21.06.2016, 12:50 Uhr

Projekt- und Intensivsprachwoche

(Foto: privat)
ARBESBACH. Langeweile hatte bei der Projektwoche der NMS Arbesbach vom 13.6.2016 bis 17.6.2016 in Mariazell keine Chance. Schon das „Basislager“, das JUFA in Sigmundsberg, hatte einiges zu bieten (z.B. ein eigenes Hallenbad, zwei Kegelbahnen, große Spielwiesen, Billard, Tischtennis, Darts, …)
Highlights der Woche: Fackelwanderung, Wanderung in den Ötschergräben, Bockerl fahren von der Bürgeralpe, Workshops in der Lebzelterei und Wachszieherei Pirker, Schnuppertauchen mit Sauerstoffflaschen, Wanderung auf die Gemeindealpe und Fahrt mit Mountain Gokarts, Hochseilklettergarten am Erlaufsee, Sommerrodelbahn in Türnitz.
Die gesamte Woche wurde von Turnlehrer Franz Mitteröcker organisiert, begleitet haben ihn die Turnlehrerinnen Ida Hackl und Michaela Scheidl.

Intensivsprachwoche an der NMS Arbesbach

Ms Catherine Montreanu von English in Action bot den Schülern der NMS Arbesbach ein abwechslungsreiches Programm, um die englische Sprache besser kennen und anwenden zu lernen. Der Höhepunkt war eine Präsentation eines Sketches und verschiedenster Projekte vor den Eltern der Schüler – alles von den Schülern auswendig und in englischer Sprache gesprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.