07.09.2016, 12:43 Uhr

Buchtipp: „Amnesie, der Tag an dem du mich vergaßt. Das Tagebuch“

(Foto: Verlag Ferdinand Berger & Söhne GmbH)
Raphaels Welt könnte nicht schlimmer sein. Als sein Peiniger endlich verschwindet, möchte er seiner Familie eine gute Zukunft ermöglichen. Dafür will er keine Mühen scheuen. Aber er ahnt nicht, dass alles in sich zusammenstürzt. Verzweifelt, antriebslos und ohne Perspektive sieht er nur einen Ausweg: seinen Selbstmord.
Sobald sein Sterbetag feststeht, heißt es für ihn: Bis dahin durchhalten, alles ertragen und überleben.
Tanja Brenner, Jahrgang 1994, wohnhaft in Kottes im Bezirk Zwettl (NÖ) ist eine junge Autorin, welche ihr Erstlingswerk veröffentlicht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.