03.08.2016, 17:30 Uhr

Rundlauf feiert Jubiläum

Der Sickinger Rundlauf punktet Jahr für Jahr mit einem hochkarätigen Starterfeld und einer tollen Atmosphäre. (Foto: LC Sicking)

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den 15. Sickinger Rundlauf am 15. August.

SCHÖRFLING. Die beliebte Laufveranstaltung des LC Sicking findet heuer zum 15. Mal statt. Der Sickinger Rundlauf ist auch das größte Event der „Willi’s Sportshop Runningtour", präsentiert von der BezirksRundschau.

Traditionell ist natürlich auch die heimische Laufelite auf der schnellen und doch sehr anspruchsvollen Strecke am Start. Viele haben ihr Kommen schon wieder angekündigt. Bereits im Vorjahr wurde die magische 30-Minuten-Marke von mehreren Läufern unterboten. "Mit dem Tagessieger beim Zipfer Crosslauf und derzeitigem Tour-Gesamtführenden Manfred Steger sowie Leopold Wölflingseder und Christian Guttenbrunner hat der LC Sicking in diesem Jahr gleich drei heiße Eisen im Feuer, die um den Sieg mitmischen werden“, so Pressesprecher Gottfried Gärtner. In der Gesamtwertung wird ein heißer Zweikampf zwischen Manfred Steger (LC Sicking) und Andreas Englbrecht (Team Sport Lichtenegger) erwartet.

Quehenberger liegt voran

Auch bei den Damen wird neben dem LCAV-Jodl-Trio Anita Quehenberger, Martina Bruneder-Winter und Stefanie Huber wieder ein Klasse-Starterfeld erwartet. Quehenberger kommt als Gesamtführende nach Schörfling. „Besonders die tolle Stimmung im Start- und Zielgelände mitten am Schörflinger Marktplatz ist beeindruckend und wird bei diesem Laufevent wieder für eine unvergleichliche Atmosphäre sorgen", so Gärtner.

Los geht’s am Montag, 15. August, um 13.30 Uhr mit den Läufen der Knirpse und Schüler. Der Startschuss für den Hauptlauf über 9000 Meter fällt um 17 Uhr. Anmeldung online unter www.lc-sicking.at, per Mail an info@lc-sicking.at sowie telefonisch bei Hans-Peter Schinkowitsch unter 0664/6112276. Anmeldeschluss ist am 13. August, 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.