09.05.2016, 15:18 Uhr

Die nächsten Top-Marken sperren in Villachs Innenstadt zu

VILLACH. Das Unterwäsche- und Bademode-Unternehmen Intimissimi hat seine Filiale am Villacher Hauptplatz mit 30. April geschlossen. Es ist nach Billa die zweite große Marke, die den Hauptplatz verlässt.

Wöss sperrt zu

Und auch die Traditions-Boutique Wöss im ehemaligen Parkhotel beendet seine Aktivitäten in Villach, wie der "Draustädter" berichtet. "Die Frequenz in Villach ist aktuell nicht die beste", wird Firmenboss Christian Wöss zitiert. Wann genau er den Villacher Standort schließen will, ist noch unklar. Fix sei nur, dass es noch heuer so weit sein wird. Der Standort Velden bleibe bestehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.