Das Event in Zillingtal
Der Celtic Warrior scharrt in den Startlöchern

Eisiger Streckenabschintt durch den Steinbrunner See
  • Eisiger Streckenabschintt durch den Steinbrunner See
  • Foto: Celtic Warrior
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

ZILLINGTAL. Am 2. März ist es wieder soweit – pünktlich um 7.30 Uhr werden die ersten Läufer auf die Strecke des bereits vierten Celtic Warrior losgelassen.
Aber nicht nur für die Starter, auch für alle Zuschauer wird das Event ein sehenswertes Spektakel, denn vom Start/Zielbereich ist die Strecke mit zahlreichen Hindernissen für perfekt einsehbar – die Athletinnen und Athleten können jede Hilfe gebrauchen.

Durch den eisigen See

Ein Highlight ist der Steinbrunner See, wobei die Teilnehmer schwimmen, tauchen und Hindernisse im Wasser überwinden müssen. Das Publikum kann die Kriegerinnen und Krieger aus nächster Nähe beobachten und anfeuern. Bei den Wassertemperaturen am 2. März hat jeder Celtic bekräftigende und unterstützende Zurufe bitter nötig.

Party im Anschluss

Die Siegerehrung findet gegen 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Zillingtal mit anschließender Faschingsparty statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „Recover unplugged“, natürlich wird es auch wieder eine Tombola mit tollen Preisen – CatS61-Handys, Hervis-Gutscheine, Thermen-Gutscheine und vieles mehr – geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen