13.04.2016, 11:00 Uhr

Mukin Shori Karate Groß Gerungs wieder im Wettkampfgeschehen

(Foto: privat)
GROSS GERUNGS. Nach einer längeren Pause startet der Gerungser Karateverein erstmals wieder mit einer neuen Generation an Kämpfern durch. Die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Purkersdorf am 3. April 2016 ermöglichte den „Neuen“ erstmals Wettkampfluft zu schnuppern – mit riesigem Erfolg gegenüber 15 Vereinen und 334 Nennungen.
Neun gingen an den Start und konnten sich über insgesamt sieben Stockerlplätze in
den jeweiligen Bewerben freuen.

Die Ergebnisse

Landesmeisterin: Lisa Puhr
Vizelandesmeister: Yvonne Kaufmann, Leonhard Einsiedl, Mathias Cepak, Emma Friedl, Franz Kaufmann, Karola Allram.
Über Bronze zusätzlich freuten sich Mathias Cepak und Emma Friedl.
Der wettkampferprobte Andreas Hellerschmid verfehlte Silber nur knapp und erzielte Platz drei.
Fabio Puhr konnte sich aufgrund erschwerter Bedingungen gegenüber der Konkurrenz nicht durchsetzen. Er lässt sich trotz seines jungen Alters nicht unterkriegen. Oberste Priorität hat für ihn der Grundsatz des Karates: „Sei beharrlich und ausdauernd."
Die Trainer René Puhr und Andreas Hellerschmid sind stolz. Ihre jungen Schützlinge haben die erste Bewehrungsprobe gemeistert und sind nun top motiviert für die Kyu-Landesmeisterschaften im Herbst von Veranstalter Mukin Shori Groß Gerungs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.