11.03.2016, 11:29 Uhr

SPÖ lichtet Dealer im Stadtpark ab

Nach Stadtpark-Beweisbilder fordert GR Jürgen Schwarz mehr Kontrollen

WIENER NEUSTADT. Drogen-Dealer gehören im Stadtpark zum Bild dazu. Nun liefert die SPÖ Beweisbilder.
Beim Lokalaugenschein in Wiener Neustädter Stadtpark traute SPÖ-Gemeinderat Jürgen Schwarz seinen Augen nicht. "Der Stadtpark, in dem ein neuer Kinderspielplatz entstehen soll, ist zum Drogenumschlagplatz verkommen", ärgert sich Schwarz. Doch nicht nur das. Schwarz kritisiert weiter: "In der Herrengasse gibt es immer wieder gewalttätige Zwischenfälle und auch hässliche Vandalenakte sind an der Tagesordnung."
Daher fordert Schwarz mehr Kontrollen. "Wie im März 2015 medial groß angekündigt, wäre es ein wichtiges Ziel gewesen, die Sicherheit in Wiener Neustadt zu verbessern. Doch davon ist weit und breit keine Spur. Was wurde nicht alles versprochen – Einsätze gegen Drogendealer, bessere Kontrollen in der Herrengasse, mehr Polizeipräsenz“, nennt der SPÖ-Gemeinderat nur einige Punkte. „Davon ist allerdings keine Spur zu sehen! Ein umfangreiches Sicherheitskonzept lässt noch immer auf sich warten. Die Lage hat sich dramatisch verschlechtert", kritisiert Schwarz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.