Stubaital

Beiträge zum Thema Stubaital

Gregor Höfer unterwegs. Bei der von ihm organisierten "Tour Innsbruck" wird u. a. auch das untere Wipptal angelaufen.
3

Stubai/Wipptal
Alleine und doch gemeinsam laufen

FULPMES. Gregor Höfer ist leidenschaftlicher Läufer. Für die Corona-Zeit haben sich der 32-jährige Fulpmer und Gleichgesinnte etwas Neues einfallen lassen. "Das Format ist aus der Not heraus geboren", so Gregor Höfer. Als im März klar wurde, dass zumindest im ersten Halbjahr keine Laufwettkämpfe stattfinden werden, kamen begeisterte Läufer auf eine kreative Idee, um ein kompetitives Rennen coronatauglich durchzuführen. "Renn-Ersatz-Format"Die Lösung: Festgelegte Strecken sorgen für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Künstler Helmut Strobl (r.) und Talmanager Roland Zankl mit der Modellvariante vom geplanten Serleskirchl.
1 7

Patsch/Mieders
1.000 Bauherren für das Serleskirchl gesucht

PATSCH/MIEDERS. Besondere Aktion für ein besonderes Gemeinschaftsprojekt: Für das Serleskirchl ist die Suche nach Unterstützern angelaufen. Künstler Helmut Strobl aus Patsch ist auch mit seinen 79 Jahren immer noch sehr aktiv. Als neuestes Projekt möchte er am Koppeneck in Mieders – vor allem aber vor dem Hintergrund der majestätischen Serles – ein ganz besonderes Kunstprojekt realisieren: Direkt am dortigen Speichersee soll das Serleskirchl entstehen. "Mein Vater Josef war ein riesiger...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Magdalena Ploder ist neue Leiterin des Bereichs Arbeit Stubaital und berichtet von weiteren Neuerungen.

Stubai
Neues von der Lebenshilfe

MIEDERS. Neue Leitung, neues Konzept – Bereich "Arbeit Stubaital" wird neu ausgerichtet. "Auch die Lebenshilfe geht mit der Zeit und wird in Zukunft mehr Augenmerk auf Nachhaltigkeit legen", erklärt Magdalena Ploder den Grundgedanken der anstehenden Umstrukturierungen. Die 39-Jährige, die bereits seit 2010 den Bereich Arbeit Wipptal mit Sitz in Steinach leitet, hat mit 1. August nun auch die Leitung des Bereichs Arbeit Stubaital übernommen. Ihr Vorgänger, Werner Mayr, trat nach 38...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freuen sich über den eingeschlagenen Weg, vorne sitzend v.l.: Bgm. Daniel Stern, LH-Stv. Ingrid Felipe und LH-Stv. Josef Geisler; hinten stehend v.l.: Energieberater Patrick Hörhager von Synotec Energie, Bruno Oberhuber von Energie Tirol, Talmanager Roland Zankl und PV-Chef Bgm. Hermann Steixner
1 3

Stubai
Mit KEM-Status in die Zukunft

STUBAI. Klimaschutz beginnt im Kleinen und daher ist es besonders wichtig, dass auch lokale Akteure mitmachen. Im Stubai passiert genau das. "Das Stubaital ist neue Klima- und Energiemodellregion", haben wir Anfang des Jahres berichtet. In ganz Österreich wurden 2019 vier neue Klima- und Energiemodellregionen (kurz KEM) zertifiziert. In Tirol gibt es mit dem Stubaital jetzt vier Regionen, die besonders aktiv für den Klimaschutz eintreten wollen. Wie das im Detail aussehen soll, darüber hat...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
3

Mieders
Kalb getötet – Hinweise erbeten!

MIEDERS. Alles deutet darauf hin, dass es die Täter auf das Fleisch des Tieres abgesehen hatten. Eine bislang unbekannte Täterschaft tötete im Zeitraum von Sonntagabend bis Mittwochmittag auf einer Weidefläche in Mieders – genauer unterhalb des Verbindungsweges zwischen der Gemeindestraße Kirchbrücke und dem sogenannten Pflusental – ein fünf Monate altes Braunviehkalb und zerlegte es vor Ort. Neben dem Fell und jeweils einem abgetrennten Vorder- und Hinterlauf wurde auch der Schädel auf der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Auf schönen Steigen läuft man natürlich anders, als im hochalpinen Gelände", erinnern Alexander Hutter (l.) und Christian Stern (r.) daran, dass der Stubaier Höhenweg stellenweise auch technisch anspruchsvoll ist.
12

Stubaier Höhenweg
Extrem Tempo gemacht

STUBAI. Christian Stern und Alexander Hutter bewältigen den Stubaier Höhenweg in 13 Stunden und 39 Minuten! Der Rekord hielt leider nur kurz. Es kommt augenscheinlich zunehmend in Mode, Runden wie den Stubaier Höhenweg im absoluten Rekordtempo abzuspulen. Für die fast 80 km und rund 6.000 hm veranschlagen normale Bergwanderer rund eine Woche. Christian Stern aus Neustift und Alexander Hutter aus Mieders liefen die gesamte Strecke Anfang Juli in nur 13 Stunden und 39 Minuten. "Wir hatten die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Stubai Magazin
Stubai Magazin Sommer 2020

Das Stubai Maganzin berichtet in der aktuellen Ausgabe Sommer 2020 über die vielfältigen Aufgaben der Außendienstmitarbeiter des TVB Stubai Tirol, präsentiert neue Wanderwege und stellt die schönsten Bergseen im Stubaital als verheißungsvolle Wanderziele vor. Außerdem gibt es viele weitere spannende Geschichten und interessante Neuheiten aus dem Stubaital. Blättern Sie durch die Online-Ausgabe des Stubai Magazins. Viel Freude beim Lesen! Stubai Magazin Sommer 2020 Nähere Informationen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Saison abgebrochen! Das erste Spieljahr findet auch für den FC Stubai ein verfrühtes Ende. Keine Absteiger, keine Aufsteiger – im Herbst soll es bei gleichen Startbedingungen von Neuem losgehen.

Stubai
(Kein) Fußball in Zeiten von Corona

STUBAI. Der Ball steht leider still! „Corona“ beendet für den FC Stubai eine so erfolgreich gestartete Premierensaison. Denn die Frühjahrssaison wurde aus verständlichen Gründen abgesagt. Die Meisterschaft bleibt damit ohne Wertung. Trotz alledem kommt der FC Stubai auch in schwierigen Zeiten seinem gesellschaftlichen Auftrag nach. Sowohl die fünf Erwachsenenteams, aber auch die zwanzig Nachwuchsmannschaften mit 250 Kindern und Jugendlichen trainieren großteils eifrig alleine und so gut es...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Siegreiche Mannschaft: Walter Schönherr, Anita Riedl, Sonja Schönherr, Ernst Zorn, Martina Drack, Hans Wibmer und Margret Lener (v.l.)
9

Mieders
Stubaier Kegler räumten alles ab

MIEDERS. Pensionisten nutzten Heimvorteil und triumphierten bei Bezirkskegelmeisterschaft auf ganzer Linie! Rund 75 Mitglieder des Pensionistenverbandes Innsbruck-Land trafen sich am Montag im Restaurant Kasermandl in Mieders zur Bezirkskegelmeisterschaft. Ganze zehn Stunden wurde hart um jeden Kegel gekämpft, bis die Sieger feststanden. Und die Vertreter der Ortsgruppe Stubaital nutzten ihren Heimvorteil dabei sensationell aus: Sie entschieden sowohl die Damen-, als auch die Herren- und die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
David Gleirscher

Kunstbahnrodeln
Feuchte Angelegenheit

STUBAI/OBERHOF. Österreichs Kunstbahn-Asse agierten bei der Wasserschlacht von Oberhof glücklos und rodelten am Podest vorbei. Olympiasieger David Gleirscher, zur Halbzeit auf Platz 28, verbesserte sich mit der zweitschnellsten Laufzeit auf Platz sieben. "Es war ein ganz schwieriges Rennen, zum Teil ist das Wasser in der Bahn gestanden, schade drum, aber das kann bei einem Freiluftsport eben passieren. Die Abstimmung war okay, die Leistung leider nicht ganz am Punkt. Ganz zufrieden bin ich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der PV Stubai setzt ein weiteres Zeichen für den Klimaschutz und für die nachhaltige Weiterentwicklung der Region.

Stubaital
Klima- und Energie-Modellregion „Zukunft Stubaital“

STUBAI. Das Stubaital ist seit Jahresbeginn neue Klima- und Energie-Modellregion „Zukunft Stubaital“. Wobei geht es bei einer Klima- und Energie-Modellregion eigentlich? Da wären Argumente wie "keine Abhängigkeit mehr von teuren Erdölimporten, keine Angst mehr vor Gaskrisen – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region" anzuführen. Die österreichischen Klima- und Energie-Modell-Regionen verfolgen genau dieses Ziel. Und sie sollen Vorbilder für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Große Freude über das Prädikat "Klimabündnis-Kindergarten" herrscht bei Betreuerinnen und Gemeindevertretern, Tanja Jenewein von der Arbeitsgruppe Klimabündnistal und natürlich den über 50 Kindern.
3

Global denken, lokal handeln
Der Miederer ist jetzt ein Klimabündnis-Kindergarten

MIEDERS. "Wir sind Klimabündnis-Kindergarten" dürfen Kinder und BetreuerInnen des Miederer Kindergartens Anfang 2020 stolz verkünden. Mit dem Beitritt zum Klimabündnis Tirol setzt der Kindergarten Mieders ein wichtiges Zeichen für den Klima- und Umweltschutz, respektive werden im und rund um das Haus gemeinsam mit den Kindern eine Vielzahl interessanter Projekte zum Thema realisiert. Dazu zählen etwa eine Reihe von Maßnahmen im Mobilitätsbereich wie die Einführung des Pedibus, das Sammeln...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Passend zum Neujahrsempfang umrahmte eine Bläsergruppe den Abend musikalisch.
11

Schönberg
Stubaier Neujahrsempfang

STUBAI. Gemeinsam mit dem Planungsverband Stubai lud der Stubaier Talmanager Roland Zankl am Mittwoch zu einem Neujahrsempfang in das Haus Domanig in Schönberg ein. "Mit diesem Abend möchte sich der PV Stubai bei den Mitgliedern der Arbeitsgruppen für deren ehrenamtlichen Einsatz erkenntlich zeigen", so Zankl. Neben selbigen waren auch die Stubaier GemeinderätInnen und AmtsleiterInnen sowie Vertreter von Tourismus, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen u.v.a.m. zugegen. Rück- und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Schützenkompanie Mieders freut sich auf Euren Besuch!

Mieders
Auf zum Schützenball – mit Umfrage!

MIEDERS. Die Schützenkompanie Mieders eröffnet bereits kommenden Freitag die diesjährige Ballsaison! Es ist wieder soweit: Am 10. Jänner 2020 lädt die Schützenkompanie Mieders zu ihrem traditionellen Schützenball in den Gemeindesaal Mieders ein. Für den musikalischen Ohrengenuss sorgt die Partyband „Hoch Tirol“. Die Muller der Brauchtumsgruppe Vomp kommen mit Tänzen und einer besonderen Balleinlage zu Besuch. Beim „Preisschiaßn“ am Dartschießstand erwarten die BesucherInnen tolle Preise....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Doppel Steu/Koller holte Gold.
1

Österreichische Kunstbahnrodel-Meisterschaften
Fünf Stockerlplätze für unsere Athleten

STUBAI/WIPPTAL. Österreichs Top-Rodler waren bereits nach einer kurzen Weihnachtspause wieder zurück im Eiskanal. In Igls wurden die österreichischen Staatsmeister und Tiroler Landesmeister ermittelt. In sämtlichen Disziplinen wurden drei Läufe absolviert, die Zeiten aus der ersten und zweiten Fahrt wurden für die nationale Entscheidung, der zweite und dritte Lauf für die Landesmeisterschaft herangezogen. Einmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze Bei den Damen gewann Madeleine Egle...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Rang sechs für Lisa Schulte aus Mieders im Damen-Einsitzer!
5

Eiskanal Igls
Unsere Athleten trumpften bei Heimweltcup auf

IGLS. Ein Auftakt nach Maß für das österreichische Rodelteam und damit natürlich auch die Vertreter aus dem Stubai- und Wipptal war das beim Heimweltcup in Igls. Österreichs Parade-Doppelsitzer Thomas Steu und Lorenz Koller ließen sich beim Weltcupauftakt am Samstag in Igls weder vom stürmischen Föhn noch vom Trainingsrückstand, bedingt durch eine Ellbogen-Operation Kollers, bremsen und sorgten mit Rang drei für einen nahezu perfekten Saisonauftakt: „Vor 14 Tagen hätte ich nicht damit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sieht sich als Anpacker und Macher und "bewegt einfach gerne": Der Miederer Bgm. Daniel Stern am Balkon der neuen Volksschule.
2

Interview
Stern: "Ortschef sein ist meine Lebensaufgabe"

MIEDERS. Daniel Stern ist der jüngste Bürgermeister im Stubaital und verkörpert dementsprechend auch einen neuen Stil. Der 37-Jährige im Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Stern, Sie sind nicht nur altersmäßig, sondern auch, was die Dauer Ihrer Amtszeit betrifft, der "Youngster" unter den Stubaier Ortschefs. Stern: Ja. 2010 trat ich als Gemeindevorstand in die Lokalpolitik ein und 2016 wurde ich – doch recht überraschend – zum Bürgermeister gewählt. Im Gemeinderat halten Sie mit vier von 13...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sollte ihr Rekord wiederum unterboten werden, würden die Brüder sofort nochmal antreten!
1 8

Stubaier Höhenweg
Rekord nach Hause ins Stubai geholt!

MIEDERS/STUBAI. Manuel und Armin Zorn aus Mieders haben kürzlich den gesamten Stubaier Höhenweg in nur 16 Stunden und 9 Minuten abgespult. Der normale Bergwanderer plant für diese Strecke rund acht Tagesetappen ein! Die Vorgeschichte: Die Brüder aus Mieders zählen noch zur Kategorie Hobbysportler. "Noch" deshalb, weil Manuel (35) und Armin (30) durchaus regelmäßig an verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen und dabei auch sehr erfolgreich sind. Insbesondere auf Bikes und auf Tourenskiern sind...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Insgesamt fünf Stationen wurden von Florianis "abgearbeitet".
3

Stubaital
Groß angelegter Feuerwehr-Abschnittsübungstag

STUBAI. Am Samstag fand die jährliche Abschnittsübung des Feuerwehrabschnitts Stubai in Fulpmes statt. Für die fünf Feuerwehren aus Neustift, Fulpmes, Mieders, Telfes und Schönberg wurde ein Stationsbetrieb aufgebaut. An den fünf Übungsstationen war von der normalen Brandbekämpfung bis hin zur Personenrettung in größerer Höhe alles mit dabei. Einen der wichtigsten Übungspunkte bildete der an der Drehleiter der FF Neustift. Hier wurde den Kameraden gezeigt, was alles vorzubereiten und zu tun...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Hauptzufahrt zum Gewerbepark Mieders führt derzeit über das (steile) Mühltal. Bald aber soll im Bereich der Gutmann-Tankstelle eine neue Zufahrt entstehen.
3

Mieders/Fulpmes
Gewerbegebietserweiterung bringt Mehrfachnutzen

MIEDERS/FULPMES (tk). Im Zuge eines Gemeinschaftsprojekts von Mieders und Fulpmes sollen im Industriegebiet zwischen den Gemeinden zusätzliche Gewerbeflächen mit einer neuen Zufahrt erschlossen werden. Auf die doppelte Größe soll das zwischen Mieders und Fulpmes befindliche Industriegebiet in den nächsten Jahren anwachsen. Hand in Hand mit der Erschließung der zusätzlichen 3,5 ha großen Gewerbefläche soll auch eine neue Zufahrt entstehen, die direkt von der Gutmann-Tankstelle zu den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Tiroler Meister 2019: Othmar Schneider und Thresl Gratl
3

Mieders
Tiroler Meisterschaft der Kegler

Bereits zum 8. Mal wurden im Kasermandl in Mieders die Tiroler Meisterschaften der Breitensport- und Freizeitkegler ausgetragen. STUBAI/WIPPTAL. Für den Wettkampf qualifiziert waren die besten acht Keglerinnen und Kegler der Saison 2018/19 der Stubai/Wipptal-Kegelliga. Gekegelt wurden 100 Schub – jeweils 25 Volle, 25 Abräumen und Bahnwechsel auf den schwierigen Miederer Bahnen. Tiroler Meisterin wurde schließlich Thresl Gratl aus Neustift mit 427 Holz. Sie gewann die Damenwertung vor...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Los ging es Anfang der Woche in Neustift, wo das Auto von Amtsleiterin Jasmin Schwarz "eingewickelt" wurde.
14

Klimabündnistal
Das war die Mobilitätswoche im Stubai – mit Umfrage

"GEH, lass' des Auto stehen!" – passend zum Motto der Europäischen Mobilitätswoche wurden in allen Stubaier Gemeinden Autos in Papier eingewickelt, das von Kinderhand bemalt wurde. STUBAI (tk). "Die Aktion sollte als Symbol dafür dienen, dass die BewohnerInnen des Stubaitals ihre Autos öfter zu Hause lassen und zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind", erklärt Talmanager Roland Zankl den Hintergedanken. Der "Schritt zur Sensibilisierung und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Hat in seinen zehn Jahren als Geschäftsführer der Miederer Serlesbahnen viel weitergebracht: Franz Gleirscher

Serlesbahnen Mieders
Einfach nicht mehr wegzudenken

Allzu lange ist es noch nicht her, dass die Zukunft der Miederer Serlesbahnen auf Messers Schneide stand. Heute sind sie fixer und wichtiger Bestandteil der Stubaier Infrastruktur. MIEDERS (tk). Abreißen oder weiterführen – das war lange die Frage. Und auch nach der Entscheidung für den Bau der Achtergondelbahn verstummten die kritischen Stimmen noch lange nicht. Vor allem die Tatsache, dass der Betrieb anfangs bezuschusst werden musste, stieß sauer auf. Seit gut drei Jahren bilanzieren die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
„Wir sind stolz darauf, dass es das Treffen der Marketenderinnen alle zwei Jahre gibt. Es ist ein Fest der Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit“, bekräftigt Bundesmarketenderin Franziska Jenewein.
1

Franziska Jenewein
Marketenderinnen als lebendiges Netzwerk

Das diesjährige dritte Tiroler Marketenderinnen-Treffen am 24. August im Zillertal findet ganz im Zeichen der freundschaftlichen Vernetzung statt. TIROL (tk). „Mit dieser länderübergreifenden Zusammenkunft in der Alpenregion wollen wir den Erfahrungsaustausch von Werten und Traditionen unserer Kultur unterstreichen“, informiert Franziska Jenewein aus Gschnitz, ihres Zeichens Bundesmarketenderin, zur bevorstehenden Großveranstaltung. Denn: „Marketenderinnen im Tiroler Schützenwesen sind...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.