16.08.2016, 11:47 Uhr

Zwei Festnahmen nach Brandanschlag auf türkisches Vereinslokal

Dieser Molotow-Cocktail wurde in das zerschlagene Fenster geworfen. (Foto: Polizei OÖ)
WELS. Am 15. August kam es, wie die Polizei berichtet, gegen 3.20 Uhr zu einem Brandanschlag auf ein türkisches Vereinslokal. Dabei wurde ein Fenster des Lokals in der Welser Innenstadt eingeschlagen und ein Molotow-Cocktail hineingeworfen. Dieser zündete nicht, so gab es nur minimale Brandspuren. Zwei junge Männer kurdischer Herkunft wurden noch in der Tatnacht verhaftet. Einer davon hat ein Geständnis abgelegt, welches mit dem vermuteten Tathergang übereinstimmt. Das Motiv dafür war der Konflikt zwischen Türken und Kurden. Auf versuchte Brandstiftung steht eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.