17.07.2016, 20:22 Uhr

Wirtshaus-Tochter will Salamiprinzessin werden

Romana Glaboniat (Foto: KK)
DIEX. Romana Glaboniat aus Grafenbach in der Gemeinde Diex ist die zweite Kandidatin für die Wahl zur WOCHE-Salamiprinzessin 2016. Ihren Eltern gehört das Gasthaus Leitgeb in Grafenbach, wo sie fast jedes Wochenende mithilft. "Wir haben selbst eine Landwirtschaft und produzieren Salami, Schinken und Trockenwürste, also kenne ich mich aus", sagt die 18-Jährige.
Ab Herbst besucht sie die Maturaklasse der HBLA Pitzelstätten. "Ich bin gerne unterwegs und wäre, was Dirndlkleider betrifft auch schon gut für das Amt der Salamiprinzessin ausgerüstet", so Glaboniat.

Fanclub kommt zur Wahl

Das Amt der WOCHE-Salamiprinzessin stellt sich die Diexerin spannend vor: "Es wäre toll, mit dem neuen Salamikönig die Jauntaler Salamiregion zu repräsentieren."
Zum Salamifest im Stift Eberndorf, in dessen Rahmen die WOCHE-Wahl zur Jauntaler Salamiprinzessin am 31. Juli stattfindet, bringt Glaboniat Verwandte und Freunde mit. "Der eigene Fanclub muss schon dabei sein", lacht die Schülerin, die sich selbst als spontane Persönlichkeit bezeichnet.

ZUR PERSON:


Name: Romana Glaboniat
Alter: 18
Wohnort: Grafenbach
Familie: in einer Beziehung
Hobbys: Aktivitäten in der Natur und mit Kindern

Erfahren sie hier mehr über die erste Kandidatin und wie man sich zur Wahl anmelden kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.