30.03.2016, 23:24 Uhr

Benzin-Geschwister beweisen sich im harten Gelände!

Christopher und Patricia Vieghofer wollen im Enduro-Sport weiter aufsteigen! (Foto: www.sportpixel.eu)

Patricia und Christopher Vieghofer aus Kottes-Purk stellen sich auch heuer den Herausforderungen im Enduro-Sport. Dabei gehen die Benzin-Geschwister im felsigen und steilen Gelände an die Grenzen!


Für die beiden Nachwuchssportler aus Kottes-Purk ist der Enduro-Sport der absolute Lieblingssport. Auch wenn Patricia und Christopher Vieghofer noch sehr jung sind, so können beide KTM Eckl Fahrer bereits große Erfolge aufweisen. Der 14-jährige Christopher überzeugte früher schon in den 85ccm Rennen und fährt als einer der jüngsten in der großen Klasse. Der Polytechnikschüler hat auch seine beruflichen Weichen bereits gestellt: "Ich darf eine Lehre zum KFZ-Techniker und Einzelhandelskaufmann bei der Firma Eckl machen", freut sich Christopher. Schwester Patricia arbeitet bei Gärtnerei Dornhackl und wird in wenigen Monaten ihre Lehrabschlussprüfung zur Landschaftsgärtnerin absolvieren, im Enduro-Sport zählt die 18-Jährige längst zur österreichischen Damen-Spitze: "Besonders gefreut hat mich der 3. Platz bei der Europameisterschaft und auch der Podiumsrang beim Erzberg-Rennen", sagt Patricia, die in der vergangenen Saison den tollen zweiten Rang in der Austrian Cross Country Championship Serie belegen konnte. Die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Sportjahr 2016 sind gegeben, denn perfekte Trainingsbedingungen können die beiden im 5/18 JuniorEnduroCup in Anspruch nehmen. Diese beliebte Rennserie wird von Papa Alois geführt, der damit einen sehr wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung leistet...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.