Finkenstein

Beiträge zum Thema Finkenstein

Die FPÖ ist im Gemeinderat von St. Jakob geschrumpft.
4

Gemeinderatswahlen
Die Stärksten und Schwächsten in Villach Land

Die stimmenstärksten Parteien im Bezirk Villach-Land.  VILLACH LAND. Mit 52,92 sichert sich die FPÖ in der Gemeinde Arriach die absolute Mehrheit im Gemeinderat, man büßte dennoch ein wenig ein, 2015 waren es noch mehr mit 56,87 Prozent. Klarerweise kommt mit Gerald Ebner auch der Bürgermeister aus der FPÖ. Auf nunmehr 5,49 Prozent geschrumpft ist die FPÖ dagegen in St. Jakob im Rosental, das ist der niedrigste Wert der FPÖ in Villach Land. Vor sechs Jahren waren es noch 7,71 Prozent. Die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
2 2

Spitzenduo der Grünen Finkenstein
Brigitte Schmaus und Arthur Göldner

Die Grünen Finkenstein gehen mit einem Spitzenduo in die Gemeinderatswahl: Bürgermeisterkandidatin Brigitte Schmaus und Listenzweiter Arthur Göldner führen die Wahlbewegung an. Am kommenden Sonntag ist wieder Gelegenheit das von unseren Vorfahren hart erkämpfte Wahlrecht auszuüben und dadurch auch Einfluss auf die Zukunft unserer Gemeinde zu nehmen. Natürlich haben auch die GRÜNEN FINKENSTEIN nicht auf alles letztgültige Antworten – aber sie versuchen mit hoher Expertise Antworten auf lange...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
2 6

Die Grünen Finkenstein präsentieren
Teil 2: Grün gedacht von A - Z

Grün gedacht von A-Z Brigitte Schmaus und die Grünen Finkenstein präsentieren vom 1. bis zum 26. Februar das Alphabet der grünen Ideen für Finkenstein, täglich veröffentlicht auf der Facebookseite der Grünen Finkenstein F wie Faakersee autofrei.Nach dem Vorbild der Veranstaltungen, die in den letzten Jahren schon erfolgreich an Kärntner Seen stattgefunden haben, möchten wir auch am Faaker See einen Tag im Jahr als „FAAKERSEE AUTOFREI“ etablieren. Dabei wird die öffentliche Straße um den See...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
BU: Seit 1958 bestand der alte Verein, 2019 wurde er abgemeldet, 2020 eine Neuauflage gegründet. Auch namhafte Förderer stützen die Aktion, wie die Thomas Group (Burgruine Finkenstein), Rohrdorfer, Panaceo

FC Askö Fürnitz 1958
Neugegründeter Verein steht ohne Sportplatz da

Nach seiner Abmeldung wurde der Traditionsverein Askö Fürnitz im Herbst vergangenen Jahres unter dem Titel "FC Askö Fürnitz 1958" neugegründet. Den Sportplatz benützen darf man jedoch noch immer nicht. Nun starteten die Vereinsmitglieder eine Unterschriften-Aktion.  FÜRNITZ. Rund um den Verein Askö Fürnitz wird es nicht ruhig. Bereits 2019 berichtet die WOCHE Villach von der Auflösung des Traditionsvereins, der bis dahin seit 1958 bestand und auf Gäste wie Austria Salzburg, Lask oder...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
2

Finkenstein: Mehr Frauen in den Gemeinderat
Gleichberechtigung nur mit den Grünen!

Sind Finkensteinerinnen in einem von Männern dominierten Gemeinderat gut vertreten? Das fragen sich die KandidatInnen der Grünen Finkenstein für die Gemeinderatswahl am 28. Februar. Im aktuellen Finkensteiner Gemeinderat kommen auf 20 Männer nur 7 Frauen, also ein Anteil von nur 26%. In der Finkensteiner Bevölkerung sind mit 52% deutlich mehr Frauen. Welche Optionen haben die FinkensteinerInnen bei der Wahl am 28. Februar, um mehr Frauen in den Gemeinderat zu wählen? Sieht man sich die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
3

Auch im Bezirk Villach
100 Kleinprojekte wurden bereits gefördert

Das Ziel des Kleinprojektefonds ist es, Projekte unbürokratisch und rasch zu ermöglichen. Damit soll auch ein Beitrag zum Erhalt ländlicher Strukturen geleistet werden. Rund 100 Projekte wurden bereits umgesetzt (600.000 Euro). Und auch für 2021 steht ein Budget von 200.000 Euro zur Verfügung. KÄRNTEN. Das Land Kärnten hat es sich zum Ziel gesetzt, Vereine, Ehrenamtliche und Einwohner vor Ort dabei zu unterstützen, die ländlichen Regionen attraktiv zu erhalten. Ein wichtiger Aspekt dabei ist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
(Von links) sind auf dem Foto zu sehen: Straßenmeister Helmut Arnold, Bürgermeister Christian Poglitsch, 2.Vize-Bgm. Johann Nageler, Landesrat Martin Gruber, Bauamtsleiter Finkenstein DI Philipp Kollienz

Finkenstein
Sanierung von beschädigtem Abschnitt auf Rosental Straße

In der Gemeinde Finkenstein fand ein Lokalaugenschein statt, bei dem die Sanierung eines Abschnitts auf der B85 Rosental Straße angekündigt wurde. 250.000 Euro werden für die Sanierung aufgewendet. Arbeiten sollen im Mai 2021 starten. FINKENSTEIN. Zwischen dem Aichwaldsee und der Eisenbahnkreuzung bei Ledenitzen befindet sich die B85 Rosental Straße in einem schlechten Zustand (Güteklasse 4). Auf dem zwei Kilometer langen Straßenabschnitt zeigt sich ein Schadensbild aus Netzrissen,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
2 6

Die Grünen Finkenstein präsentieren:
Grüne gedacht von A - Z

Grün gedacht von A-ZBrigitte Schmaus und die Grünen Finkenstein präsentieren vom 1. bis zum 26. Februar das Alphabet der grünen Ideen für Finkenstein, täglich veröffentlicht auf der Facebookseite der Grünen Finkenstein   A wie ArbeitsplätzeArbeiten um zu leben oder leben um zu arbeiten ? Arbeiten ist mehr als Existenzsicherung, ArbeitnehmerInnen mehr als ein Wirtschaftsfaktor. Corona hat bei Selbständigen, Gastronomie und Tourismus vorübergehend viele Stellen vernichtet . Wird es deshalb nicht...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
Die Baumfüchse haben seit ihrer Gründung bereits bewegte Monate hinter sich.
1

Waldkindergarten
Die "Baumfüchse" geben nicht auf

Nachgefragt: Der Waldkindergarten in Finkenstein musste Ende März 2020 coronabedingt schließen. Aktuell laufe es "nicht rosig", aber es sei schaffbar. FINKENSTEIN. "Eine Weiterführung des Betriebes sei unter den aktuellen Bedingungen aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht mehr tragbar", hieß es im März vor einem Jahr. Obmann Michael Rauch: "Davor lief der Waldkindergarten sehr gut an. Der Zuspruch und die Zahl der Anmeldungen stieg stetig, eine Vollauslastung im Herbst 2020 war bereits zum...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Brigitte Schmaus
2 6

Vorstellung der KandidatInen
Das Grüne Team für Finkenstein

Voll motiviert zeigt sich die Grüne Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Finkenstein, Brigitte Schmaus: Mit einem so kompetenten Team können wir die brennenden Themen der Gemeinde für die nächsten Jahre gut abdecken! Spitzenkandidatin: Brigitte SchmausDas Beste, das wir unseren Kindern mitgeben können, ist Bildung. Bildung beschränkt sich aber nur zu einem geringen Teil auf Sachwissen, viel wichtiger ist, dass Kinder/Jugendliche "Lernen" lernen und die Kompetenz erhalten sich auch selbständig...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
Das Fahrzeug wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben.

FF Gödersdorf
Finkenstein: "Freiluft"-Übergabe

Groß war die Freude in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Gödersdorf, als nach einer corona-bedingten Verzögerung das neue Fahrzeug nun offiziell übergeben wurde. FINKENSTEIN. Die "Freiluft"-Zeremonie übernahm Bürgermeister Christian Poglitsch in Anwesenheit von Kommandant Karl Thomasser, Dechant Mag. Stanko Olip, Vizebürgermeisterin Christine Sitter, Feuerwehrsachbearbeiter Alexander Linder und der Fahrzeugpatinnen Kathrin Zollner und Karin Lepuschitz. Das neue auf einem MAN-Fahrgestell...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Christian Puschan (FPÖ), Christian Poglitsch (ÖVP), Christine Sitter (SPÖ), Brigitte Schmaus (Grüne), Marko Ressmann (EL)
1 6

Gemeinderatswahlen 2021
Finkenstein – Passen GTI- oder Harleytreffen zu einer nachhaltigen Gemeinde?

FINKENSTEIN. Die WOCHE fragt auch diese Woche Spitzenkandidaten nach Brennpunkt-Themen aus der Region. Dieses Mal an der Reihe ist die Markgemeinde Finkenstein. Unser Themen sind Tourismus und Wirtschaft.  WOCHE: Jährlich sorgen Veranstaltungen wie GTI- und HarleyTreffen für Kritik. Wie verträgt sich der Motor-Tourismus mit den Bemühungen den sanften Tourismus (Rad- und Wanderwege) zu etablieren und zu fördern? Wie passt der "Motor-Tourismus" zu einer modernen umweltbewussten Gemeinde? Brigitte...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
In der Hotellerie bleibt gerade jetzt im Lockdown Vieles über.
2

Gegen Lebensmittelverschwendung
Verein Together plant weitere "Together Points"

Der Verein Together betreibt in Kärnten sieben „Together Points“. Weitere Points sind geplant. LEDENITZEN. Ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzt der Verein Together. In Kärnten betreibt der Verein sieben „Together Points“ und versorgt damit 500 Haushalte pro Woche. Mit 200 freiwilligen Helfern können Waren von Supermärkten, Hotels, Gastronomie, Großhandel, Produzent und Privathaushalten abgeholt und verteilt werden. In Hotellerie bleibt viel über Und der Lockdown macht sich...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Beliebt, vor allem bei den jungen Gästen: das Sandbank Bad.
4

Finkenstein
Beliebtes Sandbank-Bad steht noch ohne Pächter da

Der Pächter des Faaker See-Bades Sandbank hört heuer auf. Das Bad soll mit einem anderen Pächter offen.  FAAKER SEE. Vier Jahre lang betrieb die Familie Schaffler das Schaffler-Sandbank Bad am Faaker See. Nun werden sie dies offenbar nicht mehr tun. Schon seit Längerem wird in der Gemeinde darum über die Zukunft des Bades spekuliert. Die Pächter selbst waren für die Draustädter WOCHE nicht erreichbar. Umstand "ist bekannt" Der Bürgermeister der Gemeinde Finkenstein am Faaker See, Christian...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
4

Finkenstein
Sozialer Wohnbau wird umgesetzt

Am Finkensteiner Birkenweg soll eine Anlage für soziales Wohnen entstehen. Geplant sind 24 Wohneinheiten. FINKENSTEIN. Geht es nach Vizebürgermeisterin Christine Sitter (SPÖ) dann sollen im Finkensteiner Birkenweg eine 24 Wohnanlage für soziales Wohnen errichtet werden, davon machte sich heute auch Landeshauptmann Peter Kaiser ein Bild davon vor Ort. Kaiser: „ Eine wunderbare Einrichtung an einen wunderschönen Ort.“ Rund 3,8 Mio. Euro Die Kosten betragen 3,8 Millionen Euro, die über...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Langlaufspaß mitten durch Villach, dank genügend Schnee möglich.
3

Neue Loipen im Bezirk
Loipe von Kopein bis ins Rosental geplant

Schnee sei dank gibt es in Villach heuer eine Langlaufloipe durch die Stadt. Aber auch in Finkenstein gibt es neue Loipen. An einem Projekt wird gerade gearbeitet, einer Loipe bis ins Rosental, 14 Kilometer lang. VILLACH, FINKENSTEIN. Vergangene Woche überraschte die Stadt Villach mit einer gespurten Landglaufloipe, die vom Zentralfriedhof bis zur Kriegsbrücke durch die Stadt führt. Ausreichend Schnee war der Grund für das Spuren der kilometerlangen Loipe. Die Loipe wird, seit knapp einer Woche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2

Knapp 4 Mio. Euro
Betreubares Wohnen in Finkenstein nimmt konkrete Züge an

Bauvorhaben in Finkenstein ermöglicht mehr Selbstbestimmtheit im Alter. 4 Mio. Euro-Bauprojekt soll in morgiger Regierungssitzung beschlossen werden. FINKENSTEIN. In den eigenen vier Wänden selbstbestimmt leben können, aber, wenn nötig, Betreuung und Unterstützung zu erfahren – das wird mit einem neuen, wohnbaugeförderten Bauvorhaben, das Ende 2022 fertiggestellt sein soll, in der Gemeinde Finkenstein möglich. „Die Kombination aus eigener Wohnung, Gemeinschaftsraum und der Begleitung durch gut...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
(Symbolbild aus 2018) Am GTI Nachtreffen war der Ansturm groß!
1 2

Tourismus präsentiert GTI-Konzept
"Wir sind keine Urlaubs-Destination für Motorsport"

Touristikerin und Unternehmerin Michaela Tiefenbacher will Maßnahmen gegen GTI-Fiasko am Faaker See umsetzen. Ein fertiges Konzept, sagt sie, liege längst in der Schublade. Nun soll es der Öffentlichkeit präsentiert werden. FAAKER SEE. Die Wogen gingen die vergangenen Tage hoch. Viele GTIs waren gekommen, die Szenen, die sich via Soziale Medien verbreiteten, glichen einem GTI-Fiasko. "Gummi Gummi" am Dobratsch, Chaos am Faaker See und in Velden, sogar Straßensperren waren notwendig. Nun platzt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Noch gut in Erinnerung: das Hochwasser des Vorjahres. In der Gemeinde Finkenstein stehen nicht zuletzt darum millionenschwere Hochwasser-Schutz Projekte an.

Dobratsch-Gemeinden
Jetzt wird ein Schutzwasser-Verband gegründet!

Der Schutzwasserverband Dobratsch soll sich dem gemeinsamen Schutz vor Naturgefahren widmen. Sieben Gemeinden sind dabei. Finkenstein oder Bad Bleiberg haben Satzungen bereits beschlossen, Villach steht noch aus. Konstituierende Sitzung soll im Herbst folgen.  VILLACH/LAND. Schwer war auch die Gemeinde Finkenstein im vergangenen Herbst vom Hochwasser getroffen. Der Faaker See trat über die Ufer, ein 100-jährliches Hochwasser. Auch im Jahr zuvor gab es Hochwasser, „und es werden nicht die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das freute man sich: viele Jahre lang hält die Familie Hoppe dem Faaker See die Treue und urlaubt dabei stets im Naturel Hoteldorf Seeleitn
2

Ehrung für Stammgäste
Familie urlaubt seit 40 Jahre im Hoteldorf Seeleitn

Seit nunmehr 40 Jahren verbringt Familie Hoppe Jahr für Jahr ihren Urlaub am Faaker See, im Naturel Hoteldorf Seeleitn. Für diese Treue wurden die Hoppes nun geehrt. FAAKER SEE. 40 Jahre lang urlauben die Hoppes bereits am Faaker See und sind dabei stets zu Gast im Naturel Hoteldorf Seeleitn. Das gehört geehrt, fand man und lud zum Dorfkirchtag im Hoteldorf Schönleitn. Der feierlichen Ehrung wohnten ebenfalls Finkensteins Bürgermeister Christian Poglitsch sowie Hotelinhaberin Michaela...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Muss bis auf Weiteres pausieren: der Faaker Bauernmarkt

Faaker See
Faaker Bauernmark abgesagt

Der Faaker Bauernmarkt ist bis auf Weiteres abgesagt. Die Entscheidung fiel in Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft Villach, der Marktgemeinde Finkenstein und dem Tourismusverband Finkenstein am Faaker See. FAAKER SEE. Es war zu viel los, die Menschen zu dicht beieinander. Nun muss der beliebte Faaker Bauernmarkt bis auf Weiteres pausieren. „Die aktuelle Situation, die steigenden Fallzahlen in unseren Nachbarländern sowie die vermehrten Gästeanreisen haben uns dazu bewogen, diese...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Zwei neue Rüstfahrzeuge für die Freiwillige Feuerwehr Fürnitz.
9

Fürnitz
Neues Rüst-Löschfahrzeug für die Feuerwehr

Am letzten Stand der Technik präsentiert sich das neue Rüst-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Fürnitz. FÜRNITZ. Nach rund 34 Jahren im Feuerwehrdienst und unzähligen Einsätzen für die Gemeinde wurde das alte Rüst-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Fürnitz in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Abgelöst wurde das Fahrzeug von einem neuen Modell des Herstellers „Rosenbauer“ aus Oberösterreich. Nach dreijähriger Vorlaufzeit nahmen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr das...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Der Bauernmarkt startet am 2. Juli in die Saison.
3

Marktgelände vergrößert
Faaker Bauernmarkt startet zwei Monate verspätet

Der beliebte Faaker Bauernmarkt wurde "coronafit" gemacht und startet am 2. Juli. Das Gelände wurde vergrößert und adaptiert. Auch neu: In der Gemeinde wird ein weiterer Mountainbike-Trail gebaut. FINKENSTEIN. Der beliebte Bauernmarkt in Faak am See startet am Donnerstag, den 2. Juli in die Saison. Und das mit neuem Erscheinungsbild. Das Marktgelände wurde "coronafit" ungestaltet und wächst deshalb um über 2.000 Quadratmeter. Gastronomie- und Fierantenstände werden räumlich entflochten, um so...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
An der Buschenschenke Ischnighof hat man mit Plexiglas vorgesorgt ...
1 13

Buschenschenken in Villach
Speck, Most und ein bisschen Plexiglas

"Ausg´steckt is", heißt es im ganzen Bezirk Villach. Vielerorts haben die Buschenschenken wieder geöffnet – und das soll am besten durchgehend bis Ende September so bleiben. So wünschen es sich die Landwirte, das Buschenschenkgesetz jedoch macht da einen Strich durch die Rechnung.  VILLACH. Speck und Geselchtes, Aufstriche und natürlich Most aus eigener Produktion mit all dem und mehr warten derzeit Buschenschenken im ganzen Bezirk auf. Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie Mitte Mai...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.