14.04.2016, 11:40 Uhr

Exklusive Führungen durch die Botschaften auf der Wieden

Am Mittwoch, den 20. April kann die Französische Botschaft im Palais am Schwarzenbergplatz besichtigt werden. (Foto: Richard Cieslar)

Seit drei Jahren lädt Bezirkschef Leo Plasch zu geführten Besichtigungen durch die Botschaften im Bezirk. Jetzt werden sieben weitere Termine angeboten.

WIEDEN. Als Privatperson Zugang zu einer Botschaft zu erhalten, ist so gut wie unmöglich. Dabei sind die diplomatischen Vertretungen sehenswert, befinden sie sich doch meist an exklusiven Adressen und sind in prächtigen Palais oder noblen Gründerzeitbauten untergebracht.

Seit drei Jahren lädt Bezirksvorsteher Leo Plasch (SP) zu exklusiven Führungen durch die Botschaften im Bezirk. Neben einer Besichtigung der Räumlichkeiten, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, erhalten die Wiedner Besucher einen Einblick in die alltäglichen Tätigkeiten der Gesandtschaften sowie der Kultur und Gewohnheiten der jeweiligen Staaten.

Sieben Botschaften können im April und Mai von interessierten Bezirksbewohnern besichtigt werden:

• Republik Frankreich am Mittwoch, den 20. April um 17 Uhr, Ort: Technikerstraße 2

• Republik Rumänien am Donnerstag, den 21. April um 11 Uhr, Ort: Prinz-Eugen-Straße 60

• Republik Bolivien am Donnerstag, den 21. April um 15 Uhr, Ort: Waaggasse 10

• Republik Estland am Mittwoch, den 4. Mai um 16 Uhr, Ort: Wohllebengasse 9

• Republik Kosovo am Freitag, den 6. Mai um 15 Uhr, Ort: Goldeggasse 2

• Republik Albanien am Freitag, den 20. Mai um 11 Uhr, Ort: Prinz-Eugen-Straße 18

• Republik Paraguay am Dienstag, den 24. Mai um 16 Uhr, Ort: Prinz-Eugen-Straße 18

Für jede Führung ist eine genaue Anmeldung mit Angabe von Name, Geburtsdatum und Adresse bei der Bezirksvorstehung unter Tel. 01/4000 04 111 oder per E-Mail an post@bv04.wien.gv.at erforderlich. Vor der Führung muss vor Ort unbedingt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis vorgezeigt werden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.