25.04.2016, 08:25 Uhr

Unfall mit Fahrerflucht

SCHEFFAU (ck). Am 24.04.2016, gegen 05:30 Uhr, verursachte ein 21-jähriger Grazer im Ortsgebiet von Scheffau am Tennengebirge einen Verkehrsunfall mit Sachschaden und beging danach Fahrerflucht. Der Lenker fuhr dabei rechts gegen eine Böschung und touchierte mehrere kleine Bäume. Nach dem Unfall setzte der Lenker seine Fahrt fort, obwohl sein PKW kaum fahrbereit war. Die Ölwanne war beschädigt und der Reifen links vorne fehlte. Im Zuge der Aufräumarbeiten bzw. Binden der Ölspur durch die Freiwillige Feuerwehr Scheffau am Tennengebirge, konnte der PKW samt Lenker zirka 3,5 Kilometer entfernt vom eigentlichen Unfallort im Bereich der Zufahrt zu einem Steinbruch vorgefunden werden. Der Lenker war zu diesem Zeitpunkt in seinem PKW und schlief. Der mit dem Lenker vor Ort durchgeführte Alkoholtest ergab noch einen Wert von 1,36 Promille. Der Führerschein konnte vorläufig nicht abgenommen werden, da dieser vom Lenker nicht mitgeführt wurde. Der PKW war aufgrund der Beschädigung nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Scheffau am Tennengebirge war mit einem Fahrzeug und 4 Mann im Einsatz. Der betreffende PKW-Lenker wird wegen Fahrerflucht, sowie wegen Lenken eines Fahrzeuges in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand zur Anzeige gebracht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.