06.04.2016, 09:30 Uhr

SC-Marchtrenk: Spatenstich zum Vereinsheim-Ausbau

Johannes Aichinger (Obmann-Stv.), Bürgermeister Paul Mahr, Bauamtsleiter Thomas Berndorfer, Alfred Pöhli (Marketing) und Gerald Aichinger (Präsident). (Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk)

Umbau stellt Beginn einer Reihe von notwendigen Sanierungsmaßnahmen dar.

MARCHTRENK. Der SC-Marchtrenk ist stark in der Jugendarbeit engagiert, betreut über 100 Kinder und fördert damit aktiv den Bewegungsdrang und den Teamgeist. Nicht zuletzt ist der Fußball auch ein bewährtes Mittel, die Integration zu fördern. Diese Jugendarbeit wird bereits seit Jahren auch aus Mitteln des Jugendprojektes JuWeL unterstützt. Um diesen Aufgaben auch in Zukunft nachkommen zu können, werden die bestehenden Räumlichkeiten vergrößert und zeitgemäß ausgestattet. Der Zubau zum bestehenden Vereinsheim wird für vernünftige Umkleidemöglichkeiten sorgen. Errichtet werden mehrere Umkleidekabinen, Duschanlagen und ein barrierefreies WC. Finanziert wird das Projekt durch eine Kooperation von Stadtgemeinde, Land OÖ und Eigeninitiativen des Vereines. Der Spatenstich erfolgte Ende März. Dieser Umbau ist erst der Beginn einer Reihe von notwendigen Sanierungsmaßnahmen. So werden Arbeiten zur Verbesserung der Qualität des Spielfeldes und zur Erweiterung des Trainingsfeldes in nächster Zeit folgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.