21.08.2016, 11:29 Uhr

Lukas Kaufmann gewinnt TopSix Serie der Marathon-Mountainbiker

In Mühldorf in der Wachau wurde gestern der Mountainbike-Marathon WeinSteinBikeWachau ausgetragen. Beim zur TopSix Serie zählenden Rennen, wo Österreichs stärkste Marathon-Mountainbiker ermittelt werden, konnte Lukas Kaufmann in der Eliteklasse den ausgezeichneten 4. Platz belegen. Der Niederneukirchner absolvierte die 70 Kilometer lange Strecke mit 3.000 Höhenmetern in starken 3 Stunden und 36 Minuten. Damit kürte sich der Gooix Group- Sportler vor dem Abschlussbewerb der TopSix Serie zum Sieger in der Allgemeinen Klasse. „Ich bin auch für die Staatsmeisterschaften in Oberösterreich zuversichtlich. Wenn alles passt, ist eine Medaille möglich“, so Lukas Kaufmann.

Sieg im TopSix-Bewerb
Im Rahmen des TopSix-Bewerb werden jährlich sechs hochkarätige MTB-Rennen in Österreich ausgetragen. Von Mai bis September bietet der Traditionscup Spitzensportlern eine ideale Bühne. Beim Finalbewerb in St. Georgen/Walde im Bezirk Perg am 3.9.2016 werden heuer die Staatsmeisterschaftsmedaillen vergeben. Dank maßgeschneiderter Distanzen und insgesamt 17 Wertungsklassen finden neben Elitefahrern auch Hobby-Biker auf den Strecken der TopSix MTB-Marathons eine perfekte Herausforderung. In der Eliteklasse konnte sich Lukas Kaufmann jetzt aufgrund seiner bisherigen Topplatzierungen vorzeitig den Gesamtsieg sichern.
Staatsmeisterschaften in St. Georgen am Walde als großes Saisonziel
Die am 3. September in St. Georgen stattfindende Staatsmeisterschaft ist das nächste große Saisonziel von Kaufmann. Der 68 Kilometer lange Kurs führt über 2.850 Höhenmeter. Der Ausnahmesportler hat mit dieser Strecke als Sieger eines Marathonrennens 2014 bereits gute Erfahrungen gemacht. „Ich habe mir einen Podestplatz im U23-Bewerb zum Ziel gesetzt“, freut sich Kaufmann auf das Heimrennen. Der auf Langstrecken spezialisierte Sportler hat sich zum Ziel gesetzt, Oberösterreichs bester Marathon-Mountainbiker zu werden. Als weiteres großes sportliches Fernziel hat er eine Teilnahme beim Race Across America im Visier. Einen wichtigen Beitrag zu seiner sportlichen Karriere leistet Hauptsponsor Gooix Group aus Hörsching, wo der Ausnahmesportler auch beschäftigt ist.

Zahlreiche Erfolge bei Mountainbike-Marathonrennen
Der 22jährige Extremsportler aus Niederneukirchen hat mit 7 Jahren mit dem Mountainbiken begonnen. Nachdem er anfangs immer Letzter war, nahm er in den Sommerferien 2007 über 20 Kilogramm ab und wurde ab diesen Zeitpunkt immer besser. In seiner bisherigen Karriere konnte er bereits einige Landesmeistertitel gewinnen. Ein 3. Platz bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft CrossCountry 2012, die WM Teilnahme CrossCountry, ein 3. Platz bei der Österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaft 2015 und Siege bei Rennen in Österreich und Deutschland stehen ebenfalls bereits zu Buche.

Bildtext: Lukas Kaufmann konnte am Wochenende beim Rennen in Mühldorf/NÖ. in den 4. Platz belegen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.