19.09.2016, 15:00 Uhr

"Den Spuren folgen in die Dunkelheit” von Erich Sedlak

Inge und Erich Sedlak. (Foto: Kreska)

Bericht und Fotos von Karl Kreska.

Im Stadtmuseum präsentierte Erich Sedlak gemeinsam mit Gattin Inge seinen Roman “Den Spuren folgen in die Dunkelheit”, musikalisch unterstützt von Josef Schultner. In dem Roman erzählt der Neustädter Autor vor dem Hintergrund der Vor- und Kriegszeit die Geschichte eine leidenschaftlichen Liebe. Unter den interessierten Zuhörern befanden sich auch der bekannte Autor Dietmar Grieser, Christian Stocker, Franz Piribauer, Bernhard Kratzig, Anton Blaha, Isabella Siedl und Robert Mech
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.