29.05.2016, 02:07 Uhr

Telfs Patriots siegen am Haller Lend

Die Telfs Patriots waren zu Gast bei den Haller Löwen am Haller Lend und siegten mit 00:42.
Haller Löwen vs. Telfs Patriots 00:42

Donnergrollen begleitete die Telfs Patriots beim Einlauf am Haller Lend zur Begegnung mit den Haller Löwen. Das Gewitter am Himmel verzog sich, aber das wahre Schauspiel mit Blitz, Donner und Hagel fand am Spielfeld statt. Fulminant spielten sich die Telfs Patriots zum Sieg mit 00:42.


Mit voller Stärke zum Sieg

Nach der bisher verletzungsgeprägten Saison in der Division II konnten die Telfs Patriots erstmals wieder in fast voller Stärke aufs Spielfeld laufen. Und sie zeigten was sie können. Die Defense der Oberländer Patrioten übte permanenten Druck auf die Offense und vor allem auf den Quaterback aus. So konnte sie der Offense der Patriots stets sehr gute Feldpositionen erarbeiten, die diese zu nutzen wusste. Das Zusammenspiel funktionierte perfekt und die Goldhelme liefen zur Höchstform auf.
Im zweiten Quarter erzielte Linebacker #44 Mike Fugger einen Interception-Touchdown und erhöhte den Score auf 00:13 nach einem TD und einem Fieldgoal im ersten Quarter. Mit einer Führung von 00:27 ging es in die Halbzeit.
Auch die zweite Spielhälfte dominierten die Telfs Patriots und ließen den Haller Löwen kaum Raum, um ihre Stärken ausspielen zu können. So zeigte das Scoreboard zum Schlusspfiff einen Stand von 00:42.
(0:7/0:20/0:14/0:1)


Starke Leistung der jungen Wilden

Die Telfs Patriots sind stets um eine qualitative Jugendarbeit bemüht und coacht ihre jungen Wilden erfolgreich. Heute konnte sich ein weiterer Emporkömmling der Goldhelme beweisen und erzielte seinen ersten Touchdown für die Kampfmannschaft. #22 Max Wild (JG 1998) war bisher in der Jugendmannschaft in der Defense im Einsatz und zeigt seit heuer sein Können in der Offense. Weitere Spieler der Kampfmannschaft, die aus der eigenen Jugend aufgestiegen sind: Halil Cosgun (JG 1997), WR Dominic Menzinger (JG 1997), QB Dominik Soraperra (JG 1997), LB Leon Arevalo-Farina (JG 1998), OL Okan Celik (JG 1998), WR Philipp Härting (JG 1998), WR Rene Schatz (JG 1998), RB und Junioren-Nationalteamspieler Sakir Cosar (JG 1999) und OL Patrik Lercher (JG1999)
Mit einem Altersdurchschnitt von 22,5 Jahren sind die Telfs Patriots eine der jüngsten Mannschaften in der Division II und äußerst stolz auf ihre jungen, aber äußerst talentierten Spieler.

Proud to be a Patriot!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.