20.07.2016, 10:20 Uhr

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl

Rosa Kainz, Darian Bayerl, Maximilian Will, Laura Helmreich, Maria Jaros, Marilies Dourakas, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, Philipp Steinbauer, Anna-Maria Höbarth (v.l.). (Foto: LK)

Das Landesklinikum Zwettl veranstaltete am 14. und 15. Juli zum vierten Mal eine Sommerschule für angehende Ärztinnen und Ärzte.

ZWETTL. Die MedSummerSchool bot zwei Tage lang 25 Medizinstudierenden die Möglichkeit einen ersten Einblick in das hochmoderne Landesklinikum Zwettl zu bekommen. Bei zahlreichen medizinischen Workshops wie Näh- und Knüpfkurs, Laparoskopie- und Endoskopietraining, Gipskurs und Reanimationskurs konnten die Studierenden ihr Können und Wissen trainieren und erweitern.
Neben dem dichten Programm wurde aber auch der persönliche Aspekt nicht außer Acht gelassen. Beim Rahmenprogramm auf der Schwarzalm konnten sich die angehenden Ärztinnen und Ärzte mit Kolleginnen und Kollegen des Landesklinikums Zwettl in gemütlicher Atmosphäre über die Arbeit als Mediziner informieren. Den Abschluss des Seminars bildete ein medizinisches Quiz mit diversen Preisen und einer Zertifikatsübergabe.
„Mit der MedSummerSchool konnten wir auch heuer wieder den Studierenden zeigen, dass unsere Kliniken modern geführt und top ausgestattet sind und wir dadurch ein attraktiver Arbeitgeber sind“, so Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, ärztlicher Direktor des Landesklinikums Gmünd-Waidhofen/Thaya-Zwettl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.