04.07.2016, 13:12 Uhr

Salzburger Nachwuchscup

Tolle Leistungen waren beim Salzburger Nachwuchscup im Judo gezeigt. (Foto: Elisabeth Gabler)

Bei der 3. Runde des Salzburger Nachwuchscups in Salzburg sind von den 234 Startern von 15 Vereinen 9 Kämpfer vom Judoclub ASV Salzburg / Puch am Start gewesen. Es wurde in den Altersgruppen U 10, U12, U14 und U16 gekämpft.

PUCH (sys). Die Mädchen vom ASV Salzburg/ Puch haben wieder gezeigt, wie gut sie sind. Die guten Leistungen von den Internationalen Turnieren von Gmunden und Graz. Beim letzten Int. Turnier in Straßwalchen kamen die U12 Mädchen unter die Top 5. Julia Gabler und Isabella Gabler wurden dritter und die Melanie Tengler wurde fünfte.

Die Mädchen haben richtig abgeräumt beim Nachwuchscup

Bei der dritten Runde Nachwuchscup in Salzburg haben die Mädchen wieder voll zugeschlagen. Bei den jüngeren, U10, haben sich die Annie Wohlfart den ersten und die Maja Trampitsch den dritten Platz erkämpft. Die Beiden haben gezeigt, wie gut sie sind. Bei den mittleren, U12, haben alle drei Mädchen ihren Pool gewonnen. Nur die Melanie Tengler hat den Kampf, Einzug ins Finale, verloren und wurde dritte. Julia Gabler und Isabella Gabler haben alle ihre Kämpfe gewonnen und wurden erster. Bei den älteren, U16, wurde die Anna Maria Gabler zweite.
In der Gesamtwertung von den drei Runden wurden die Annie Wohlfart, Julia Gabler und Isabella Gabler erster. Zweiter wurde die Anna Maria Gabler und die Maja Trampitsch wurde dritter. Die Melanie Tengler und Pepe Silva Lazama wurden fünfter und der Huber Manuel wurde neunter. In der Gesamtwertung der Frauen wurden die Mädchen von 17 Vereinen vierter und bei der Gesamtwertung der 18 Vereine wurde der ASV Salzburg/Puch siebter.
Alle Starter vom ASV Salzburg / Puch haben wieder eine tolle Leistung und den Zuschauern ein schönes und spannendes Judo gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.