17.06.2016, 10:15 Uhr

Mauer kunstvoll gestaltet

(Foto: privat)
FRIEDERSBACH. 19 Volksschulkinder der VS Friedersbach bemalten im Zuge der Projektwoche "1-2-3, die Feuerwehr ist da" eine neu verputzte Mauer beim Feuerwehrhaus in Friedersbach. Unter der Aufsicht der Direktorin Monika Rauch, der Lehrerin Christina Palmetshofer und dem "künstlerischen Leiter" Karl Blümel, verwandelten die Kinder in Windeseile eine nackte Mauer in ein kleines Kunstwerk. Nach getaner Arbeit gab es eine kleine Jause im Feuerwehrhaus. Zuletzt durften sich die kleinen Künstler noch namentlich auf ihrem Meisterwerk verewigen und wurden mit dem Feuerwehrbus zurück in die Volksschule gebracht.
Die Feuerwehr Friedersbach bedankt sich ganz herzlich bei den Kinder der VS
Friedersbach und den Begleitpersonen, sowie bei Karl Blümel für die tolle
Ausarbeitung und Umsetzung des Projektes.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.