Stubaital

Beiträge zum Thema Stubaital

Die "Stubaier Freitagsmusig" ist mit ihrer kreativen und unkonventionellen Herangehensweise aus der heimischen Volksmusik-Szene nicht mehr wegzudenken.

Schönberg
Unverwechselbarer Konzertabend der "Stubaier Freitagsmusig"

Schmissig, unkonventionell und dabei umwerfend ehrlich: Die "Stubaier Freitagsmusig" wusste mit ihrer Weltreise von Schönberg hinaus in die bunte musikalische Welt rund um den Globus zu beeindrucken. SCHÖNBERG. Das Volksmusik-Trio rund um Peter Margreiter hatte am Freitagabend in den Gasthof Domanig geladen und freute sich über den Applaus des Publikum, das pandemie-bedingt zwar kleiner ausfiel, dafür aber umso eifriger bei der Sache war.  www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
von links, FRIEDLE Angela (Tiroler Fischereiverband), SILLER Reinhard (ObmannStV.), PFURTSCHELLER Norbert (Kassier), MÜLLER Markus (Obmann)
3

Tiroler Fischereiverband zu Besuch im Stubaital

Am heutigen Tag folgte der Tiroler Fischereiverband der Einladung des „Fischereiverein Neustift“ ins Stubaital. Als Vertreterin der Landesgeschäftsstelle des Tiroler Fischereiverbandes erschien FRIEDLE Angela, welche vom Bewirtschafter und ObmannStV. SILLER Reinhard an der Teichanlage „Gemoch“ in Empfang genommen wurde. Nach einer kurzen Vorstellung ging es sofort ins Revier Ruetzbach/Oberbergbach, wo ein aktuelles Lagebild durch den Fischereiverband wohlwollend zur Kenntnis genommen wurde....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Tirols offizielles Mountainbike-Wegenetz umfasst rund 6.000 Kilometer. Ideal wäre, wenn Sportler davon abesehen würden, abseits des selbigen ihren Reifenabdruck zu hinterlassen.

Biken bitte nur auf ausgewiesenen Routen
Querfeldein soll nicht sein

Mountainbiker und Landwirtschaft – diese Kombi verträgt sich nicht sonderlich. STUBAI/WIPPTAL. Es hat natürlich einen guten Grund, dass das Land bereits 1997 das Tiroler Mountainbikemodell gestartet hat. Sportler sollen damit möglichst auf offiziell ausgewiesene Routen gelenkt werden. "Im Stubai- und Wipptal gibt es ein sehr schönes und umfangreiches Streckennetz", hält Dieter Stöhr von "Bergwelt Tirol – Miteinander erleben" fest. Er ist sicher, dass sich etwa auf radrouting.tirol oder über die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Gloatsteig wurde "Natur-Ausflugsziele des Jahres 2021"

Urlaub Daheim
Gloatsteig als Sieger im Ausflugs-Ranking

STUBAI. Das auf familienfreundliche Ausflugsziele spezialisierte Suchportal www.familienausflug.info hat die beliebtesten Orte für Ausflüge mit der Familie im Rahmen eines Top 100-Awards ermittelt. Basis der Auswertung waren 1,5 Millionen Bewertungen, die Familien auf familienausflug.info abgegeben haben. Das Familienportal familienausflug.info zählt mit jährlich rund drei Millionen Seitenaufrufen und mehr als 6000 Ausflugszielen in Österreich, Südtirol, Schweiz und Süddeutschland zu den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Kapferer
Stubai Magazin Ausgabe Sommer 2021

Stubai Magazin
Stubai Magazin Sommer 2021

Das Stubai Maganzin berichtet in der aktuellen Ausgabe Sommer 2021 über die vielfältigen Wanderziele im Stubaital, stellt das neue Gadile in Fulpmes vor und erzählt vom italienischen Organisten, Dirigenten und Stubaifan Filippo Manci. Außerdem gibt es viele weitere spannende Geschichten und interessante Neuheiten aus dem Stubaital. Blättern Sie durch die Online-Ausgabe des Stubai Magazins. Viel Freude beim Lesen! Stubai Magazin Sommer 2021 Nähere Informationen zum Magazin: Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Das Braunkehlchen (Saxicola rubetra)

Schutzgebietsbetreuung Stubaier Alpen-Wipptal informiert
Seltener Bewohner: Das Braunkehlchen

Manche Wiesen werden sehr früh gemäht, manche auffallend spät. Die späte Mahd kann den Grund haben, dass hier Rücksicht auf einen bei uns schon sehr seltenen Vogel genommen wird. STUBAI/WIPPTAL. Das Braunkehlchen kommt erst Anfang bis Mitte Mai aus seinem Winterlebensraum in Afrika zurück. Sein Bodennest legt das Weibchen dann in vielfältigen, kräuterreichen, mit Büschen und Sträuchern bewachsenen und vor allem spät gemähten Wiesen an. Diese Wiesentypen werden nicht nur in Tirol leider immer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
U7-Trainer Michael Bichler, Nachwuchsleiter Goran Milutinovic, Obmann Ramon Ram, Vorstand Dirk Kuhlewind und U7-Trainerin Tina Keskinovic mit den Preisträgern des Zeichenwettbewerbs U7 und U10 sowie dem Fußball-Kindergarten.
4

Endlich können alle 400 Aktiven wieder trainieren
Sieger des FC Stubai-Malwettbewerbs stehen fest!

Seit April trainiert der Nachwuchs des FC Stubai unter Einhaltung strenger Maßnahmen auf allen vier Sportanlagen im Stubaital wieder. Die Erwachsenen durften am 19. Mai wieder starten. Endlich konnten auch die Preisträger des großen FC Stubai-Malwettbewerbs belohnt werden. STUBAI. Es war eine harte Zeit für alle Freunde des runden Leders. Kein Hallentraining, lediglich individuelle Lauftrainings und Onlinetrainings. Die Kleinsten kamen dabei besonders kurz. Deshalb ließ sich der FC Stubai für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Christine Oberkofler berät Einrichtungen, Vereine und mögliche Freiwillige. Mit Veranstaltungen, Projekten und Beratungen ist sie für die nächsten zwei Jahre im Stubaital tätig.
2

Projekt Freiwilligenkoordination Stubaital
Eines der 500 Herzfeuer

Projekt Freiwilligenkoordination Stubaital – eines der 500 Herzfeuer im Petrus-Canisius-Jahr 2021 der Diözese Innsbruck. STUBAI. "Herzfeuer des Glaubens und der Nächstenliebe entfachen", mit diesem Ziel begeht die Diözese Innsbruck heuer das Gedenken an den 500. Geburtstag ihres Diözesanpatrons Petrus Canisius. Viele Initiativen und Aktionen sollen ein lebendiges Zeichen des Glaubens setzen. Eines der "500 Herzfeuer" ist die Freiwilligenkoordination Stubaital, deren erste Bilanz nach der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Anfang Mai war in Neustift nachweislich ein Wolf unterwegs.

Neustift
Wolf genetisch nachgewiesen

NEUSTIFT. Im Gemeindegebiet von Neustift wurde anhand von Proben, die am 5. Mai von einem Rotwildkadaver genommen wurden, ein Wolf aus der italienischen Population genetisch nachgewiesen. Generell wird gebeten, Sichtungen, Risse, Aufnahmen etc. zu großen Beutegreifern an die zuständige Bezirkshauptmannschaft zu melden. Aktuelle Nachrichten über Nachweise von Wolf, Bär, Luchs und Goldschakal sowie weiterführende Informationen sind über die App des Landes Tirol und auf...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Grasfrösche im Krötenweiher in Trins: Solche Gewässer sind besonders bedeutend für den Laich dieser Art

Schutzgebietsbetreuung Stubaier Alpen-Wipptal informiert
Was tun bei "Froschregen"?

Kein Gartenbesitzer braucht sich vor Massen-Invasionen zu fürchten! STUBAI/WIPPTAL. Es stimmt, dass zahlreiche Jungfrösche, nachdem sie sich aus Kaulquappen entwickelt haben, die Gewässer verlassen und Landlebensräume aufsuchen. Es sind manchmal so viele, dass man von „Froschregen“ spricht. Kommen sie vielleicht alle wieder zurück, um sich erneut fortzupflanzen? Gartenteichbesitzer könnten diesem Irrtum leicht erliegen, wenn ihr Biotop von Grasfrosch oder Erdkröte zum Ablaichen heimgesucht wird...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Neues Leben unter Wasser - mehrere hundert Kilogramm Bachforellen beleben nun den Ruetzbach
2 3

Neustift im Stubaital
Neue Bewohner im Ruetzbach

Am 30.04.2021 wurden durch den Fischereiverein Neustift in Zusammenarbeit mit dem Fischereiverein Tyrol zahlreiche Bachforellen entlang des Ruetzbachs eingesetzt und damit für „neues Leben“ unter der Wasseroberfläche gesorgt. Das Ziel, die heimische Bachforelle im Tal zu festigen, konnte damit längerfristig unterstützt werden. Insbesondere durch die in den letzten Jahren aufgetretenen Hochwasserperioden litt auch der heimische Fischbestand darunter. Dies soll sich in Zukunft ändern. Insgesamt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Freuen sich über die entstehende Radwegverbindung zwischen ihren Gemeinden: Bgm. Alfons Rastner und Bgm. Hermann Steixner
1

Nächstes Teilstück im laufenden Ausbau
Radweg Schönberg-Mühlbachl kommt

Für die Biker, die einem bisher auf der Brennerbundesstraße leid taten und natürlich alle Einheimischen und Gäste wird eine neue Verbindung geschaffen. SCHÖNBERG/MÜHLBACHL. Schönbergs Bgm. Hermann Steixner ist ein begeisterter Radfahrer. Wenn er künftig seinen Amtskollegen Alfons Rastner in der Mühlbachler Gemeindestube besuchen möchte, kann er bald auch abseits des Verkehrs bequem über den neuen, asphaltierten Radweg zu ihm fahren. Dieses Teilstück ist jetzt nämlich auch unter Dach und Fach....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Fulpmer JVP-Delegation mit Obmann GR Fabian Muigg, Julian Fischer, Anna Deutschmann und Obmann-Stv. GR Manfred Witsch (v.l.)
2

Flurreinigung
JVP Fulpmes und Wipptal beim Plogging

Die JVP Ortsgruppe in Fulpmes und die Regionsgruppe Wipptal machen bei der landesweiten Plogging-Challenge mit. STUBAI/WIPPTAL. „Beim Plogging leisten wir einen Beitrag für unsere Umwelt und halten diese sauber", erklärt JVP Bezirksobmann Johannes Tilg aus Hall die Aktion. „Die Idee, Bewegung in der frischen Luft zu machen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun, hat mich sofort begeistert. Seitens der JVP Wipptal haben wir in Gries, Trins und Mühlbachl mitgemacht“, zählt Julia...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Bedarf an Testmöglichkeiten wird mit den geplanten Öffnungsschritten weiter steigen – im Stubai gibt es deshalb jetzt eine neue Teststation.

Praktisch
Neue Covid-Teststation in Mieders

Im Restaurant Gletscherblick sind die CovidTester eingezogen! Sie testen an sieben Tagen pro Woche kostenlos und ohne Voranmeldung. MIEDERS. Auf den zu erwartenden großen Ansturm zum Freitesten wird reagiert: Miederer Ärzte haben im Restaurant Gletscherblick eine neue Teststation eröffnet. Ab sofort und auch am Sonntag geöffnet Gemacht werden kostenlose Antigen-Schnelltests, eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, aber über www.covidtester.at möglich. Das Testergebnis wird direkt aufs...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Noch sitzt Martina Wolf vom Berggasthof Steckholzer in Vals selbst hinterm Tisch – bald darf die leidenschaftliche Wirtin aber wieder Gäste begrüßen. Die Freude darüber ist richtig groß!
3

Stubai-Wipptal
Die Wirte sind bereit – und wie!

Neben anderen Bereichen sollen Tourismus und Gastronomie ab 19. Mai wieder aufgesperrt werden. Ein Rundruf bei den heimischen Wirten zeigt: Die Erleichterung und die Freude sind riesig! STUBAI/WIPPTAL. "Ja, wir freuen uns sehr, bald wieder Gäste bewirten zu dürfen. Endlich haben wir wieder eine Perspektive und wissen jetzt, dass wir am 19. Mai wieder starten können", sagt Christoph Hammer vom Alpengasthaus Gleinserhof in Schönberg. "Alle warten schon hart darauf, wieder arbeiten zu dürfen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Schutzgebietsbetreuerin Kathrin Herzer ist sich nicht zu schade: Sie nimmt mit, was nicht in die Natur gehört. Besser wäre freilich, es gäbe erst gar nicht so viele Saubären!
22

Stubai-Wipptal
Hundekot im Joghurt – alles Wurst?

Mehr Menschen in der Natur bedeutet mehr Müll und auch mehr Exkremente. STUBAI/WIPPTAL. Es wird leider immer grausliger! Gerade in beliebten Spazier- und Wandergebieten häufen sich im wahrsten Wortsinne die Hinterlassenschaften von Tier und Mensch. Das fängt beim Müll an und zieht sich über das leidige Thema nicht verwendeter oder – noch absurder und für die Umwelt schlimmer – gefüllter Gassisackerln, die einfach weggeworfen werden, bis dahin, dass zB Stadel als Klos herhalten müssen. Mehr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
In reizvoller Umgebung kann im heurigen Sommer nochmal Minigolf gespielt werden.
3

Letzte Saison
Minigolfplatz in Fulpmes ist bald Geschichte

Jahrzehntelang wurde in Fulpmes Minigolf gespielt. Nach dem heurigen Sommer ist Schluss. FULPMES. Der Minigolfplatz neben dem Stubaitalbahnhof in Fulpmes ist der einzige im Stubaital und seit Jahrzehnten bei Einheimischen und Gästen beliebt. Sei es, um sich im abwechslungsreichen Hindernislauf über 18 Loch zu versuchen, oder auch nur, um für einen netten Ratscher beim gemütlichen Kiosk mit Sonnenterrasse Platz zu nehmen. "Weinendes Auge" Viele Jahre lang wurde die Anlage von Brigitte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Bild v.l.: Michael Volderauer, Bezirksstellenleiter RK IBK-Land, GL Gerhard Marth, Raiffeisenbank Neustift-Mieders-Schönberg, GL Dir. Wolfgang Gredler, Raiffeisenbank Wipptal-Steinach, GL Jürgen Penz, Raiffeisenbank Matrei und Umgebung und Günter Obojes, Leiter Rettungsdienst RK IBK-Land

Schönberg
Spende für den Notarztstützpunkt

Die Raiffeisenbanken Wipptal und Stubaital unterstützen den Rot-Kreuz-Notarztstützpunkt Schönberg mit einer Spende von 500 Euro. SCHÖNBERG. Dieser Beitrag ist ein Zeichen der Wertschätzung für die geleistete Arbeit der Mitarbeiter und insbesondere natürlich auch jener, der vielen ehrenamtlichen Helfer. „Besonders in der jetzigen Zeit ist der Einsatz für unserer Mitarbeiter mit großem Aufwand verbunden und daher jedem hoch anzurechnen“, bedankte sich Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Michael...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
2 6

Uferreinigung des Ruetzbachs durch den Fischereiverein Neustift

#tirolklaubtauf2021 findet derzeit landesweit statt. Der Fischereiverein Neustift wollte dazu einen Beitrag für das Stubaital leisten und beteiligte sich am 17.04.2021 an der Aktion mit seinen motivierten Petrijünger! Ganze 8 ! Säcke Müll (darunter Plastikmüll, Ski, Metalstangen, Glasflaschen, Textilien, Mundschutz Masken, uvm.) konnten aus dem Ruetzbach heraus „gefischt“ werden. Eine kleine Anerkennung der Umwelt zuliebe konnte damit geleistet werden. PS: Die Aktion geht noch bis zum 24. April...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Der kleine Andre empfiehlt die Eier vom elterlichen Bruggerhof.
9

Regionaler Marktplatz
Hereinspaziert in's Fulpmer Gadile!

Engagierte heimische Produzenten haben das Geschäft eröffnet, in dem Köstliches aus dem Stubaital angeboten wird. FULPMES. Gadile ist ein alter Ausdruck für Speisekammer und trifft das Thema des neuen Ladens auf den Punkt: In den Regalen stehen frisch geerntete, mit Sorgfalt hergestellte und behutsam gereifte Spezialitäten aus der Region. Manches gibt es immer, anderes wechselt je nach Saison. Zwölf Stubaier Landwirte haben sich mit dem gemeinsamen Geschäft in Fulpmes einen Traum erfüllt. Sie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Marlies Raich war im Stubai unterwegs.

Land der Berge
Die Stubaier Alpen erkundet

Mit Marlies Raich und Sepp Rettenbacher in der Region unterwegs - heute Abend um 21.05 Uhr auf ORF III! STUBAI. Marlies Raich, einstige Slalomqueen des Skisports, entdeckt in der ORF Reihe Land der Berge heute Abend um 21.05 Uhr auf ORF III die Stubaier Alpen und führt in der Begegnung mit Menschen und Geschichten durch diese beeindruckende Bergwelt. Mehr Action als geplant Als erstes erklimmt Marlies mit Bergführer Sepp Rettenbacher den "Hochaltar von Tirol": Die Serles. Marlies verbringt auf...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Gerald Daringer ist frisch gebackener österreichischer Rekordhalter im Eisschwimmen!
Video 9

Gerald Daringer aus Telfes
Österreichischer Rekord im Eisschwimmen

Gerald Daringer schwamm im 4°C kalten Achensee eine Strecke von fast 2,2 Kilometern und damit eine „Extreme Ice Mile“. TELFES/ACHENSEE. Unter Einhaltung der strengen Sicherheitsauflagen der IISA (International Ice Swimming Association - Weltverband der Eisschwimmer) und der aktuellen Lockdown- und Spitzensportverordnung der Bundesregierung bewältigte der Extremsportler aus Telfes kürzlich die Strecke vom Südende des Achensees bis nach Pertisau. 2.160 Meter im EiswasserDabei zeigte sich der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Neustifter müssen unweigerlich durch Fulpmer Gemeindegebiet, wenn sie aus dem Tal hinaus oder hinein wollen. Daher kommen auch sie nun an den Kontrollposten nicht vorbei, ohne stehen zu bleiben.
3

Ausreisetestpflicht Fulpmes
Neustifter leiden mit

Groß ist der Aufschrei, weil die Neustifter die Kontrollstellen ebenfalls passieren müssen. FULPMES/NEUSTIFT. Gleich vorweg: Die Neustifter werden ihre Autos bei den Kontrollstellen in Fulpmes auch in den nächsten Tage abbremsen müssen. Das ist keine Schikane, wie von einigen in den Sozialen Medien massiv angeprangert, sondern hat gute Gründe, erklärt Martin Bader, stv. Polizeiinspektionskommandant in Fulpmes: "Die Verordnung sieht vor, dass an den Gemeindegrenzen kontrolliert wird. Die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Werden weiter kämpfen: Karin Fröhlich, Anita Schlierenzauer und Conny Tanzer (v.r.)
Aktion 3

Neustift
Im Einsatz für die Maiferien

Lange gab es sie, dann wurden die speziell in Tourismusgemeinden beliebten Sonderferien abgeschafft. Der Aufschrei ist groß. NEUSTIFT. Früher konnten die Schulen wählen, ob sie Herbstferien oder Frühjahrsferien beantragen oder keine Sonderferien wollen. Die freien Tage mussten dadurch hereingebracht werden, dass an anderen Tagen, an denen sonst schulfrei wäre, unterrichtet wurde. In Neustift entschieden sich die Eltern in den vergangenen Jahren regelmäßig für Sonderferien im Mai. Jetzt gibt es...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 3. Juli 2021
  • Innsbruck
  • Innsbruck

Anmeldestart für den Stubai Ultratrail 2021

Gute Nachrichten für alle Trailrunner*innen, die 2021 wieder durchstarten wollen. Nach der Corona bedingten Absage für 2020 steht der Termin für die 4. Auflage des Stubai Ultratrail mit der Zielankunft am 3.150 m hoch gelegenen Bergrestaurant Jochdohle am Stubaier Gletscher fest: Am 3. Juli 2021 fällt in der Olympiastadt Innsbruck der Startschuss. Um sich rechtzeitig nach der langen Pause auf einen der schönsten und spektakulärsten Trailläufe der Alpen vorzubereiten, startet die Anmeldung...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.