06.06.2016, 15:33 Uhr

Altlengbach errichtet zwei Fitness-Stationen

In der letzten Altlengbacher Gemeinderatssitzung wurde die Einrichtung von zwei Stationen eines Fitnessparcours beschlossen. "Das ist das Ende einer längeren Reise", berichtet VBgm. Daniel Kosak. "Ich bin in den letzten Monaten sehr viel mit Planern und Firmen zusammengesessen, um zu überlegen, wie wir das gestalten können."

Die ersten beiden Stationen sollen in den nächsten Monaten an einem Standort beim Sonnenweg sowie neben dem Radweg bei der Siedlung "Futterwiese" errichtet werden. "Die Geräte bieten für Spaziergänger, Hotelgäste und Fitnessbegeisterte einen niederschwelligen Einstieg", so Kosak. "Das ist gscheiter, als hoch entwickelte Outdoor-Kraftfgeräte, die letztlich nur von geübten Sportlern benutzt werden würden."

Die Investition erfolgt aus Mitteln der Tourismusabgabe und mit Unterstützung der beiden großen Hotelbetriebe in Altlengbach. Die Gemeinden übernimmt den Großteil der Kosten von rund 30.000 Euro. "Für die Hotels ist das eine ideale Ergänzung ihres Angebots, die ersten beiden Standorte sind auch fußläufig erreichtbar", so Kosak. "Es trifft sich gut, dass wir erst kürzlich auch den Beitritt zum Programm "Gesunde Gemeinde" beschlossen haben. Diese beiden Stationen, auf denen jeweils sechs Geräte errichtet werden sollen, sind ein starkes Signal dafür, wie ernst es uns mit den Gesundheitsaktivitäten in Altlengbach ist." In einem eigenen Info-Folder sollen Hotelgäste auf diesen Fitness-Pfad hingewiesen werden. Vor Ort wird eine Beschilderung angebracht, auf der man Tipps bekommt, wie die Geräte zu verwenden sind. "Ein Großteil davon ist auch aus Holz gefertigt, das entspricht auch unserer Gegend am besten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.