21.03.2016, 07:51 Uhr

Theater in Kirchschlag „Drei Verlobte und ein Päckchen zu viel“

Nathalie Simhandl und Sabrina Müller freuen sich auf zahlreiche Besucher. (Foto: privat)
KIRCHSCHLAG. Die Theatergruppe der Landjugend Kirchschlag lädt am Osterwochenende zum jährlichen Theater im Turnsaal der Volksschule Kirchschlag ein.
Das Lustspiel in 3 Akten „Drei Verlobte und ein Päckchen zu viel“, garantiert wieder viele Lacher. Die Vorführungen finden am Karsamstag, 26. März um 20 Uhr und am Ostersonntag, 27. März um 14 Uhr sowie um 20 Uhr statt. Karten sowie Platzreservierung unter 0664/3760723 (bis Freitag von 18 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 14 Uhr).

Zum Inhalt:
Nach einer durchzechten Nacht hat Hans-Günter Baumann (Michael Blabensteiner) neben seinen Geldproblemen auch noch drei Verlobte (Melanie Köck, Tamara Wagner und Martina Fuchs), doch er kann sich an nichts erinnern. Sein bester Freund Siggi Salzmann (Daniel Wagner) versucht mit ihm herauszufinden was geschehen ist und verwickelt sich selbst in einen Wirrwarr aus Lügen. Außerdem steht der Notar und Gerichtsvollzieher Henrik von der Nöten (Mario Blabensteiner) ständig vor der Tür. Durch den regen Parteienverkehr wird auch die Nachbarin Frau Schmitz (Sabrina Müller) aufmerksam und als ein Packet für Herrn Baumann abgegeben wird, schaut sie nach dem Rechten. Eine turbulente Komödie, mit vielen Überraschungen beginnt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.