03.06.2016, 08:49 Uhr

Tauschkreis "Kaesch auf der Wieden" lädt zum bargeldfreien Sommermarkt

Der Tauschkreis "Kaesch auf der Wieden" verzichtet auf Geld. Getauscht wird mit Arbeitszeitpunkten. (Foto: AgendaWieden)

Der Diskussion um die Abschaffung des Bargeldes ist die Agenda Wieden einen Schritt voraus: Im Tauschkreis "Kaesch" werden seit drei Jahren Talente getauscht. Am 5. Juni kann beim Sommermarkt in das Netzwerk hineingeschnuppert werden.

WIEDEN. Am Sonntag, den 5. Juni findet in der Zukunftshandlung in der Wiedner Hauptstraße 60b ein Sommermarkt statt. Von 14 bis 17 Uhr werden nicht nur Dinge, sondern auch Dienstleistungen getauscht. Für Interessierte ist der Sommermarkt eine gute Gelegenheit, das Tauschen mit "Kasch" (Arbeitszeitpunkten) kennenzulernen.

Jedes Mitglied des Netzwerkes erhält ein Kaesch-Konto, auf das entweder eingezahlt oder ausbezahlt wird. Getauscht werden in erster Linie Talente und Arbeitszeit, hundert Kaesch entsprechen einer Stunde Arbeitszeit.

Der Tausch mit Arbeitszeit

Beim Sommermarkt erhalten alle Teilnehmer 15 Kaesch - die entsprechen neun Minuten Arbeitsaufwand - für kleine Erwerbungen. Angeboten werden selbst gemachte Kunstwerke und kulinarische Genüsse, aber auch das seine oder andere Tauschgeschäft wird angebahnt. Interessenten können sich in einer gemütlichen Runde über Kaesch informieren. Mit dabei sind auch Vertreter des Tauschkreises "SonnenZeit", die über ihr Tauschsystem berichten.

Neben dem Sommermarkt am 5. Juni tauschen sich die Mitglieder bei den regelmäßig stattfindenden Stammtischen aus. Der nächste Kaesch-Stammtisch findet am Donnerstag, den 23. Juni von 18.30 bis 19.30 Uhr ebenfalls in der Zukunftshandlung in der Wiedner Hauptstraße 60b statt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.agendawieden.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.