13.04.2016, 09:43 Uhr

"Der Bauer an der Adria"

Drunter und drüber geht's erst richtig als Tante Cilly zu Besuch kommt. Ist das überhaupt Tante Cilly?
Mit "Der Bauer an der Adria", ein Lustspiel in drei Akten, wird es diesmal sommerlich auf der Völser Dorfbühne. Alte und neue Liebe treffen aufeinander, es wird gezankt und gelacht und die ein oder andere Liebschaft wird zum Skandal. Das Publikum darf sich auf Humoriges mit Italien-Flair freuen.

Inhalt:

Als Hanni bei einem Preisausschreiben eine Reise nach Italien für zwei Personen gewinnt, ist für ihren Vater Vinzenz Zaunschirm klar, dass er mitfährt. Darüber ist seine Frau Emma zwar nicht gerade begeistert, sie lässt ihm aber den Spaß. Zur Absicherung schickt Emma Tante Cilly nach - sie soll ein Auge auf Vinzenz haben.

Italien mundet dem Hausherrn nicht wirklich, bis er jemand Besonderen trifft - eine alte Liebe oder doch viel harmloser? Auch Hanni sieht bald die Welt durch die rosarote Brille, ist ihr ihr Liebster, der Hotelier Fritz Maser, doch tatsächlich nachgereist, um ihr den Hof zu machen. Doch nicht genug der Liebessterne am italienischen Himmel. Cilly trifft einen alten Freund wieder und die beiden benehmen sich wie frisch verliebte Teenager, was die Umgebung ganz schön nervt. Aber Cilly vergisst nebenbei ganz und gar nicht auf das Spionieren und macht schlimme Entdeckungen...

Oder klärt sich zum Schluss alles auf? Das Publikum darf gespannt sein

Aufführungstermine

17. April, Sonntag um Uhr 15:00

jeweils um Uhr 20:00:
22. April, Freitag
29. April, Freitag
4. Mai, Mittwoch
13. Mai, Freitag
20. Mai, Freitag
25. Mai, Mittwoch

Wo? Im Vereinshaus Völs

Eintritt:
Erwachsene € 7,-
Kinder € 4,-

Kartenhotline: 0699 120 607 13
Kartenvorverkauf: Reisebüro Idealtours, Bahnhofstraße 17, Völs
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.