China Magic – Festival des Lichts auf der Donauinsel

Besucher des Festivals können die alte chinesische Tradition des Maskenwechsels bewundern.
  • Besucher des Festivals können die alte chinesische Tradition des Maskenwechsels bewundern.
  • Foto: CHINA MAGIC/Paul Landl
  • hochgeladen von BZ Wien Termine
Wann: 09.10.2016 ganztags Wo: Donauinsel, Floridsdorfer Brücke, 1210 Wien auf Karte anzeigen

Vom 1.9. bis 9.10. findet auf der Donauinsel (21., Floridsdorfer Brücke) das China Magic – Festival des Lichts statt. Chinesische Oper, Tanz, Spiel auf der Kürbisflöte, Akrobatik, Varieté, Feuerspucker und Teezeremonien entführen die Besucher in eine faszinierende Welt. Kinder können sich in der Kunst des Scherenschnitts versuchen.

Sichuan-Oper in Wien erleben

Neben den bis zu 20 Meter hohen, von 18.000 LED-Lampen beleuchteten Kunstwerken aus Seide, die ausgestellt werden, steht vor allem die Sichuan-Oper, eine Mischung aus Oper, Theater und Akrobatik, im Mittelpunkt des Festivals. Das Charakteristische an der Sichuan-Oper ist der blitzschnelle Maskenwechsel. Dabei wechseln die Schauspieler ihre Masken und stellen so ihre Gefühlslagen dar. Heute gibt es nur noch rund 200 Künstler, die diese Technik beherrschen. Das 20-köpfige Ensemble der "Sichuan Opera Troupe" aus Chengdu wird täglich um 19, 20 und 21 Uhr Gastspiele auf der Hauptbühne geben.

Karten (Erw. 22 €, Kinder bis 15 Jahre 12 €): Tel. 01/58885, www.wien-ticket.at, Infos: www.lunofestival.at, Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 17–23 Uhr, Sa. und So. 15–23 Uhr, Donnerstag, 1.9., bis Sonntag, 9.10., Donauinsel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen