Buchpräsentation

Beiträge zum Thema Buchpräsentation

Lokales
Jugendgemeinderat Lukas Krippl, Michaela Hansl, GGR Ing. Andreas Thomaso, Bürgermeisterin Josefa Geiger;

Sieghartskirchen
Bürgermeisterin Josefa Geiger gratuliert zu neuem Buch

Michaela Hansl aus Riederberg ist die Köchin der Stars und kocht laufend für zahlreiche Größen des internationalen Show- und Musikbusiness. Unter anderem für die Rockveteranen von AC/DC, die Chanteuse Carla Bruni und Songwriter George Ezra, aber auch für heimische Stars wie Rainhard Fendrich, Anna Netrebko und Yusif Eyvazov. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Sie leitet ihr eigenes Event-Catering-Unternehmen, macht Ernährungstrainings für Erwachsene und Kinder, hat einen Verlag gegründet und...

  • 05.06.20
Lokales
Alice Wirthmiller-Loske mit dem Neo-Autor bei der Buchpräsentation.

Buchvorstellung Saalfelden
Erstlingsroman von Stefan Innerhofer

Die Buchhandlung Wirthmiller präsentierte letzte Woche das Erstlingswerk des Neo-Schriftstellers Stefan Innerhofer aus Saalfelden. Innerhofer lässt dabei rund um das Fest der Stadterhebung Saalfeldens den Postkommandanten Schorsch Maier zu zwei Morden ermitteln. Die humorvoll geschriebene "Krimödie" ist in Anlehnung an Wolf Haas in leicht verständlichem Deutsch-Dialekt geschrieben. Ein gelungenes Erstlingswerk des Saalfeldners - ideal für den heurigen Lesesommer!

  • 17.05.20
Politik
Weizer Zeitzeugen erzählen im Buch "Weizer Zeitzeugen erinnern sich" aus ihrem Leben.
2 Bilder

Weizer Zeitzeugen
75 Jahre nach Kriegsende - Weizer Zeitzeugen erinnern sich

Heuer – 75 Jahre nach Kriegsende – sind Erinnerungen von Zeitzeugen ein wertvolles Erbe für alle Generationen. Im November 2017 haben Sonja Kaar (Projektleiterin), Traude Vidrich, Monika Wilfurth und Herausgeber Harald Polt (Museumsverein Weiz) das Buch "Weizer Zeitzeugen erinnern sich" veröffentlicht. Zwölf Zeitzeugen erzählen darin ihre bewegenden Geschichten – ihr Leben. Sie erinnern sich an ihre Erlebnisse im zweiten Weltkrieg, an das Kriegsende, die Heimkehr und den Neubeginn in...

  • 09.05.20
Leute

DER WORTMETZ
Das neue Buch von Günther Schwarzbauer und Heinz Payer

Heute einmal ein Artikel in eigener Sache. Was tut man wenn man ein Buch geschrieben hat und es nicht live vor Publikum präsentieren darf? Lauthals auf Corona schimpfen? Jammern wie arm die Künstler im Allgemeinen und du im Besonderen sind? Lauthals am Balkon daraus lesen und hoffen, dass wenigstens der Nachbar ein Exemplar kauft? Nun, zum Glück hat sich ein Radiosender gefunden, der mich eine ganze Stunde lang aus meinem neuen Buch „DER WORTMETZ“ vortragen lässt und dazu auch noch die Musik...

  • 09.05.20
  •  1
Lokales
Satiriker Gerhard Benigni veröffentlichte Band 1 seiner Corona-Trilogie.
Video
2 Bilder

Corona-Satiren
Eine Coronologie der Ereignisse - mit Video

Der Villacher Autor Gerhard Benigni veröffentlicht eine satirische Chronik der Corona-Krise - in mindestens drei Teilen, mit Videos. VideoLesung: Gerhard Benigni liest aus "Corona. Eine Coronologie der Ereignisse" (Verlag SchriftStella), Onlinelesung mit Musik von CHL - hier! VILLACH. Als Chronist der Corona-Krise betätigt sich der Villacher Satiriker Gerhard Benigni. Unter dem Titel „Corona. Eine Coronologie der Ereignisse“ hat der Schriftsteller und Wortjongleur sein persönliches...

  • 05.05.20
Freizeit
Anna Derndorfer: selbständig, Autorin und Mutter.
4 Bilder

Drittes Buch erschienen
Über Götter und Menschen

Anna Derndorfer erhielt für ihre Bücher viele Auszeichnungen. Mit "nackt!" erschien nun ihr drittes Werk. OTTENSHEIM (vom). Nachdem Anna Derndorfer drei Studien abgeschlossen hatte, ging es für sie erst mal rund eineinhalb Jahre auf Reisen mit einem alten Campingbus. Einbrüche und Pannen mit dem selbstausgebauten Gefährt forderten dabei nicht nur starke Nerven, sondern auch die finanziellen Mittel sehr heraus. "Ich überlegte, wie ich hier zu Geld komme, um die Reparaturen des Busses zu...

  • 22.04.20
Leute
5 Bilder

Buchtipp - eine Reise - ein Abenteuer
Die Seidenstrasse - Unbekanntes Afghanistan - Erlebnisse eines Reisenden

Gesundheit und Sicherheit haben oberste Priorität, weshalb auch ich Ihnen empfehle, zu Hause zu bleiben - aber deshalb auf Reise, Abenteuer und Begegnungen mit anderen Menschen und Kulturen verzichten? Außergewöhnliche Zeiten erfordern Kreativität und laden ein, etwas Neues auszuprobieren. Mein Tipp: Machen Sie es sich zu Hause gemütlich und lassen Sie sich inspirieren von magischen Bildern und Geschichten über Begegnungen mit Menschen Afghanistans. Ein Erlebnis der besonderen Art: ...

  • 17.04.20
Gesundheit
Andreas Gossner hielt am Dienstag, den 10. März in Wörgl einen Vortrag zum Thema Gesundheit und gesunde Ernährung. In seinem neuen Buch "Vegan ohne Wahn" spricht er sich für eine gesamtheitliche "Gesundheitskultur" aus.
9 Bilder

Interview
Autor erklärt in Wörgl "vegan" und Gesundheit ohne Wahn

Der Autor und Ernährungsberater Andreas Gossner spricht mit den BEZIRKSBLÄTTERN über die "Gesundheitskultur" und erklärt, warum sein neues Buch "Vegan ohne Wahn" heißt.  WÖRGL (bfl). Wie man ganzheitlich gesund und vegan ganz "ohne Wahn" leben kann, erklärt Andreas Gossner in seinem zweiten Buch "Vegan ohne Wahn". Für einen Vortrag mit einer anschließenden Diskussion kam der Buchautor und Ernährungsberater am Dienstag, den 10. März noch vor der Einführung der...

  • 31.03.20
Lokales
Eisenerzer Bergmannstanz
2 Bilder

Steirische Eisenstraße sucht Fotos zum bergmännischen UNESCO-Brauchtum

Für eine Fotoausstellung und ein Buch über das UNESCO-Erbe der Steirischen Eisenstraße werden noch aussagekräftige Fotos gesucht. EISENERZ. 2018 wurden die „Bräuche der Berg- und Hüttenleute der Steirischen Eisenstraße“ als UNESCO Kulturerbe anerkannt. Der Verein Steirische Eisenstraße will in den kommenden Jahren eine Reihe von Aktivitäten durchführen, um das Brauchtum noch weiter innerhalb wie außerhalb der Region sichtbar zu machen und ins Schaufenster zu stellen. Nach der ORF3–Doku,...

  • 18.03.20
Lokales
In der Josefstadt gibt es neben der Hamerlinggasse auch den Hamerlingpark, Hamerlingplatz und den Hamerlinghof.
2 Bilder

Josefstadt
Hamerling erhält nun neuen Eintrag

Neue Beschreibung von Robert Hamerling soll zu mehr Aufklärung über dessen Schaffen führen. Besonders soll seine antisemitische Haltung und sein Frauenbild thematisiert werden. JOSEFSTADT. Heiß diskutiert wurde in den vergangenen Wochen und Monaten über den Autor Robert Hamerling. Der Grund: In Wien gibt es zahlreiche Plätze, Parks und Häuser, die seinen Namen tragen – und das, obwohl er bereits zu Lebzeiten als Antisemit und Frauenfeind bekannt war. Auch in der Josefstadt gibt es einige...

  • 16.03.20
Leute
Autor Christoph Leitl und Veranstalter Gunter Drexler
2 Bilder

Pinkafeld
Christoph Leitl stellte Buch vor

Geplante Präsentation im Rathaussaal wurde abgesagt, aber im kleinen Rahmen fand Buchvorstellung statt. PINKAFELD. Das Coronavirus zwingt ganz Österreich das öffentliche Leben auf Sparflamme zu halten. So musste auch die Buchhandlung Desh-Drexler ihre Veranstaltung mit Christoph Leitl im Rathaussaal kurzfristig absagen. Der ehemalige Wirtschaftskammer-Präsident hat es sich dann aber doch nicht nehmen lassen, dass Buch "China am Ziel! Europa am Ende?" in einem kleinen Rahmen im Stadthotel...

  • 13.03.20
Lokales
Regionalität und regionale Produkte auf einen Blick: "Frohnleitner Genussreise" ist erschienen.

Frohnleiten geht nun auf eine Genussreise

Die "Frohnleitner Genussreise" gibt einen Überblick über regionale Produkte der Stadtgemeinde. Der Gang zum Bauernmarkt oder Bauernladen und der Einkauf beim Landwirt ums Eck: Regionalität liegt im Trend, denn qualitativ hochwertige Produkte schmecken – und man weiß, woher sie kommen. Das hebt Frohnleiten nun besonders hervor. Nach den "Frohnleitner Bauernhöfen", den "Frohnleitner Vereinen" sowie dem "Frohnleitner Wegweiser" präsentiert die Stadtgemeinde ein neues (Nachschlage-)Werk, das...

  • 13.03.20
Lokales
Freuten sich über eine gelungene Buchpräsentation zum Thema „Die Genüsse des Waldviertels“ in der Stadtbücherei Zwettl: Reinhard Linke, Linde Waber, Hannes Etzlstorfer (sitzend, v. li.) sowie VHS-Leiter Franz Fischer, Vbgm. Andrea Wiesmüller, Dipl.-Päd. Andrea Pichler (HLW/FW Zwettl), Christoph Mayer, Büchereileiter Johann Koller, StR Anne Blauensteiner, Bildungsgemeinderätin Mag. Gisela Eigl (stehend, v. l.).

Humorvolle und unterhaltsame Buchpräsentation

ZWETTL. Die Besucherinnen und Besucher der Stadtbücherei Zwettl kamen am 6. März 2020 in den Genuss einer sehr humorvoll und zugleich informativ gestalteten Buchpräsentation: Die Herausgeber der vierbändigen Buchreihe „Die Genüsse des Waldviertels“ stellten gemeinsam mit der Zwettler Künstlerin Linde Waber die mit Illustrationen und Kochrezepten ausgestatteten „Genuss“-Bücher vor, die den Themenschwerpunkten „Bier“, „Erdäpfel“, „Mohn“ und „Karpfen“ gewidmet sind. Büchereileiter Johann Koller...

  • 11.03.20
Lokales
Manfred Fürpaß stellt sein neues Buch "Reime zum Lachen" bei der Jubiläumsfeier zu 20 Jahre Bürgerbüro Wies vor.

Jubiläum
20 Jahre Bürgerbüro Wies

„20 Jahre Bürgerbüro Wies“, das wird gefeiert, nämlich am 13. März um 19 Uhr im GH Köppl mit Fotoschau und Buchpräsentation von Manfred Fürpaß. WIES. „20 Jahre Bürgerbüro Wies“, das wird am 13. März um 19 Uhr im GH Köppl gefeiert mit einem Rückblick mit Fotoschau und Buchpräsentation „Reime zum Lachen“ von Manfred Fürpaß. "Egon und Manfred" sorgen für musikalische Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Ein Büro mit Mehrwert Das "Bürgerbüro Wies für Jung und Alt" ist eines der zehn...

  • 10.03.20
Lokales
2 Bilder

ABGESAGT: Buchpräsentation: Tom Gschwandtner/Christian Redl - Wirklich leben heißt entscheiden

HORN. Tom Gschwandtner/Christian[/f] Redl - Wirklich leben heißt entscheiden. 11. März um 19 Uhr im Vereinshaus Horn. Moderieren und auch lesen wird der aus dem ORF bekannte „Mister Money Maker“ Alexander Rüdiger! Tom Gschwandtner, seit 25 Jahren Rollstuhlfahrer, und Christian Redl, Profi-Freitaucher und mehrfacher Weltrekordhalter, sind Entscheidungs-Profis. In persönlichen Geschichten inspirieren sie, sich auf die eigene Stärke zu besinnen und sich den eigenen Entscheidungen zu...

  • 09.03.20
Wirtschaft
Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Hanni Vanicek,Autorin Freya Martin und Gastgeber Johannes Kattus (v.li.n.re.) bei der Buchpräsentation
9 Bilder

Wiener Traditionsbetriebe
Viel Geschichte, neue Herausforderungen

Freya Martins Buch „Wiener Traditionsbetriebe“ beweist: Tradition und neue Ideen sind kein Widerspruch. WIEN. "Im Untertitel meines neuen Buches stelle ich die Frage, ob Traditionsunternehmen die Asche bewahren, oder das Feuer weitergeben", erklärt Autorin Freya Martin anlässlich ihrer Buchpräsentation in der Sektkellerei Kattus, jener Wiener Sektmanufaktur, die heute bereits in fünfter Generation familiengeführt ist und ein gutes Beispiel dafür, dass man auch nach fast 170 Jahren Geschichte...

  • 09.03.20
  •  1
Freizeit
Foto: Cecilia Andersen

ABGESAGT - Verschoben auf September - Natur - Kultur - Lesung und Bildpräsentation
ABGESAGT - IM NORDEN - Eine Reise zum Polarkreis und darüber hinaus

Die in Pettnau wohnhafte Architektin und Fotografin Isabelle Bacher präsentiert zusammen mit Alexandra Keller (Journalistin/Autorin) am Dienstag 17.3.2020 um 19:30 im Gemeindehaus Pettnau ihr Buch IM NORDEN. Zu dieser Lesung und Bildpräsentation lädt die Gemeindebücherei Pettnau herzlich ein. Isabelle Bacher hat fünf Jahres ihres Lebens im Norden Norwegens gelebt. Sie hat das Licht der Arktis lieben gelernt und es geschafft, die bizarre Faszination fotografisch festzuhalten. Sie macht Fotos...

  • 04.03.20
Politik

Buchpräsentation
Baustelle Parlament: Das Buch zum 100-Jahr-Jubiläum unserer Verfassung

Im Frühjahr 2021 soll die Baustelle Parlament fertig sein. 70.000 Quadratmeter werden um- oder neu gebaut. Die Kosten sollen maximal 352 Millionen Euro betragen. Etwas günstiger ist die „Baustelle Parlament“ – das neue Buch von Hubert Thurnhofer. Der Verein Steirer in Wien hat das Buch kürzlich in Anwesenheit von Obmann Andreas Zakostelsky vorgestellt. Thurnhofer, der kritische Philosoph aus der Waldheimat, gibt eine kompakte Einführung in die Baupläne des Bundesverfassungs-Gesetzes (B-VG),...

  • 02.03.20
Lokales
Das Team der Pfarrbibliothek Bad Ischl mit Judith W. Taschler.

In Pfarrbibliothek Bad Ischl
Judith W. Taschler stellt ihr Buch "Das Geburtstagsfest" vor

Offen, herzlich und unkompliziert präsentierte sich Judith W. Taschler dem Bad Ischler Publikum. BAD ISCHL. Vergangene Woche stellte die Autorin Judith W. Taschler auf Einladung der Bad Ischler Pfarrbibliothek ihr neues Buch „Das Geburtstagsfest“ vor. An seinem 50. Geburtstag wird ein Architekt mit seiner Vergangenheit zur Zeit des Terrorregimes der Roten Khmer in Kambodscha konfrontiert. Das Interesse für Kambodscha und seine Geschichte begründete Taschler mit dem Umstand, dass ihre...

  • 02.03.20
  •  1
  •  1
Leute
4 Bilder

Vorlage war die Bestattung Wiener Neustadt
1. Krimi von Rudolf Ruschel

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Zehn Jahre ging er mit der Idee zu seinem 1. Krimi „Ruhet in Friedberg“ schwanger, ehe er ihn zu Papier brachte. Im vollen „Gläsernen Saal“ des BORG präsentierte Rudolf Ruschel nun seinen grandios absurden Erstling über zwei Aushilfen bei einem Bestatter in dem fiktiven Ort Friedberg. Zu gute kam dem Autor, sein Praktikum in der Bestattung in Wiener Neustadt. Im Publikum befanden sich auch SR Erika Buchinger, Michael Klosterer, die Eltern Andrea und...

  • 01.03.20
Lokales
Bürgermeisterin Gerlinde Schneider (r.) bedankte sich für  das große Engagement bei Maria und Hans Höfler.
9 Bilder

Zukunft braucht Herkunft
"Wias amol woar in Puach..."

Nach über zwei Jahren endete jetzt das EU–Projekt "Immaterielles Kulturelles Erbe" in Puch bei Weiz. Bei "Wias amol woar in Puach"  wurde jetzt in der Volksschule Puch das Endergebnis in Form eines Buches präsentiert. Bürgermeisterin Gerlinde Schneider begrüßte dabei zahlreiche Ehrengäste sowie Einwohner des Apfeldorfes. Über 400 aktive Mitwirkende halfen dabei, mit Zeitzeugen–Interviews, Fotos und Geschichten von anno dazumal, dieses Werk zu verwirklichen. Dabei wurden zahlreiche Themen...

  • 29.02.20
Lokales
6 Bilder

Das Vergangene dem Vergessen entreissen!
Zurück in die Vergangenheit mit einem Skandal - Villa Lambach Mürzzuschlag

Die "illustrierte Curorte - Zeitung" vom 20. Mai 1895 schreibt auf Seite 5: "Auf den ersten Blick sieht man, daß viel für die Hebung Mürzzuschlags als Sommerfrische und Curort geschieht. Das Meiste freilich hat für unsere Ortschaft die Natur selbst gethan, die gütige Spenderin einer wirklich unvergleich lichen Landschaft, die ringsum wie kostbares Schmuckzeug ruht. Blickt man z. B. von der Terrasse vor dem Hotel Lambach, welches auf idyllischer Waldhöhe 2200 Fuß über dem Meere thront, vor sich...

  • 28.02.20
  •  2
Politik
Lesung in Leoben: Sandra Krautwaschl (re.) mit Susanne Sinz.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Leoben: Eine "grüne" Lesung mit Sandra Krautwaschl

Die Klubobfrau der steirischen "Grünen" Sandra Krautwaschl lud Mittwochabend (25. Februar 2020) in Leoben zur Lesung aus ihrem neuen Buch „Verschwendungsfreie Zone“. LEOBEN. Die Landtagsklubobfrau der steirischen "Grünen" Sandra Krautwaschl präsentierte im MuseumsCenter Leoben ihr neues Buchs „Verschwendungsfreie Zone“, das im „Heyne“-Verlag erschienen ist. Nach der Begrüßung durch Susanne Sinz, Spitzenkandidatin der Leobener "Grünen" für die Gemeinderatswahl, las Krautwaschl über „die...

  • 27.02.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.