12.04.2016, 18:39 Uhr

Kommentar: Klaus und Hanna sind ein Hit-Duo

(Foto: Baldauf)

Was die aktuelle politische Postenrochade mit Wiener Neustadt zu tun hat.

Man kann über die Abberufung von Johanna Mikl-Leitner aus dem Ministerium und die gleichzeitige Einberufung in die Landes-Spitze und den umgekehrten Werdegang von Wolfgang Sobotka spekulieren wie man will, für Neustadt ist dies ein Garant für weitere "goldene" Förderzeiten.
Die "Eiserne Hanna" und Klaus Schneeberger - das passt zusammen. So wie Schnee jetzt mit Erwin Pröll. Ich erinnere mich besonders an zwei Begebenheiten, bei denen ich gedacht hatte, "muss sie das?" oder "muss er das?". Das erste war die Siegesfeier von Schneeberger nach der Wahl in der Arena Nova, zu der sich auch die Ministerin hingesellte und den "Sieger" abbusselte. Die zweite Gelegenheit, die enge Verbundenheit der beiden zu beobachten, fand sich dann im vergangenen Jahr bei Schnee's spontaner Aufnahme von Flüchtlingen in die Arena Nova. Das wird ihm "Frau Landeshauptfrau" nicht vergessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.