend Männer unterschiedlichster Nationalitäten – im ehemaligen Hotel Holzknecht in Fulpmes untergebracht. Auch sie sind an Kunst und Kultur interessiert, verfügen aber nicht über die finanziellen Mittel für Museumsbesuche etc. Für Menschen wie sie wurde 2008 über den Verein unicum:mensch der Kulturpass Tirol...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Talmanager Roland Zankl (l.) und der Patscher Künstler Helmut Strobl, Ideengeber des Serleskirch'ls

Mieders
Es tut sich was beim Serleskirchl

Corona erschwert die Suche nach Unterstützern – im Frühjahr könnte trotzdem schon Baubeginn sein. MIEDERS/PATSCH. "In Zeiten wie diesen ist es besonders schwierig, aber wir haben inzwischen wieder zahlreiche Spender gefunden und arbeiten weiter mit Hochdruck daran. Das Ziel ist es, bis Weihnachten 100.000 Euro zusammen zu haben, dann können wir auch den Bau starten", lässt Talmanager Roland Zankl wissen. Wie berichtet, unterstützt er den Patscher Künstler Helmut Strobl bei dessen neuestem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bereits zum fünften Mal in Folge ist der Stubai Zoo am Stubaier Gletscher Station des FIS Freeski Weltcups.
1 Video 3

Slopestyle-Elite im Stubai
Creme de la Creme beim FIS Freeski World Cup

Weltcup-Auftakt der Slopestyler am Stubaier Gletscher von 17. bis 20. November als Startschuss in die Olympiasaison. NEUSTIFT. Spektakuläre Ski-Action präsentiert von den besten Freeskiern der Welt und das in einem der Top-Snowparks in Europa: Das kann nur eines bedeuten: Das Stubaital lädt erneut zum Weltcupauftakt der Slopestyler. Von 17. bis 20. November gastiert der FIS Freeski World Cup zum fünften Mal im Snowpark Stubai Zoo und begrüßt Starter aus über 20 Nationen. Das Slopestyle-Event...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Schneewittchen, die 7 Zwerge, jede Menge Spaß und sogar einige Spezialeffekte – gelungenen Märchennachmittagen in Fulpmes steht nichts im Wege!
36

Stubaier Bauerntheater Fulpmes
Schneewittchen in den Startlöchern

Die Vorfreude bei Akteuren und Publikum ist riesig! Das Stubaier Bauerntheater bringt heuer wieder ein Märchen zur Aufführung. FULPMES. "Das Stück ist lustig und kreativ gestaltet – eine gelungene Gesamtexplosion", berichtet Regisseurin Magdalena Pfurtscheller von seit Wochen andauernden Proben- und Vorbereitungsarbeiten. Die Gattin von Theaterobmann Benedikt Pfurtscheller - er führt ebenfalls Regie - hat die coronabedingte Zwangspause dazu genützt, "Schneewittchen und die 7 Zwerge" von den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Fliegenfischen im Stubaital - auch heuer wagten sich zahlreiche Angler ans Wasser um Bachforellen, Äschen und Saiblinge zu überlisten.
6

Ein Rückblick zum Vereinsgeschehen 2021
Fischereiverein Neustift zieht positive Bilanz

Nicht alles war „...für die Fisch...“ Im Schatten der COVID-19 Pandemie war auch die Fischerei im Stubaital 2020, sowie Anfang 2021 betroffen. Bereits 2020 musste das bereits bekannte Fischerfestl an der Teichanlage bedingt durch Corona abgesagt werden. Ebenso die alljährlich stattfindenden Sitzungen. Umso mehr freute man sich heuer nach einjähriger Pause wieder das Fischerfestl veranstalten zu können. Neben dem geselligen Aspekt wurden aber auch im Sinne der Fischerei und Umwelt heuer Besatz-...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
1 14

Stubaier Alpen
Herbst im Stubaital

Bei sehr starkem Wind ging es diese Wochenende zur Nürnberger Hütte, Grünausee, Sulzenau und zur Blauen Lacke.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Beste Stimmung bei den Stubaier Pensionisten – kein Wunder, hat Obfrau Irene Stemberger doch wieder einen tollen Ausflug aus dem Hut gezaubert!
2

Stubai
Die Pensis waren on Tour

STUBAI. Anfang Oktober starteten 40 gut gelaunte Mitglieder der OG Stubaital rund um Obfrau Irene Stemberger ihre Fahrt in den Attergau. Der insgesamt viertägige Ausflug führte auch durch das Salzburger Seenland – unterwegs konnte eine Käserei besucht werden, wobei eine Verkostung der Spezialitäten natürlich nicht fehlen durfte. Der Mondsee erwartete die "Pensis" an Bord der „Mondseeland“. Am Programm standen außerdem eine geführte Wanderung mit zünftiger Holzknechtjause und ein Aufenthalt in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Thomas Schöpf zieht nach zehnjähriger Tätigkeit Resümee
2

Scheidender Bergrettungs-Bezirksleiter Thomas Schöpf
"Müssen menschlich bleiben dürfen"

Zehn Jahre lang war Thomas Schöpf Bezirksleiter der Bergrettung. Am Montag wurde er abgelöst. BEZIRKSBLATT: Herr Schöpf, am Montagabend nach unserem Redaktionsschluss wählte die Bergrettungs-Bezirksstelle Innsbruck-Land eine neue Führung. Sie standen für das Amt nicht mehr zur Verfügung, warum? Schöpf: In Summe habe ich ja schon über 25 Jahre eine Funktionärstätigkeit in der Ortsstellenleitung der Bergrettung ausgeübt. Die letzten 10 Jahre zusätzlich als Bezirksleiter Innsbruck-Land. Jetzt ist...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der neu gekürte Staatsmeister Mario Seidl (TSU St. Veit) mit dem Zweitplatzierten Johannes Lamparter (Nordic Team Absam) und dem Drittplatzierten Stefan Rettenegger (TSU St. Veit).
1 Video 43

Fulpmes
Meisterliche Leistung von Kombinierer Mario Seidl

Nach dem Springen am Bergisel rollten die Nordischen Kombinierer bei der österreichischen Staatmeisterschaft gleich neunmal quer durch Fulpmes.  FULPMES. Die Runde vom Dorfplatz quer durch Fulpmes mit ihren 1.100 Metern galt es von den Sportlern auf ihren Skirollern gleich neun Mal zu bezwingen. Den Kampf um den Titel des österreichischen Staatsmeisters entschied nach einem spannenden Rennen ganz klar der Salzburger Mario Seidl (TSU St. Veit) für sich. Er jubelte gemeinsam mit dem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Major Helmut Ranalter bleibt Stubaier Bataillonskommandant
2

Schönberg
Schützenbataillon Stubai wählte neu

Das Schützenbataillon Stubai traf sich vor kurzem in Schönberg zur Vollversammlung samt Neuwahl des Ausschusses. SCHÖNBERG. Alle Vertreter der fünf Kompanien sowie der bis dahin gewählte Vorstand folgten der Einladung in den Alpengasthof Gleinserhof. Bataillons-Kdt. Major Helmut Ranalter freute sich, dass nach Covid-bedingter Pause wieder eine Zusammenkunft stattfinden konnte. Die Ehrengäste der Vollversammlung, Bgm. Hermann Steixner aus Schönberg, Vize-Bgm. Andreas Gleirscher aus Neustift und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Stubai Magazin
Stubai Magazin Winter 2021/22

Das Stubai Maganzin berichtet in der aktuellen Ausgabe Winter 2021/22 unter anderem über die Rodelarena Stubaital und das Netz an Langlaufloipen bzw. Winterwanderwegen sowie über Neuigkeiten aus den Skischulen. Außerdem gibt es viele weitere spannende Geschichten und interessante Neuheiten aus dem Stubaital. Blättern Sie durch die Online-Ausgabe des Stubai Magazins. Viel Freude beim Lesen! Stubai Magazin Winter 2021/22 Das Stubai Magazin erhalten Sie in "gedruckter Form" gratis in den Büros des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Der Sommer 2021 ist gelaufen, jetzt steht der Winter vor der Türe. Am Stubaier Gletscher wurde die Skisaison bereits eröffnet.

Stubai-Wipptal
Tourismus nimmt Fahrt auf

Nur langsam erholt sich die Branche von der Corona-Krise. STUBAI/WIPPTAL. Die Tourismusbilanzen für die Sommersaison 2021 liegen vor. Zahlenspiele könnte man damit viele anstellen. Weil Covid das Tourismusgeschehen aber auch heuer noch relativ fest im Griff hat(te), verzichten wir diesmal auf die genaue Darstellung großer Zuwächse und Verluste. Kleineres Minus in Neustift Nur soviel: Geben tut es beides. Im Vergleich zum Coronajahr 2020 hat sich die Lage inzwischen natürlich deutlich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bergführer Robert Span und seine Stubaier Kollegen führen ihre Gäste wegen der Steinschlaggefahr im Sommer jetzt zunehmend auf den Westgipfel des Zuckerhütls. Auf diesem thront seit heuer eine schöne Madonna.
5

Neustift
Madonna ziert Zuckerhut-Westgipfel

Nachdem der höchste Berg der Stubaier Alpen im Sommer zunehmend steinschlaggefährdet ist, haben die Stubaier Bergführer eine wunderbare Alternative geschaffen. NEUSTIFT. Das 3.505 m hohe Zuckerhütl ist im oberen Bereich inzwischen leider ohne "Zucker"– sprich Firnschnee – was bedingt, dass das Gestein gefährlich locker geworden ist. "Von einer Besteigung des Hauptgipfels im Sommer raten wir nicht grundlegend ab, das muss jeder für sich selbst entscheiden", so Peter Gleirscher, Obmann der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Von links nach rechts, hinten: Harald Bauer, Patrizia Rasinger, Johann Egger, Clemens Mair, Lukas Rasinger, Harald Gatscher, Philipp Stohner; Von links nach rechts, vorne: Patrick Geir, Theresa Mair, Katharina Bauer, Caroline Geier, Gabi Gatscher
9

Dinnerabend auf der Fronebenalm
Regionale Küche auf die Spitze getrieben

TELFES. Auf 1300 Metern Höhe in traumhafter Bergkulisse lud das Team rund um Clemens Mair (s'Gadile), Patrick Geir (Genussladele) und Lukas Rasinger (Wirt Fronebenalm) zum kulinarischen Hochgenuß auf die Fronebenalm im Stubaital.  Tradition neu interpretiertEs war ein besonderer Abend voller kulinarischer Überraschungen, zubereitet von zwei Spitzenköchen. Einen ersten Vorgeschmack auf den weiteren Abend gab es für die 50 Gäste (sie hatten im Vorfeld reserviert) bereits gegen 18.00 am Abend – im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Viktoria Gstir
Die schwungvolle Gründerinnen des Stubaier Tanzsportvereines "Lets dance": Silvia Tschaikner (Obfrau-Stellvertreterin), Tanja Meixner (Schriftführerin), Helga Leitgeb (Obfrau) und Edith Wild (Kassierin).
24

Schönberg
Tanzspaß für alle

Der erste Stubaier Tanzsportverein "Lets dance" feierte seinen Start und lädt Jung und Alt zum schwungvollen Miteinander.  SCHÖNBERG. Beine wirbeln hoch und nieder, Arme schwingen hin und her und es wird sich schwungvoll gedreht und gelacht. Neben einer Gruppe Tänzer, die sich gemeinsam in der Reihe zur Musik bewegen drehen Pärchen ihre Runden und Jugendliche tanzen frei. Genau das, was vergangene Woche im Domanigsaal in Schönberg zu sehen war, ist der Traum von Helga Leitgeb. Sie hatte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Stefan Wanner (Bezirksstellenleiter Innsbruck-Land der WK Tirol), Talmanager Roland Zankl, Daniel Stern (Bgm. Mieders), Hermann Steixner (Bgm. Schönberg und Obm. des PV Stubaital), Isabel Atzinger (Unternehmerin und Leiterin der Arbeitsgruppe Wirtschaft), Dominik Jenewein (Unternehmer und Leiter der Arbeitsgruppe Wirtschaft), Thomas Maier (Direktor der Raiffeisenbank Neustift-Mieders-Schönberg und Mitglied der Arbeitsgruppe Wirtschaft), Matthias Marth (GF Branchenverbund Bau WK Tirol und Mitglied in der Arbeitsgruppe Wirtschaft), Klaus Rainer (Vizepräsident der Tiroler Arbeiterkammer)
5

Gelungene Premiere
Erste Lehrlingsmesse im Stubaital

Am Mittwoch fand in Fulpmes und Neustift die erste Stubaier Lehrlingsmesse statt – mit großem Erfolg! FULPMES/NEUSTIFT. Wir haben es im vergangenen Bezirksblatt bereits angekündigt – am Mittwoch war es jetzt so weit: Die erste Stubaier Lehrlingsmesse ging beim Pavillon in Fulpmes über die Bühne! Und das mit großem Erfolg: Insgesamt 7 Klassen und 20 Lehrbetriebe aus dem Stubaital nahmen an der Lehrlingsmesse teil. Dabei konnten sich die Unternehmen den Schülerinnen und Schülern vorstellen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Grünes Fünf-Punkte-Programm mit Tempo 100, Dieselprivilegabschaffung, Kontrollen, Korridormaut und Lärmreduktion für das Wipptal.
2

Fünf-Punkte-Programm
Tempo 100 auf der Brennerautobahn

INNSBRUCK. Unter der Devise "Verkehr bedeutet nicht mehr Wohlstand, sondern ist in vielen Bereichen ein enormer Hemmschuh" präsentieren NR Hermann Weratschnig und LA Michael Mingler (Grüne) ein Fünf-Punkte-Programm mit Tempo 100, Dieselprivilegabschaffung, Kontrollen, Korridormaut und Lärmreduktion für das Wipptal. EntwicklungLA Michael Mingler kennt als Wipptaler die Belastungen durch den Verkehr aus eigener Erfahrung. Bei einem Blick auf die aktuelle Entwicklung fordern er und Weratschnig ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
200 Kleintiere werden am Wochenende in Fulpmes gezeigt.

200 Tiere zu sehen
Kleintierausstellung in Fulpmes

FULPMES. Der Kleintierzuchtverein T14 Stubai-Wipptal lädt kommendes Wochenende, dem 2. und 3. Oktober in der Zeit von 9 bis 17 Uhr am Samstag und 9 bis 16 Uhr am Sonntag wieder zur Ausstellung, die diesmal im Fulpmer Gemeindesaal stattfindet. Gezeigt werden rund 200 Kleintiere aller Arten und Rassen, außerdem warten eine Tombola, Live-Musik und natürlich beste Verpflegung auf die Besucher. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.