20.08.2016, 22:00 Uhr

POLIZEI-REPORT: Die Villach-Meldungen von heute, Samstag

VELDEN. Ein bisher unbekannter Täter schlug in den Morgenstunden die Doppelverglasung der Eingangstür eines Restaurants in Velden ein und gelangte so ins Innere. Durch einen Bewegungsmelder wurde ein akustischer Alarm ausgelöst. Der Unbekannte verließ fluchtartig den Tatort. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehr als 1.000 Euro.

VILLACH. Um 7.35 Uhr fuhr einem 41-jährige Angestellten aus Villach auf der B100 bei der Auffahrt Vassach ein älterer blauer Mercedes immer wieder knapp auf. Plötzlich kam der Lenker des Mercedes von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem PKW der 41-Jährigen. Er und zwei Mitfahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und ins LKH Villach eingeliefert. Der Mercedes-Fahrer setzte seine Fahrt, ohne zu halten, fort. Zeugen des Vorfalles mögen sich bei der Verkehrsinspektion Villach melden – Telefonnummer 059133 - 26 - 4444.

KIRCHBACH. Zu Mittag kam ein 55-jähriger Angestellter aus Villach mit seinem Motorrad auf einem Almweg in der Gemeinde Kirchbach im Gailtal in einer Rechtskurve zu Sturz. Er prallte gegen einen neben der Fahrbahn liegenden Stein und erlitt schwere Verletzungen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde er in das LKH Villach eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.