Projekt "RemiHub"
U2-Station ist jetzt Paketstation für DPD

Die U2-Station Stadlau wird als Paketstation für DPD genutzt.
  • Die U2-Station Stadlau wird als Paketstation für DPD genutzt.
  • Foto: Wiener Linien/Peres
  • hochgeladen von Sophie Brandl

DPD liefert jetzt umweltfreundlich Pakete mit dem Fahrrad und das unterirdisch in der Donaustadt. 

DONAUSTADT. DPD, der größte private Paketdienstleister Österreichs, setzt auf umweltfreundliche Paketzustellung. Als innovative Lösung werden Bus- und Bimgaragen sowie ungenutzte Flächen bei U-Bahn-Stationen als Umschlagplatz für Pakete, auch Hub genannt, genutzt. 

Pakete werden ab sofort in der Donaustadt bei der U2-Station Stadlau am Hans-Mayr-Platz geliefert. Dort werden die Pakete von einem Fahrer der Firma Heavy Pedals entsprechend nach Routen sortiert und anschließend mit einem Lastenrad an die Empfänger der Umgebung geliefert.

U2-Station ist DPD Paketstation 

Viele Pakete werden mit dem LKW ausgeliefert, da die Logistikzentren oftmals außerhalb der Stadt liegen. Da die Distanz für Lastenräder zu groß ist, wird auf die herkömmlichen Lieferdienste zurück gegriffen. Weiters sind viele Garagen und Remisen von Bussen und Bims untertags nicht belegt. Unter den U-Bahn-Trassen gibt es ausreichend innerstädtischen Platz, der von Paketzustellern mit Lastenrädern genützt werden kann. 

"RemiHub", das Forschungsprojekt der tbw research und der TU Wien gemeinsam mit den Wiener Linien und Heavy Pedals, testet in einem Pilotprojekt, wie die umweltfreundliche Zustellung von Paketen der Zukunft aussehen kann. "Wir wollen in unserer Stadt eine klimafreundliche Paketzustellung forcieren, und dabei ist die Nutzung von Öffi-Flächen, die tagsüber nicht verwendet werden, ein guter Ansatz“, ist Umwelt- und Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) überzeugt. 

Dritter Testlauf mit Lastenrädern

Zu den zwei erfolgreichen Testläufen, eine mit einem Catering-Unternehmen bei einer Straßenbahnremise im Herbst 2019, der zweite bei einer Busgarage mit dem Paketzustell-Dienstleister DPD (Frühjahr 2020) kommt jetzt der dritte. Wieder mit DPD und Lastenrädern unter der U-Bahn-Trasse bei der U2-Station Stadlau. 

„Zu Beginn des Projektes waren eigentlich nur zwei Testläufe geplant. Alle Projektpartner sind jedoch so begeistert von den bisherigen Ergebnissen, dass wir beschlossen haben eine dritte Variante zu testen“, freut sich Günter Steinbauer, Geschäftsführer der Wiener Linien über den Projektverlauf.

Klimafreundliche Paketzustellung

Früh morgens werden die Pakete von Zustellern zur U-Bahn-Station geliefert. Dafür wurde extra ein Container aufgestellt. Der Fahrer sortiert sie entsprechend der geplanten Routen und bringt sie an die Empfänger.

"Lastenfahrräder sparen jede Menge klimaschädliches CO2 ein und reduzieren zudem innerstädtischen LKW-Verkehr. Für solche zukunftsweisenden Projekte stellen wir sehr gerne unsere freien Flächen zur Verfügung. Denn die Klimakrise können wir nur bewältigen, wenn wir alle an einem Strang ziehen“, erklärt Steinbauer.

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

BoxwoodBoxwoodBoxwood
1 1 Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Boxwood

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen