06.09.2016, 12:51 Uhr

Ein neues, modernes FF-Haus für Bad Traunstein

(Foto: Gemeinde)

Am 4. September 2016 konnte das neu errichtete Feuerwehrhaus Bad Traunstein offiziell seiner Bestimmung übergeben werden.

BAD TRAUNSTEIN. Das alte Feuerwehrhaus wurde 1975 errichtet und ließ aufgrund seines Baualters und Größe keinen modernen Feuerwehrbetrieb mehr zu.
Der Bau des neuen FF-Hauses war für alle eine sehr große Herausforderung, galt es doch ein modernes Haus, das allen Anforderungen entspricht, zu errichten.
Nach 2 sehr intensive Jahren, blicken wir heute, nach Vollendung des Baues mit Stolz auf ein Gebäude, dass uns die Herausforderungen der Zukunft viel leichter bewältigen lässt und 81 aktiven Feuerwehrmännern und 9 Reservisten eine moderne Unterkunft für ihr Wirken sein wird.
Besonderen Dank gilt dem Land NÖ für die wirklich gute Unterstützung, den GemeindebürgerInnen für die großzügigen Spenden und vor allem den den Feuerwehrmännern und den vielen freiwilligen Helfern, die fast 30.000 freiwillige Stunden geleistet haben, ohne deren ein Projekt dieser Größenordnung nicht realisierbar gewesen wäre.
Das war wiederum nur möglich weil wir jemand hatten der mit großer Umsicht, mit Sorgfalt und mit viel Menschlichkeit geplant, gebaut, organisiert, koordiniert und hin und wieder auch geschlichtet hat wenn es notwendig war. Kdt. HBI Emmerich Schierhuber wurde die Ehrennadel in Gold seitens der MG Bad Traunstein überreicht.
Für die FF-Frauen, Partnerinnen und Freundinnen gab es Dankes-Lebkuchenherzen und für alle Gäste eine unikate Feuerwehrtorte.
Vom Landesfeuerwehrverband NÖ erhielt Kdt. Emmerich Schierhuber das Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.