Pensionistenverband Vorarlberg
PVÖ Vorarlberg zum Start der Corona-Impfaktion: Informations-Offensive nun Gebot der Stunde!

Nachdem die Politik dem gestrigen Corona-Impfstart medial breiten Raum gewidmet hat, erwarten sich nun die Menschen umfassende Informationen und Aufklärung zu Zeitplan, Ablauf und Wirkung, fordert der Landespräsident des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg, Manfred Lackner, die Politik zur Informationsoffensive auf.
Sauer stößt dem PVÖ-Präsidenten die Ankündigung eines Impfanmeldesystems auf, dass nach derzeitigem Stand nur online verfügbar sein soll. Dies führe bereits vor Beginn zum Ausschluss jener, die über keinen Internetanschluss verfügen. Ein telefonischer und persönlicher Anmeldeservice etwa bei Gemeinden, bei Behörden,… sei unverzichtbar, so Lackner.

Er selbst nimmt wahr, dass es breite Zustimmung, vielfach Erleichterung, aber auch viele offene Fragen und auch Skepsis in der Bevölkerung gibt. Diese kann man nicht mit Ignoranz, Verboten und Warnungen begegnen, sondern nur mit Transparenz und Information, erhofft sich der Pensionistenverband eine fachfundierte Informationsoffensive seitens der Regierung. Es sei im Interesse aller, dass die Impfaktion erfolgreicher wird als die COVID-Massentests Anfang Dezember, wo maximal ein Drittel der Bevölkerung teilnahmen.
Schließlich soll auch kein Impfwilliger, nur weil er keine Möglichkeit zur Online-Anmeldung besitzt, zurückgelassen werden. Daher kommen die Verantwortlichen nicht umher, barrierefreie Anmeldemöglichkeiten anzubieten, so Lackner abschließend.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen