05.07.2016, 14:16 Uhr

Die "Wilde Liga" ist vierzig

Der FC Waldsiedlung (Arnoldstein) konnte sich vorzeitig den Jubiläumstitel sichern und sich zum siebenten Mal zum Meister küren. (Foto: FC Waldsiedlung/KK)
Vor 40 Jahren wurde der Karawankencup aus der Taufe gehoben. FC Waldsiedlung ist der Jubiläumsmeister.

ARNOLDSTEIN/RIEGERSDORF (tiefli). Als im Jahre 1976 von den Gründern Artur Repinc, Karl Kargl, Herbert Baumgartner und Anton Aichholzer der heute schon legendäre Karawanken Cup ins Leben gerufen wurde, war der Gedanke von Senza Confini allgegenwärtig.
„Die Grundgedanken der Gründung werden heute wie damals noch gelebt. Gemeinschaft, Freude am Sport, verbindendes kameradschaftliches Wirken und dies über die Landesgrenzen hinaus“, weiß Cup-Präsident Anton Aichholzer zu berichten.
Wurzeln
Die Cupwurzeln sind zum größten Teil in Arnoldstein und in den Gemeinden St. Jakob im Rosental, Villach und Finkenstein zu finden. Seine Spitzen reichen aber auch bis nach Slowenien und Friaul. „Vor 40 Jahren wurde die erste Meisterschaft mit neun Teams bestritten. Nachbar Slowenien war durch den SD Kranjska Gora vertreten, aber auch Friaul stellte in der langen Cupgeschichte Vereine“, blickt Aichholzer zurück.
Aktuell wird heuer der Bewerb unter sechs Vereinen (FC Waldsiedlung, FC St. Job, SD Kranjska Gora, FC Riegersdorf, FC Schütt, FC Gailitz) ausgespielt. „Für die kommende Saison haben FC Bosna – Villach, DSG Maria Elend genannt. Es wird in einer 10er Liga gekickt. Unser Cup wächst gerade rechtzeitig zur Jubiläumsfeier", freut sich Aichholzer. (Siehe Infobox zur Sache.)

Die FIFA
Kein Fußballspiel kann ohne Regeln und Schiedsrichter auskommen. Beim Karawanken Cup ist nur spielberechtigt, wer in der laufenden Saison in keinem Meisterschaftspiel des Kärntner Fußballverbandes (KFV) im Einsatz war. "Wir sehen uns nicht in Konkurenz zum KFV, eher als Ergänzung”, so Aichholzer. Als Spielleiter fungieren pensionierte KFV-Schiedsrichter oder Hobbyschiedsrichter. "Stolz macht uns, dass EX-FIFA Schiri Franz Latzin uns nach seinem Karriereende viele Saisonen unterstützt hat und KFV-Vizepräsidentin Tanja Hausott als ehemalige FIFA-Schiedsrichterin aktuell Matches leitet”, so Ex-Bundesligaschiri Aichholzer. 39 Sieger brachte die 40-jährige Geschichte bisher hervor. Mit FC Waldsiedlung (Arnoldstein) steht der Cupsieger 2016 zwei Runden von Meisterschaftsende fest. Für die Schützlinge von Trainer Gerd Hafner und Clubtorjäger Stefan Sodamin (19 Tore) bereits der sechste Titelgewinn. "Wir spielen diesen Cup aus Freude am Sport”, so Waldsiedlung-Obmannstellvertreter Norbert Moschet.

ZUR SACHE

Der Karawankencup
Gegründet: 1976
Erste Meisterschaft: FC Riegersdorf, FC Neuhaus, SV St.Job, FC Schütt, FC Pöckau, Techantin, FC Hart, SG Radendorf, Inter Latschach, Gasthaus Maurer/Villach
Die Präsidenten: Herbert Baumgarten (1976) Lorenz Stark (1977-2005), Anton Aichholzer (ab 2005)
Die Cupsieger: FC Riegersdorf (19 Titel), FC Neuhaus (8), FC Waldsiedlung (6), SV St. Job (3), SV Draschitz (2), FC Hart (1)
Spielorte: Riegersdorf, Maria Elend, Sigmotitsch (Gasthhaus Pranger), Waldsiedlung/Arnoldstein, Planica/SLO (Kunstrasen), Kranjska Gora (SLO),
Modus: Herbst- und Frühjahrsdurchgang mit doppelter Hin- und Rückrunde

ZUR PERSON:

Funktion: Präsident
Name: Anton Aichholzer
Geboren: 11. Juni 1954
Gattin: Brigitte
Kinder: Christof, Sabrina
Wohnhaft: Riegersdorf
Beruf: Landesdirektor (Wiener Verein)
Hobby: Fussball, Schi Alpin
Schiristationen:43 Jahre aktiv (Fifa Assistent, Bundesliga Assistent 2. Division), aktuell altersbedingt 1. Klasse. KFV-Talentekaderleiter
Karawanken Cup weil, ….Fußball für immer einen zentralen Punkt in meinem Leben hatte, ich den sogenannten Gasthausmannschaften eine eigene Liga geben wollte und es nie ein Konkurenzdenken zum Kärntner Fußballverband geben darf, sondern ein Miteinander.

Der Meisterkader :

FC Waldsiedlung: Sadmir Dzenez, Guido Galli, Elisas Writze, Marcel Agnese, Uwe Wedam, Robert Kroisenbacher, Markus Hatzl, Stefan Sadomin, Manuel Rossmann, Tim Wiedenig, Patrick Tarmann, Christoph Rossmann, Thomas Bernhard, Alex Hafner, Franz Tschinderle, Patrick Klinkan, Jürgen, Kaltenhofer, Andreas Haas, Hannes Writze, Florian Hatzl, Gerd Krassnitzer, Patrick Kristler, Mustafa Music, Stefan Galli, Woschitz Michael, Thomas Kaplaner, Kevin Petrasch, Robert Reiter, Wolfgang Rainer (Präsident), Markus Schönbucher (Obmann), Norbert
Moschet Obmann-Stv.), Gerd Hafner (Trainer).
1
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.