28.07.2016, 15:28 Uhr

Unfall, weil Lenker Linksabbiegeverbot missachtete

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)
REGAU. Ein 24-jähriger Mann aus Linz-Land war Mittwoch kurz vor acht Uhr mit seinem Pkw auf der B145 in Richtung Vöcklabruck unterwegs. In der Ortschaft Rutzenmoos wollte er nach links einbiegen, obwohl das an dieser Stelle verboten sei, so die Polizei. Eine nachkommende Lenkerin (23) nahm das stehende Auto wegen einer Kurve zu spät wahr. Bei einer Vollbremsung kam sie von der Fahrbahn, rutschte in eine Wiese und kippte mit ihrem Auto um. Mit Unterstützung von Ersthelfern kam die Frau aus dem Fahrzeug heraus. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die 23-Jährige ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.