25.07.2016, 13:07 Uhr

Zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Friedersbach

Von links nach rechts: BH-Stv. Hofrat Dr. Josef Schnabl, Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Mold, Patin Maria Berndl, Kdt.-Stv. BI Franz Maier, Patin Roswitha Kerschbaumer, OBR Franz Knapp, Patin Monika Wagesreiter, LFR Erich Dangl, Vize-Bgm. Dipl.-Ing. Johannes Prinz, Patin Erna Kurzmann, Pfarrer Ludwig Hahn, Kdt.-Stv. BI Daniel Fröschl, Kommandant BR Ewald Edelmaier und Verwalter Gerald Göschl. (Foto: privat)
FRIEDERSBACH/ Im Zuge des Feuerwehrfestes fand am Samstag den 23. Juli 2016 das 1. Internationale Feuerwehr Oldtimertreffen statt. 34 Teilnehmer aus ganz Österreich zeigten stolz ihre Fahrzeuge bei einer 40 km langen Rundfahrt. Anschließend wurden alle Fahrzeuge präsentiert und einige auch ausgezeichnet. Das älteste Fahrzeug zeigte die FF Jahrings, eine voll funktionsfähige Traktor-Saugspritze aus dem Jahre 1907. Spektakulär war das Fahrzeug der FF Mitterreith, ein Pferdeanhänger mit Handdruckspritze (BJ 1913) der mit 2 Pferden präsentiert wurde. Auch Freunde aus Freindorf und Kitzbühel waren mit ihren Oldtimern dabei.
Am Sonntag standen viele Höhepunkte am Programm. Im Anschluss an die hl. Messe wurde zuerst die Feuerwehrjugend Friedersbach gefeiert, welche zum ersten Mal eine eigene Gruppe für das Leistungsabzeichen in Silber hatten und auch gleich mit dieser erfolgreich waren. BR Ewald Edelmaier gratulierte herzlich zu diesem Erfolg und überreichte die Abzeichen. Anschließend wurden durch Pfarrer Ludwig Hahn die zwei neuen Fahrzeuge gesegnet. Zum ersten das Mannschaftstransportfahrzeug, wozu sich Maria Berndl und Erna Kurzmann als Patinnen erklärten. Das zweite Fahrzeug, ein Teleskoplader welcher vom Katastrophenhilfsdienst des Landes Niederösterreich in den verschiedenen Bezirken stationiert wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Friedersbach erklärte sich bereit diesen Telelader für den Bezirk Zwettl zu stationieren. Roswitha Kerschbaumer und Monika Wagesreiter haben die Patenschaft für den neuen Teleskoplader mit Freude übernommen.

Foto und Bericht: Sabrina Scheibelberger
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.