15.06.2016, 14:10 Uhr

8.000 Athleten in Klagenfurt

Lorena Miklau (links) hofft auch bei den UWG ein gutes Ergebnis zu erreichen (Foto: Miklau)

Lorena Miklau nimmt an den United World Games (16.–19. Juni) teil.

VÖLKERMARKT. Bereits zum 12. Mal geben die United World Games (UWG) ihr Stelldichein in Klagenfurt am Wörthersee. Mit den Spielen kommen 8.000 junge Athleten, um vier Tage lang Sport, Spaß und internationale Freundschaft zu feiern. Unter den Teilnehmern wird auch die 11-jährige Lorena Miklau aus St. Georgen am Weinberg sein.

VST Laas

Miklau ist seit 2012 aktives Mitglied des VST LAAS Leichtathletik und hat schon mehrere Wettbewerbe bestritten. Während dieser Zeit hat sie sich auf Sprint über 60 und 100 Meter, Hürden 60 und 80 Meter und Weitsprung spezialisiert.
Auch bei den United World Games hat sie sich viel vorgenommen. "Da es ja zum ersten Mal Leichtathletik Bewerbe bei den United World Games gibt, ist es meine erste Teilnahme. Ich starte über 60 m Sprint, Hürdenlauf und Vortex (Wurf) in der Altersgruppe U14", erzählt die junge Sportlerin.

United World Games

Lorena Miklau möchte zumindest an den Finales teilnehmen. Aber das große Ziel ist natürlich eine Medaille mit der Übergabe im Stadion. Für sie sind die UWG was ganz Besonderes: "Wenn man in Kärnten an diversen Meisterschaften teilnimmt, kennt man bald die meisten anderen Sportler. Bei den UWG wird man ganz sicher neuen Sportlern begegnen und man weiß nicht, was einen erwartet."
In einem Jahr, in dem die Olympischen Spiele in Rio Station machen, liegt auf der Hand, dass ihr Traum für die Zukunft natürlich eine Teilnahme an den Olympischen Spielen ist.

Steckbrief

Name: Lorena Miklau
Alter: 11
Wohnort: St. Georgen am Weinberg
Beruf: Schülerin, Gymnasium Völkermarkt
Hobbys: Leichtathletik, Shoppen, Lesen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.