06.08.2016, 23:48 Uhr

MIT VIDEO: FULL PULL - PULL-OFF: 20 Jahre Tractor Pulling 2016

Alexander Nachbar

Klopeiner See / Sportplatz - Rückersdorf

Staatsmeisterschaftslauf mit internationaler Beteiligung und 2 Nationen Cup

Wie bei kaum einem anderen Motorsport steht Tractor Pulling für: Enthusiasmus, die Nähe zu seinen Fans, die tolle Atmosphäre während einer Veranstaltung und das familiäre Verhältnis unter den einzelnen Teams.
An die 10 000 Besucher genossen die großartige Veranstaltung - dabei auch Landtagsabgeordneter Bürgermeister Jakob Strauß und die Bürgermeister Gerhard Visotschnig und Bernard Sadovnik.

Der Wettkampf
Die Teilnehmer versuchten mit ihren eigenen Entwicklungen, die unter anderem von Flugzeug-, Panzer-, Schiffsmotoren oder von Hubschrauberturbinen angetrieben werden und bis zu 9.000 PS leisten, einen sogenannten Bremswagen auf einer 160m langen und 10m breiten Bahn soweit wie möglich zu ziehen.

Der reguläre FULL PULL ist bei einer Zugdistanz von 100m erreicht.

Für das PULL-OFF (Finale) wird der Bremswagen noch einmal zusätzlich beschwert, um den Wettkampf weiter zu steigern.

Zwei Lokalmatadore
Insgesamt reisten 70 Teilnehmer aus neun Nationen an. Darunter zwei Lokalmatadore: der 21-jährige Alexander Nachbar und die erst neunjährige Lena Peketz, die Enkeltochter des Veranstalters - ÖTPO - Österreichische Tractor Pulling Organisation Josef Peketz - New Holland Racing Team Kärnten.
Blue-bull
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.