Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Franz Zwölbar

Franz Zwölbar
"Eine Frau in diesem Amt wäre sehr wichtig"

WERNBERG. Obwohl er selbst nicht mehr für das Bürgermeisteramt antritt, ist Franz Zwölbar angespannt wie bei seinen letzten fünf Wahlgängen, wo er selbst an der Spitze für die Partei stand. Denn: „Mein oberstes Ziel ist es, dass Frau Doris Liposchek die Wahl zur Bürgermeisterin für Wernberg gewinnt. Und da möchte ich keine Gelegenheit verpassen sie zu unterstützen. Eine Frau in diesem Amt wäre sehr wichtig“, findet Zwölbar. Am Wahlsonntag selbst steht auch keine Entspannung für ihn an. „Da ich...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
BU: Seit 1958 bestand der alte Verein, 2019 wurde er abgemeldet, 2020 eine Neuauflage gegründet. Auch namhafte Förderer stützen die Aktion, wie die Thomas Group (Burgruine Finkenstein), Rohrdorfer, Panaceo

FC Askö Fürnitz 1958
Neugegründeter Verein steht ohne Sportplatz da

Nach seiner Abmeldung wurde der Traditionsverein Askö Fürnitz im Herbst vergangenen Jahres unter dem Titel "FC Askö Fürnitz 1958" neugegründet. Den Sportplatz benützen darf man jedoch noch immer nicht. Nun starteten die Vereinsmitglieder eine Unterschriften-Aktion.  FÜRNITZ. Rund um den Verein Askö Fürnitz wird es nicht ruhig. Bereits 2019 berichtet die WOCHE Villach von der Auflösung des Traditionsvereins, der bis dahin seit 1958 bestand und auf Gäste wie Austria Salzburg, Lask oder...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Von links: Kuntaritsch, Köfer, Fasser, Vouk
5

Gemeinderatswahl 2021
"Velden lebt vom Sehen und Gesehen werden"

VELDEN. Am 28. Februar finden auch in der Marktgemeinde Velden am Wörthersee die Gemeinderats und Bürgermeisterwahlen statt. Wir konfrontieren die Spitzenkandidaten mit Brennpunkt-Themen der Gemeinde. Wie der Verkehrsbelastung des Ortskerns und einem Bauprojekt am See.  Draustädter WOCHE: "Ein Thema, welches die Gemeinde in den letzten Jahren stetig begleitet, ist der wachsende Verkehr, vor allem im Ortszentrum. Wie planen Sie dieses „Problem" langfristig in den Griff zu bekommen?" Ferdinand...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Pfarrer Suresh Meriga Babu übernimmt in Velden.

Neuer Pfarrer
Grüß Gott Suresh Meriga Babu in Velden

Mehr als 16 Jahre lang war Josef Leyrer Pfarrer in Velden, nun übernimmt Pfarrer Suresh Meriga Babu. VELDEN. Im kleinen Kreis – unter Einhaltung der Coronaregeln – hat Dechant Jurij Buch am vergangenen Sonntag im Rahmen des Pfarrgottesdienstes in der Pfarrkirche Velden im Beisein von Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk, der evangelischen Pfarrer Rainer Gugl und Martin Satlow, Akolyth Manfred Brugger und Michaela Sereinig, Obfrau des Pfarrgemeinderates Herrn Suresh Meriga Babu als neuen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Spitzenkandidaten sind Christian Hecher (ULB – Unabhängige Liste Bleiberger Tal), Gerald Johann Almasy (SPÖ), Alexander Stauder (FPÖ) und Josef Götz (Erde, von links).
5

Bad Bleiberg
Querdenker und Gestalter stehen zur Wahl

In der Marktgemeinde Bad Bleiberg stellen sich am 28. Februar vier Listen der Wahl. Die Spitzenkandidaten sind Christian Hecher (ULB – Unabhängige Liste Bleiberger Tal), Gerald Johann Almasy (SPÖ), Alexander Stauder (FPÖ) und Josef Götz (Erde). BAD BLEIBERG. In Bad Bleiberg gehen am 28. Februar vier Parteien ins Rennen um den Gemeinderat. Die Kandidaten Christian Hecher (ULB – Unabhängige Liste Bleiberger Tal) und Gerald Johann Almasy (SPÖ) treten für das Bürgermeister-Amt an. Josef Götz (Erde)...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Melanie Uran

Gemeinderatswahl Wernberg
Wernbergs Spitzenkadidaten über ihre Vorhaben

WERNBERG. Die Gemeinderatswahlen am 28. Feber stehen an. Die Spitzenkandidaten für das Bürgermeisteramt der Gemeinde Wernberg stehen der WOCHE über aktuelle Themen, offene Fragen und ihre Vorhaben Rede und Antwort. WOCHE: Warum sind Sie die/der geeignete Bürgermeisterkandidat(in) für die Gemeinde Wernberg? Doris Liposchek (SPÖ): Wernberg ist meine Heimatgemeinde. In meiner über 17-jährigen Tätigkeit als Amtsleiterin habe ich die nötige Erfahrung, Kompetenz und Wissen gesammelt um Wernberg in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
"Wild" sichert sich Villacher Expansionsfläche: WILD-Geschäftsführer Wolfgang Warum und Bürgermeister Günther Albel

Wild-Gruppe
Hightechfirma sichert sich Expansionsfläche in Villach

„Wild Gruppe“ sichert sich zwei Hektar Grund im Technologiepark in Villach. VILLACH. Erfreuliche Nachrichten für den Wirtschaftsstandort Villach: den Zeichen nach wird die "Wild"-Gruppe in der Draustadt expandieren. Bereits vertraglich gesichert hat sich die Gruppe eine zwei Hektar große Fläche im Technologiepark, wie Wirtschaftsreferent Bürgermeister Günther Albel und "Wild"-Geschäftsführer Wolfgang Warum heute bekanntgeben. Zum Unternehmen Das Unternehmen mit Standorten in Völkermarkt,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Adam Müller ist seit 15 Jahren in der Gemeindepolitik. Seine Hobbys sind die Familie, das Laufen und das Engagement für die Gute Sache.

Gemeinderatswahl 2021
Adam Müller ist VP-Spitzenkandidat in Wernberg

Adam Müller tritt als VP-Spitzenkandidat in Wernberg zur Wahl an. Ein sportlicher Kandidat mit viel Erfahrung. WERNBERG. Bereits bei zwei Gemeinderatswahlen (2009, 2015) kandidierte Adam Müller als VP-Spitzenkandidat in Wernberg. Nun will er es bei der Wahl 2021 noch einmal wissen. Der amtierende Bürgermeister Franz Zwölbar (SPÖ) hat bereits angekündigt, bei der kommenden Wahl nicht mehr antreten zu wollen. Als SPÖ-Kandidatin wurde Doris Liposchek nominiert. Die Bürger motivierten ihn Im...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Volksschule in Rosegg, entstehen soll ein moderner Bildungscampus
6

Fertigstellung 2022 geplant
Gemeinde Rosegg beschließt Bildungs-Campus

Rosegg bekommt nun einen Bildungscampus. Neben Volksschule sollen Kindergarten und Kindertagesstätte dort Platz finden. Geplant ist eine Investition von drei Millionen Euro. Schon 2022 soll das Bildungszentrum stehen. ROSEGG. Nun ist es fix, auch die Gemeinde Rosegg soll in naher Zukunft einen modernen Bildungscampus erhalten. Die Beschlüsse im Gemeinderat fielen vergangene Woche. Bis 2022 soll das Bildungszentrum stehen, so Bürgermeister Franz Richau.  Das ist geplantGeplant sind ein...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Bürgermeister Dieter Mörtl, Jubilarin Mathilde Waldhauser, Tochter Renate Nedižavec und Vizebürgermeister Manfred Malle (von links)

Mathilde Waldhauser
Feistritzerin feierte 100. Geburtstag

In Feistritz an der Gail beging Mathilde Waldhauser ihren 100. Ehrentag. Bürgermeister Dieter Mörtl und Vizebürgermeister Manfred Malle gratulierten ihr persönlich. FEISTRITZ/GAIL. Mathilde Waldhauser feierte ihren 100. Geburtstag. Anlässlich dieses besonderen Tages statteten Bürgermeister Dieter Mörtl und Vizebürgermeister Manfred Malle der Jubilarin einen Besuch ab, um ihr persönlich Glückwünsche zu überbringen. Auszug aus dem LebenGeboren wurde Waldhauser 1920 in Meran in Südtirol. Mit 19...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Michaela Oberlassnig, SPÖ-Spitze in Feld am See
2

Michaela Oberlassnig
Meine Kinder finden die Bürgermeister-Kandidatur "cool"

Mit Michaela Oberlassnig präsentierte die SPÖ ihre Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahlen in Feld am See.  WOCHE: Frau Oberlassnig, wie kamen Sie zur Politik? MICHAELA OBERLASSNIG: Ich kam ja erst 2015 zur Politik, bin also eine richtige Quereinsteigerin. Der eigentliche Grund bestand damals darin, dass ich einige Anliegen hatte und nur gegen Mauern rannte.  WOCHE: Was war das für ein Anliegen? Das waren verschiedene Dinge, wie Spielflächen für die Kinder.  WOCHE: Wie erlebten Sie als...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Franz Zwölbar tritt bei der kommenden Gemeinderatswahl nicht mehr an, nachfolgen soll ihm Doris Liposchek
1

Bürgermeisterkandidatin Doris Liposchek
"Es braucht mehr Frauen in Führungspositionen"

WERNBERG. Nach 25 Jahren als Bürgermeister wird Franz Zwölbar (SPÖ) bei der Gemeinderatswahl nicht mehr antreten. Ihm nachfolgen soll die bisherige Amtsleiterin Doris Liposchek. Sie wäre die erste Bürgermeisterin im Bezirk Villach. WOCHE: Sie gelten als Überraschungskandidatin für die Bürgermeister-Nachfolge in Wernberg. War dies für Sie ebenso „überraschend“?  Doris Liposchek: Für Außenstehende ist das natürlich immer überraschender als für einen selbst. Mitte der Gemeinderatsperiode trat...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Am Gipfel, ein Bild aus heiteren Tagen. Am Gipfel, Günther Walder, Christine Sitter, Walter Bernsteiner, Maria Wilhelm, Jakob Golser (v. l.)
2

SPÖ Kärnten nimmt Abschied
Tiefe Trauer um Altbürgermeister Walter Bernsteiner

Alt-Bürgermeister von Fresach ist gestern nach schwerer Krankheit verstorben. SPÖ Kärnten mit Kaiser, Rohr und Sucher sprechen den Angehörigen Beileid aus. FRESACH. Tiefe Trauer herrscht in der SPÖ-Kärnten über den Tod von Walter Bernsteiner. Der Alt-Bürgermeister von Fresach ist gestern, Sonntag, nach schwerer Krankheit verstorben. „Walter Bernsteiner war Zeit seines Wirkens als Bürgermeister von Fresach ein verlässlicher Partner der SPÖ Kärnten. Nach seinem krankheitsbedingten Rücktritt als...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Berge liegen dem Naturmenschen "am Herzen"
2

Harald Haberle im Gespräch
Wirtschaft und Natur als die Themen der Zukunft

Seit gut einer Woche ist Harald Haberle (SPÖ) in Amt und Würden Bürgermeister der Gemeinde Weißenstein. Er folgt Hermann Moser nach, der 24 Jahre lang Bürgermeister der Gemeinde war und in dessen Amtszeit auch die Ernennung Weißensteins zur Marktgemeinde fällt. Wir sprechen mit dem neuen Gemeinde-Chef über seine Ambitionen und wie er sich auf die Gemeinderatswahlen 2021 vorbereitet.  WOCHE: Herr Haberle, Sie sind ja seit mehr als 20 Jahren in der Politik aktiv. Was gefällt Ihnen am...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Velden ist wieder gut besucht, doch nicht alle halten sich an Corona-Regeln
3

Velden – Gemeinde und Tourismus mahnen
"Wenn es eine Infektion geben sollte, sind wir die Schuldigen!"

Veldener Tourismus-Saison läuft an. Doch nicht alle halten sich an Corona-Regeln. Wirte, Gemeinde und Touristiker mahnen zu mehr Vernunft. Tourismus Geschäftsführer Bernhard Pichler-Koban: "Sonst sind wir die Schuldigen." VELDEN. Wie vielerorts läuft auch an der Tourismusmetropole Velden am Wörthersee die Saison endlich an. Das Wetter trägt sein Übriges zu einem florierenden Geschäft bei. Dennoch beklagen Gemeinde, Tourismus und Gastronomen das ,verantwortungslose’ Verhalten einiger Gäste. Der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Zwei neue Rüstfahrzeuge für die Freiwillige Feuerwehr Fürnitz.
9

Fürnitz
Neues Rüst-Löschfahrzeug für die Feuerwehr

Am letzten Stand der Technik präsentiert sich das neue Rüst-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Fürnitz. FÜRNITZ. Nach rund 34 Jahren im Feuerwehrdienst und unzähligen Einsätzen für die Gemeinde wurde das alte Rüst-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Fürnitz in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Abgelöst wurde das Fahrzeug von einem neuen Modell des Herstellers „Rosenbauer“ aus Oberösterreich. Nach dreijähriger Vorlaufzeit nahmen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr das...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Treffen

Georg Kerschbaumer
Neuer Ehrenbürger der Gemeinde Treffen

Kürzlich wurde Altbürgermeister Georg Kerschbaumer die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See verliehen. TREFFEN. Es war ein feierlicher Rahmen, in welchem Altbürgermeister Georg Kerschbaumer die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See verliehen wurde. Moderiert wurde das Zusammenkommen von Landtagsabgeordneten Christof Seymann. Die feierliche Umrahmung übernahm der Gemischte Chor Gegendtal und das Klarinettentrio der Musikschule Gegendtal sowie der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Gretl-Komposch-Platzl: Bürgermeister Günther Albel und Tschebull-Wirt Hans Tschemernjak vor dem Faaker See-Marterl.
1 1

Liederfürstin soll eigenen Platz bekommen
„Gretl-Komposch-Platzl“ am Faaker See

Verstorbene Liederfürstin Gretl Komposch bekommt beim Faaker See-Marterl eigenen Platz. „Sing mit“ am Ostermontag findet heuer zum 25. Mal statt. VILLACH, FAAKER SEE. Welcher Ort in Villach wäre als Andenken an die Gründerin und Leiterin des Grenzlandchores Arnoldstein, Gretl Komposch, würdiger, als jener rund um das Faaker See-Marterl in Egg? Dachte sich der Egger Tschebull-Wirt Hans Tschemernjak und präsentierte Bürgermeister Günther Albel seinen Vorschlag. „Die 25. Auflage des so beliebten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Gemeinde Finkenstein plant am Hochwasserschutz. In Treffen startet Leuchtturmprojekt
4

Vorschau der Gemeinden Finkenstein und Treffen
Hochwasserschutz und Ortskernentwicklung im Fokus

Eine Vorschau auf die Projekte 2020 der Gemeinden Finkenstein und Treffen. In Finkenstein steht der Hochwasserschutz am Plan. Auch das Örtliche Entwicklungskonzept soll umgesetzt werden. Auch in Treffen steht der Hochwasserschutz im Fokus. Zudem werden erste Maßnahmen im Leuchtturmprojekt "Ortskernentwicklung Annenheim" umgesetzt. FINKENSTEIN. Das Hochwasser beschäftigt die Gemeinde Finkenstein auch im Jahr 2020. Jüngst wurden Grundsatzbeschlüsse für zwei große Hochwasserschutz-Projekte...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Schließt die Filiale in Feistritz/Drau? Derzeit prüft die Regulierungsbehörde

Thema der Woche
Mehrere Interessenten für Postpartnerschaft

FEISTRITZ/DRAU. Wie in der letzten Ausgabe der WOCHE Villach (KW 51) berichtet, wurde die Postfiliale Feistritz/Drau kürzlich zur Schließung angemeldet. Nun prüft die Regulierungsbehörde dieselbige. "Hände gebunden" Auch der Bürgermeister der Gemeinde Paternion Manuel Müller nimmt nun Stellung. "Ich habe bereits mit dem Zuständigen der Post gesprochen. Natürlich ist eine Schließung nie etwas, das man mit Freude vernimmt", sagt Müller. Die Schließung, so sagt Post-Sprecher Michael Homola, wäre...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Der Spar-Markt in der Gemeinde Arriach
3

Arriach
Supermarkt wird zu Gemeindeamt

Arriach blickt mit Tatendrang ins Jahr 2020. Großes Projekt: das Gemeindeamt mit Lebensmittelgeschäft. Kostenpunkt: 2,1 Millionen Euro. ARRIACH. Die Gemeinde Arriach hat sich einiges vorgenommen im neuen Jahr. Unter anderem steht 2020 das Projekt „Arriach – Gemeindeamt mit Lebensmittelgeschäft“ am Plan. Der bestehende Spar-Markt wird zum Gemeindeamt – samt Standesamtssaal und Büroräumlichkeiten – umgebaut. Die Ausschreibung läuft gerade, heißt es seitens der Gemeinde, kommendes Jahr wird in die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Gemeinde am Faaker See beobachtet eine positive Entwicklung in Bezug auf die Hauptwohnsitze

Finkenstein
20 Millionen Euro Budget beschlossen

Die Gemeinde Finkenstein am Faaker See beschließt mehrheitlich Haushalts-Budget 2020. Im Fokus stehen Katastrophenschutz und Hochwasserprojekt. Weiterhin positiv: Entwicklung bei Hauptwohnsitzen. FINKENSTEIN. Das Budget für das Jahr 2020 in der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See ist mehrheitlich beschlossen. Insgesamt sieht der Budget-Voranschlag ein Ergebnis von rund 20 Millionen Euro vor. Keine Zustimmung gab es von den drei Mitgliedern FPÖ beziehungsweise einem Mitglied der Freien...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Der Finkensteiner Bürgermeister Christian Poglitsch im Strandbad Faak am Faaker See. Die Liegewiese stand gestern noch völlig unter Wasser. Momentan stabilisiert sich die Lage, einige Häuser sind äußerst schwer betroffen.
18

Mit Video – Faaker See führt Hochwasser
Bis sich Pegelstand normalisiert, vergehen Wochen!

In der Gemeinde Finkenstein am Faaker See hat das große Aufräumen begonnen. Noch ist der Pegelstand des Faaker Sees, der 100-jährliches Hochwasser führt, hoch. Bis er sich normalisiert, wird mehr als ein Monat vergehen.  FAAKER SEE. Mehr als 70 Stunden waren rund 230 Kameraden im Dauereinsatz, geschlafen wurde kaum, wenn dann abwechselnd. Feuerwehren aus dem gesamten Gebiet, bis St. Jakob im Rosental schritten zur Hilfe. "Das ging zum Glück alles schnell und unkompliziert", ist Finkensteins...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Boliden wohin das Auge reicht. Hier, in Velden.

Wörthersee/Faaker See
GTI-Ansturm erregt die Gemüter!

Zum inoffiziellen GTI-Nachtreffen kamen mehr Fahrer als erwartet. Nun formierte sich weitere Bürgerinitiative. Bürgermeister sucht nach Lösungen. VILLACH LAND. Mehr als erwartet wären zum inoffiziellen GTI-Nachtreffen in die Region Wörthersee/Faaker See gekommen. Von rund 5.000 ist die Rede, gerechnet hätte man wohl mit maximal 4.000. Grund wäre wohl auch das gute Wetter gewesen, weiß Finkensteins Bürgermeister Christian Poglitsch. Er mahnt zur Vernunft aller Beteiligten, etwas gegen diese...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.