02.07.2016, 19:25 Uhr

"LeseWunder": NMS Völs hilft Flüchtlingskindern!

Das sind die Leseratten der 1a-Klasse der NMS Völs, die sich einen großen Applaus verdient haben! (Foto: NMS)

Die Völser "Leseratten" setzten ein Caritas-Projekt in die Tat um und dürfen stolz sein!

Wie können Schüler/innen Flüchtlingskindern helfen? Ganz einfach: Sie lesen Bücher! Diese phantastische Idee setzte die Caritas Auslandshilfe mit ihrem Projekt „LeseWunder“ in die Tat um. Die Klasse 1a der Neuen Mittelschule Völs nahm an diesem Projekt teil und half dadurch syrischen Flüchtlingskindern in Jordanien und Armenien.
Der Leseeifer der Klasse war gewaltig! Die Völser Schüler/innen sammelten für jedes gelesene Buch von ihren Sponsoren (Eltern, Verwandte, Bekannte) Spendengelder ein. 74 Bücher wurden von 13 Leseratten im Zeitraum von März bis Juni 2016 gelesen und dadurch eine Spendensumme von 257 Euro erzielt. Ein großartiges Ergebnis, auf das die jungen Völser sehr stolz sein können. Sie haben es geschafft, ein „Lesewunder“ zu vollbringen!
Mit ihrer Teilnahme an der Spendenaktion der Caritas bewiesen die Erstklässler großes soziales Engagement. Sie haben bewiesen, dass jeder dazu beitragen kann, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.