31.03.2016, 19:37 Uhr

Rotes Kreuz: Bezirksstellenleitung mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt

(Foto: Rotes Kreuz)
ZWETTL. Bei der am 30. März 2016 in Zwettl veranstalteten Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes Zwettl erhielt die Bezirksstellenleitung mehr als 95 Prozent Zustimmung von den stimmberechtigten Mitgliedern. Ebenso wurden die Funktionäre und Mitglieder des Bezirksstellenausschusses neu gewählt.
Bezirksstellenleiterin Andrea Wiesmüller, die das Amt vor einem Jahr von Bezirkshauptmann Michael Widermann übernommen hat, kann gemeinsam mit ihrem Team auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mehr als 200.000 geleistete Dienststunden und beinahe 17.000 Einsätze im Rettungsdienst sind neben den Aktivitäten bei der Flüchtlingsbetreuung die markanten Eckdaten des Jahres 2015.
Widermann wurde mit dem Verdienstkreuz, der höchsten Auszeichnung des Österreichischen Roten Kreuzes, für sein langjähriges Wirken ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.