Finkenstein

Beiträge zum Thema Finkenstein

Einige Kinder wurden von der DG Latschach in den Brauch des Georgijagens eingeführt
4

Tradition am Land
Gegen das Aussterben von Bräuchen

Die DG Latschach hat interessierte Kinder in den uralten Hirtenbrauch Georgijagen eingeführt. FINKENSTEIN. Die derzeitige Corona Pandemie bringt nicht nur das Vereins- und Kulturleben zum Erliegen, sondern droht auch einzigartige Bräuche, wie das Georgijagen, aussterben zu lassen. "Die Dorfgemeinschaft Latschach will dem entgegenwirken, und nach den Einschränkungen diesen und andere Bräuche wieder zum Leben erwecken", erklärt DG-Obmann Günther Sticker. Das Georgijagen ist ein uralter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die neue Haltestelle ist nun barrierefrei zugänglich.

Bahn
ÖBB Haltestelle in Ledenitzen ist zukunftsfit

Die Bahninfrastruktur im Bereich der Haltestelle Ledenitzen ist rundum erneuert und entspricht ab sofort modernen Standards. Zahlreiche Maßnahmen wurden seit 2016 umgesetzt. FINKENSTEIN. Nachdem bereits Anfang des Jahres die Arbeiten am Bahnhof Finkenstein sowie Teile der Arbeiten im Bereich der Haltestelle Ledenitzen fertiggestellt werden konnten, sind dieser Tage auch die letzten Modernisierungsarbeiten an den Gleis- und Weichenanlagen im Bereich der Haltestelle Ledenitzen plangemäß...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die Kinder beobachteten jeden Tag gespannt, wie die selbst gesetzten Pflanzen heranwachsen.

Natur erleben
Säen, gießen, staunen im Kindergarten Ledenitzen

Nach langen, dunklen Wintertagen liegt endlich ein frischer, grüner Duft in der Luft. Die Tage werden wieder länger und wärmer. LEDENITZEN. Jetzt beginnt draußen in der Natur die Zeit der schnellsten Veränderungen und Entwicklungen im ganzen Jahreskreis. So wird der Frühling jedes Jahr wieder zum Thema im Kindergarten, denn schon ab Anfang März zeigt uns die Pflanzenwelt, dass der Frühling bald beginnt. Das wärmere Wetter fordert förmlich dazu auf, mit den Kindern nach draußen zu gehen, über...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Manuela Raffelsberger (BILLA Marktmanagerin in Finkenstein) und Gernoth Bacher (BILLA Vertriebsmanager) freuen sich über die Eröffnung des neuen BILLA-Marktes in Finkenstein.

Faaker See
Neuer Billa in Finkenstein eröffnet

Neueröffnung: Ab sofort versorgt ein neuer "Billa"-Markt die Gemeinde Finkenstein mit frischen Produkten. Mit dem neuen Markt wurden zusätzlich elf Arbeitsplätze geschaffen. Es ist der erste Billa-Standort in Finkenstein und der 99. in Kärnten.   VILLACH. Nach nur sechs Monaten Bauzeit ist es soweit. Der neue Billa-Markt in Finkenstein eröffnete heute seine Pforten. Mit 580 Quadratmetern Verkaufsfläche in der Faakerseestraße erwartet der Markt seine Kunden mit großem Frischeangebot, erweitertem...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Zwei Baumaßnahmen aus dem Straßenbauprogramm starten dieser Tage im Bezirk Villach Land.

520.000 Euro Investition
An der Rosental Straße und an der Stockenboier Straße wird gebaut

Im Bezirk Villach Land starten diese Woche zwei Baustellen aus dem heurigen Bauprogramm des Straßenbaureferates: an der B85 Rosental Straße und an der L32 Stockenboier Straße. Es werden über 500.000 Euro investiert. VILLACH LAND. Diese Woche starten im Rahmen der Straßenbauoffensive von Landesrat Martin Gruber zwei Baustellen im Bezirk Villach-Land. An der B85 Rosental Straße wird ein Fahrbahnabschnitt erneuert und an der L32 Stockenboier Straße werden zwei Brücken saniert. Insgesamt investiert...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Anna-Maria Logonder und der 18-jährige Skifahrer Jakob Eisner erhielten die erste Jugendförderung der Sportunion Kärnten.
3

Sportunion Kärnten
Jugendförderpreis an junge Finkensteinerin

Langläuferin Anna Maria Logonder von der Sportunion Rosenbach durfte sich über diesen erstmals verliehenen Preis freuen. FINKENSTEIN. Mit diesem Preis, der am 9. April in Klagenfurt von der Sportunion Kärnten zum ersten Mal verliehen wurde, soll erfolgreichen Nachwuchshoffnungen eine sportliche Weiterentwicklung erleichtert werden. Auf Empfehlungen von Vereinsfunktionärinnen und -funktionären sowie der Expertise unserer fachkundigen Spartenreferentinnen und -referenten wurden talentierte...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Amelie Pirker präsentiert freudestrahlend ihre Medaillen aus dieser erfolgreichen Langlaufsaison.
2

Finkenstein
Amelie Pirker ist ein richtiger "Medaillienhamster"

Amelie Pirker aus Finkenstein hat zuletzt mehrere Medaillen "abgeräumt".  FINKENSTEIN. Die Finkensteinerin Amelie Pirker vom Askö Villach Nordic Team mauserte sich in der Saison 2020/21 zur Medaillenhamsterin bei Österreichischen Langlauf- und Biathlonmeisterschaften. Die 11-jährige konnte sich bei ihren ersten Schüler- und Jugendmeisterschaften in der Villacher Alpenarena über den 2. Platz im Sprint und 3. Platz im Einzelrennen freuen. Für Amelie waren es die ersten Medaillen in ihrer noch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Kinder des Finkensteiner Kindergartens tauchten in die spannende Geschichte ein.

Kindergarten
Reise ins Zimbi-Land

Viel einfallen für die Kinder lässt sich immer wieder das Team des Kindergartens Finkenstein. FINKENSTEIN. Diesmal wurden die kleinen Abenteurer auf eine fantasievolle Reise in die Welt der Märchen ins "Zimbi-Land" entführt. Hier erleben Ritter und Drachen, Zwerge und Zauberer aufregende Abenteuer, die bei den Kindern für Staunen sorgten. Bei den spannenden Geschichten konnten die Kinder mit ihren Helden mitfiebern, interaktive Geschichten luden zum Mitspielen und Mitgestalten ein. Das Konzept...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Klimastreik auch in Finkenstein am Faaker See

Initiiert von junger Finkensteinerin
Globaler Klimastreik auch in Marktgemeinde Finkenstein

FINKENSTEIN. Der 7. Globale Klimastreik fand auch in der Marktgemeinde Finkenstein statt. Mit einem unübersehbaren Banner wurde auf die anhaltende Klimakrise hingewiesen. Initiiert wurde die Aktion von der 18-jährigen Finkensteinerin Lena Krawanja-Ortner. Autofahrer und Passanten demonstrierten ihre Unterstützung durch entsprechende Gesten (Daumen hoch). Einige blieben sogar stehen, um ins Gespräch zu kommen und ihren Unmut über den Umgang mit der Natur auszudrücken.

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Visualisierung: So wird die neue Volksschule in Finkenstein nach der Sanierung aussehen.

Finkenstein & Treffen investieren
Schule um 5,1 Mio., Radwege um 500.000, Friedhöfe

An Einnahmen wird es heuer enger in vielen Gemeinden, durch die Krise gibt es weniger Kommunaleinnahmen. Dringende Investitionen müssen trotzdem getätigt werden. Fix umgesetzt wird eine Volksschul-Sanierung in Finkenstein, Hochwasserschutz, Radwege sowie Friedhofssanierungen in Treffen. FINKENSTEIN, TREFFEN. Nach der Wahl ist vor der Wahl. In vielen Gemeinden in Villach Land stehen große Investitions-Projekte an, die trotz Corona-Krise und daraus resultierenden Einnahmen-Rückgängen umgesetzt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die FPÖ ist im Gemeinderat von St. Jakob geschrumpft.
4

Gemeinderatswahlen
Die Stärksten und Schwächsten in Villach Land

Die stimmenstärksten Parteien im Bezirk Villach-Land.  VILLACH LAND. Mit 52,92 sichert sich die FPÖ in der Gemeinde Arriach die absolute Mehrheit im Gemeinderat, man büßte dennoch ein wenig ein, 2015 waren es noch mehr mit 56,87 Prozent. Klarerweise kommt mit Gerald Ebner auch der Bürgermeister aus der FPÖ. Auf nunmehr 5,49 Prozent geschrumpft ist die FPÖ dagegen in St. Jakob im Rosental, das ist der niedrigste Wert der FPÖ in Villach Land. Vor sechs Jahren waren es noch 7,71 Prozent. Die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
465.256 Kärntner sind heute berechtigt, bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl an der Urne ihre Stimme abzugeben.
14

Live-Ticker
Alle Ergebnisse der Wahlen im Bezirk Villach/Land

Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2021: Wer ist als Bürgermeister gewählt? Welche Kandidaten müssen in die Stichwahl? Wie schneiden die einzelnen Parteien und Wahllisten in den Gemeinden ab? Die Draustädter WOCHE hat im Live-Ticker stets den Überblick. VILLACH. Heute sind die Wähler am Zug: Die Bürger aller 132 Gemeinden in Kärnten bestimmen, wer ihre Gemeinde in den nächsten sechs Jahren als Bürgermeister regiert und welche Wahllisten mit vielen Mandaten im Gemeinderat vertreten sind. In...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2 2

Spitzenduo der Grünen Finkenstein
Brigitte Schmaus und Arthur Göldner

Die Grünen Finkenstein gehen mit einem Spitzenduo in die Gemeinderatswahl: Bürgermeisterkandidatin Brigitte Schmaus und Listenzweiter Arthur Göldner führen die Wahlbewegung an. Am kommenden Sonntag ist wieder Gelegenheit das von unseren Vorfahren hart erkämpfte Wahlrecht auszuüben und dadurch auch Einfluss auf die Zukunft unserer Gemeinde zu nehmen. Natürlich haben auch die GRÜNEN FINKENSTEIN nicht auf alles letztgültige Antworten – aber sie versuchen mit hoher Expertise Antworten auf lange...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
2 6

Die Grünen Finkenstein präsentieren
Teil 2: Grün gedacht von A - Z

Grün gedacht von A-Z Brigitte Schmaus und die Grünen Finkenstein präsentieren vom 1. bis zum 26. Februar das Alphabet der grünen Ideen für Finkenstein, täglich veröffentlicht auf der Facebookseite der Grünen Finkenstein F wie Faakersee autofrei.Nach dem Vorbild der Veranstaltungen, die in den letzten Jahren schon erfolgreich an Kärntner Seen stattgefunden haben, möchten wir auch am Faaker See einen Tag im Jahr als „FAAKERSEE AUTOFREI“ etablieren. Dabei wird die öffentliche Straße um den See...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
BU: Seit 1958 bestand der alte Verein, 2019 wurde er abgemeldet, 2020 eine Neuauflage gegründet. Auch namhafte Förderer stützen die Aktion, wie die Thomas Group (Burgruine Finkenstein), Rohrdorfer, Panaceo

FC Askö Fürnitz 1958
Neugegründeter Verein steht ohne Sportplatz da

Nach seiner Abmeldung wurde der Traditionsverein Askö Fürnitz im Herbst vergangenen Jahres unter dem Titel "FC Askö Fürnitz 1958" neugegründet. Den Sportplatz benützen darf man jedoch noch immer nicht. Nun starteten die Vereinsmitglieder eine Unterschriften-Aktion.  FÜRNITZ. Rund um den Verein Askö Fürnitz wird es nicht ruhig. Bereits 2019 berichtet die WOCHE Villach von der Auflösung des Traditionsvereins, der bis dahin seit 1958 bestand und auf Gäste wie Austria Salzburg, Lask oder...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
2

Finkenstein: Mehr Frauen in den Gemeinderat
Gleichberechtigung nur mit den Grünen!

Sind Finkensteinerinnen in einem von Männern dominierten Gemeinderat gut vertreten? Das fragen sich die KandidatInnen der Grünen Finkenstein für die Gemeinderatswahl am 28. Februar. Im aktuellen Finkensteiner Gemeinderat kommen auf 20 Männer nur 7 Frauen, also ein Anteil von nur 26%. In der Finkensteiner Bevölkerung sind mit 52% deutlich mehr Frauen. Welche Optionen haben die FinkensteinerInnen bei der Wahl am 28. Februar, um mehr Frauen in den Gemeinderat zu wählen? Sieht man sich die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
3

Auch im Bezirk Villach
100 Kleinprojekte wurden bereits gefördert

Das Ziel des Kleinprojektefonds ist es, Projekte unbürokratisch und rasch zu ermöglichen. Damit soll auch ein Beitrag zum Erhalt ländlicher Strukturen geleistet werden. Rund 100 Projekte wurden bereits umgesetzt (600.000 Euro). Und auch für 2021 steht ein Budget von 200.000 Euro zur Verfügung. KÄRNTEN. Das Land Kärnten hat es sich zum Ziel gesetzt, Vereine, Ehrenamtliche und Einwohner vor Ort dabei zu unterstützen, die ländlichen Regionen attraktiv zu erhalten. Ein wichtiger Aspekt dabei ist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
(Von links) sind auf dem Foto zu sehen: Straßenmeister Helmut Arnold, Bürgermeister Christian Poglitsch, 2.Vize-Bgm. Johann Nageler, Landesrat Martin Gruber, Bauamtsleiter Finkenstein DI Philipp Kollienz

Finkenstein
Sanierung von beschädigtem Abschnitt auf Rosental Straße

In der Gemeinde Finkenstein fand ein Lokalaugenschein statt, bei dem die Sanierung eines Abschnitts auf der B85 Rosental Straße angekündigt wurde. 250.000 Euro werden für die Sanierung aufgewendet. Arbeiten sollen im Mai 2021 starten. FINKENSTEIN. Zwischen dem Aichwaldsee und der Eisenbahnkreuzung bei Ledenitzen befindet sich die B85 Rosental Straße in einem schlechten Zustand (Güteklasse 4). Auf dem zwei Kilometer langen Straßenabschnitt zeigt sich ein Schadensbild aus Netzrissen,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
2 6

Die Grünen Finkenstein präsentieren:
Grüne gedacht von A - Z

Grün gedacht von A-ZBrigitte Schmaus und die Grünen Finkenstein präsentieren vom 1. bis zum 26. Februar das Alphabet der grünen Ideen für Finkenstein, täglich veröffentlicht auf der Facebookseite der Grünen Finkenstein   A wie ArbeitsplätzeArbeiten um zu leben oder leben um zu arbeiten ? Arbeiten ist mehr als Existenzsicherung, ArbeitnehmerInnen mehr als ein Wirtschaftsfaktor. Corona hat bei Selbständigen, Gastronomie und Tourismus vorübergehend viele Stellen vernichtet . Wird es deshalb nicht...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
Die Baumfüchse haben seit ihrer Gründung bereits bewegte Monate hinter sich.
1

Waldkindergarten
Die "Baumfüchse" geben nicht auf

Nachgefragt: Der Waldkindergarten in Finkenstein musste Ende März 2020 coronabedingt schließen. Aktuell laufe es "nicht rosig", aber es sei schaffbar. FINKENSTEIN. "Eine Weiterführung des Betriebes sei unter den aktuellen Bedingungen aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht mehr tragbar", hieß es im März vor einem Jahr. Obmann Michael Rauch: "Davor lief der Waldkindergarten sehr gut an. Der Zuspruch und die Zahl der Anmeldungen stieg stetig, eine Vollauslastung im Herbst 2020 war bereits zum...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Brigitte Schmaus
2 6

Vorstellung der KandidatInen
Das Grüne Team für Finkenstein

Voll motiviert zeigt sich die Grüne Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Finkenstein, Brigitte Schmaus: Mit einem so kompetenten Team können wir die brennenden Themen der Gemeinde für die nächsten Jahre gut abdecken! Spitzenkandidatin: Brigitte SchmausDas Beste, das wir unseren Kindern mitgeben können, ist Bildung. Bildung beschränkt sich aber nur zu einem geringen Teil auf Sachwissen, viel wichtiger ist, dass Kinder/Jugendliche "Lernen" lernen und die Kompetenz erhalten sich auch selbständig...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
Das Fahrzeug wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben.

FF Gödersdorf
Finkenstein: "Freiluft"-Übergabe

Groß war die Freude in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Gödersdorf, als nach einer corona-bedingten Verzögerung das neue Fahrzeug nun offiziell übergeben wurde. FINKENSTEIN. Die "Freiluft"-Zeremonie übernahm Bürgermeister Christian Poglitsch in Anwesenheit von Kommandant Karl Thomasser, Dechant Mag. Stanko Olip, Vizebürgermeisterin Christine Sitter, Feuerwehrsachbearbeiter Alexander Linder und der Fahrzeugpatinnen Kathrin Zollner und Karin Lepuschitz. Das neue auf einem MAN-Fahrgestell...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Christian Puschan (FPÖ), Christian Poglitsch (ÖVP), Christine Sitter (SPÖ), Brigitte Schmaus (Grüne), Marko Ressmann (EL)
1 6

Gemeinderatswahlen 2021
Finkenstein – Passen GTI- oder Harleytreffen zu einer nachhaltigen Gemeinde?

FINKENSTEIN. Die WOCHE fragt auch diese Woche Spitzenkandidaten nach Brennpunkt-Themen aus der Region. Dieses Mal an der Reihe ist die Markgemeinde Finkenstein. Unser Themen sind Tourismus und Wirtschaft.  WOCHE: Jährlich sorgen Veranstaltungen wie GTI- und HarleyTreffen für Kritik. Wie verträgt sich der Motor-Tourismus mit den Bemühungen den sanften Tourismus (Rad- und Wanderwege) zu etablieren und zu fördern? Wie passt der "Motor-Tourismus" zu einer modernen umweltbewussten Gemeinde? Brigitte...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
In der Hotellerie bleibt gerade jetzt im Lockdown Vieles über.
2

Gegen Lebensmittelverschwendung
Verein Together plant weitere "Together Points"

Der Verein Together betreibt in Kärnten sieben „Together Points“. Weitere Points sind geplant. LEDENITZEN. Ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzt der Verein Together. In Kärnten betreibt der Verein sieben „Together Points“ und versorgt damit 500 Haushalte pro Woche. Mit 200 freiwilligen Helfern können Waren von Supermärkten, Hotels, Gastronomie, Großhandel, Produzent und Privathaushalten abgeholt und verteilt werden. In Hotellerie bleibt viel über Und der Lockdown macht sich...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.